a11258

Hören
ekkw.de - Audioportal


Einfach hören wann Sie wollen und nichts mehr verpassen - mit dem Audio-Portal auf ekkw.de. Die medio Redaktion in Frankfurt und Kassel und die Kirchenredaktion des Hessischen Rundfunks produzieren jede Woche Radiosendungen mit Berichten rund um unsere Landeskirche.

Jetzt können Sie diese Beiträge nicht nur im Radio hören, sondern jederzeit im Internet auf sie zugreifen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick und hören Sie sich ausgewählte Beiträge an.

2013-01-10

Linktipp:

Weitere Audio-Beiträge unserer Radio-Redaktionen finden Sie im Archiv des Medienportals der Landeskriche unter:

medio.tv/audio


Beiträge aus dem Audioarchiv

Umfrag: Wie feiern Sie Silvester?

Der Countdown läuft. Noch gut sechzehn Stunden, dann klirren die Gläser, wir verscheuchen die bösen Geister mit viel Knallerei und begrüßen das neue Jahr. Aber gefeiert wird ganz unterschiedlich. (31.12.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Bibel aktuell: Jahreswechsel

Rückblick auf 2017. Wir haben schon gehört von tollen Urlauben, einer Hochzeit oder von überstandenen heiklen persönlichen Situationen. Außergewöhnliche Momente, die wir mit anderen Menschen geteilt haben. Und gerade in den schwierigen Momenten, ist es gut, wenn wir uns auf jemanden verlassen können, der uns begleitet und dem wir vertrauen können. Pfarrer Fried-Wilhelm Kohl aus Fulda. (31.12.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Bischof Hein: Weihnachten findet immer statt

Heiligabend – damit ist für viele der Höhepunkt von Weihnachten eigentlich schon wieder vorbei. Bischof Martin Hein aus Kassel sieht das ganz anders. (25.12.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Ausstellung "Heile Welt" in Fulda

Im Stadtschloss von Fulda sind derzeit Bilder von zwölf jungen Flüchtlingsfrauen zu sehen. Über sechs Monate lang haben die jungen Frauen von der Fuldaer Künstlerin Christine Hartmann verschiedene Maltechniken gelernt. Für die Frauen eine ganz tolle Erfahrung. medio-Reporter Julian Lorenbeck hat mit ihnen gesprochen. (18.12.2017)

Ein Beitrag von Julian Lorenbeck

Bibel aktuell: Streit und Versöhnung

Mit so einer Situation komme ich immer schlecht klar: da kriegen sich Menschen in die Haare, die mir nahe stehen und die sich beide eigentlich sonst gut verstehen. Aber plötzlich krachen zwei Meinungen aufeinander, und die beiden finden einfach nicht mehr zusammen. Und ich stehe mittendrin, weiß nicht, was ich machen soll. In der Bibel sagt Paulus: “Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.” Wie ist das zu verstehen, Pfarrerin Katja Simon aus Marburg. (17.12.2017)

Ein Beitrag von Katja Simon

Bibel aktuell: Streit und Versöhnung

Mit so einer Situation komme ich immer schlecht klar: da kriegen sich Menschen in die Haare, die mir nahe stehen und die sich beide eigentlich sonst gut verstehen. Aber plötzlich krachen zwei Meinungen aufeinander, und die beiden finden einfach nicht mehr zusammen. Und ich stehe mittendrin, weiß nicht, was ich machen soll. In der Bibel sagt Paulus: “Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.” Wie ist das zu verstehen, Pfarrer Marvin Lange aus Fulda-Ziehers Nord. (17.12.2017)

Ein Beitrag von Marvin Lange

Licht und Segen

In Langenselbold und Bruchköbel feiern die evangelischen Kirchengemeinden an Heiligabend Gottesdienste auf dem Friedhof. Denn für Menschen, die um einen lieben Menschen trauern, ist das genau der richtige Ort, findet Pfarrer Till Wisseler. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit ihm gesprochen. (15.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Umgang mit Nazivergangenheit

Die Zeit des Nationalsozialismus darf nicht verklärt und verharmlost werden. Das fordert der Verband Deutscher Archivare (VDA) mit Sitz in Fulda. medio-Reporter Siegfried Krückeberg erklärt, gegen wen sich diese Forderung richtet. (11.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Christiane-Braeunlich-Preis

Auszeichnung für Flüchtlingshelfer. In Hanau hat die Diakonische Flüchtlingshilfe den Christiane-Braeunlich-Preis verliehen. medio-Reporter Siegfried Krückeberg kennt die Preisträger. (11.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Nikolaus als Vorbild

Andere überraschen, ihnen eine Freude zu machen und zu helfen, dafür ist Nikolaus von Myra ein gutes Vorbild, meint Siegfried Krückeberg. (06.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Weihnachten in Finnland

Der Weihnachtsmann kommt aus Finnland sagen die Finnen. Wie die Finnen die Weihnachtfeiertage verbringen und was bei ihnen auf den Tisch kommt, das verrät medio-Reporter Siegfried Krückeberg. (05.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Hilfe bei Schulden

In der Stadt Kassel sind rund 27.000 Menschen hoch verschuldet. Ursachen sind zum Beispiel eine Scheidung, Arbeitslosigkeit oder auch Konsumsucht. Wie komme ich bloß aus der Schuldenfall heraus. Das fragen sich viele. Hilfe gibt es bei der Beratungsstelle des Diakonischen Werks Region Nordhessen. Mitarbeiterin Ulrike Codina Koch. (05.12.2017)

Ein Beitrag von Torsten Scheuermann

Himmlischer Song: Bryan Adams, Christmas Time

Auch wenn es nur ein Traum ist, die Vision von einer Weihnachtszeit voller Frieden und Harmonie kann die Welt vielleicht ein bisschen besser machen, meint Siegfried Krückeberg. (05.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Bibel aktuell: Warten

So spannend war es in der Politik ja lange nicht mehr! Da wird wochenlang verhandelt, taktiert und sondiert, und wir wissen immer noch nicht, wer uns bald regieren wird. Warten ist angesagt. Das passt ja jetzt zur Adventszeit. Da warten wir auf die Geburt Jesu. Und auf dieses Ereignis können wir uns vorbereiten, sagt die Bibel. Aber wie, Pfarrer Dirk Kroker aus Alheim-Oberellenbach. (03.12.2017)

Ein Beitrag von Dirk Kroker

Bibel aktuell: Warten

So spannend war es in der Politik ja lange nicht mehr! Da wird wochenlang verhandelt, taktiert und sondiert, und wir wissen immer noch nicht, wer uns bald regieren wird. Warten ist angesagt. Das passt ja jetzt zur Adventszeit. Da warten wir auf die Geburt Jesu. Und auf dieses Ereignis können wir uns gut vorbereiten, sagt die Bibel. Aber wie? Pfarrerin Stephanie Stracke aus Eichen-Erbstadt. (03.12.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Bibel aktuell: Warten

So spannend war es in der Politik ja lange nicht mehr! Da wird wochenlang verhandelt, taktiert und sondiert, und wir wissen immer noch nicht, wer uns bald regieren wird. Warten ist angesagt. Das passt ja jetzt zur Adventszeit. Da warten wir auf die Geburt Jesu. Und auf dieses Ereignis können wir uns vorbereiten, sagt die Bibel. Aber wie, Pfarrer Holger Biehn aus Flieden. (03.12.2017)

Ein Beitrag von Holger Biehn

Barbarafeier unter Tage

Das ist doch total abgefahren! Zum Gottesdienst über 500 Meter in die Tiefe fahren. Das machen morgen früh rund 200 Bergarbeiter im Kali-Bergwerk in Neuhof-Ellers. Die feiern dann nämlich ihre ökumenische Barbara-Andacht. Wie das ist, hat medio-Reporter Siegfried Krückeberg vor einem Jahr miterlebt. Ausgerüstet mit Grubenlampe und Atemschutzgerät ist er in einem, zweistöckigen Fahrstuhl in den Berg gefahren, begleitet von vielen Kumpels und Pfarrerin Anke Mölleken. (01.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Weihnachtsmarkt in Maintal-Bischofsheim

In Maintal-Bischofsheim ist der Weihnachtsmarkt jetzt noch attraktiver. Denn dieses Jahr öffnet die evangelische Kirche ihre Türen und bietet vor allem etwas für die Familien. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit Pfarrer Jens Heller gesprochen. (01.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Glückauf- und Halleluja-Gottesdienste in Neuhof

In Neuhof feiern Katholiken und Protestanten den Advent und Weihnachten ökumenisch. Zum Beispiel mit einem Barbaragottesdienst. Dazu laden Kali-Werk und Ökumene-Kreis ein. Petra Spahn hat ihn mitvorbereitet. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit ihr gesprochen. (01.12.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Wie Männer trauern

Warum muss so etwas Schlimmes passieren? Und warum ausgerechnet mir? Diese Fragen haben auch Dr. Martin Kreuels gequält. 2009 starb seine Frau - nach zweieinhalb Jahren Kampf gegen den Krebs. Plötzlich stand er mit vier Kindern alleine da. In seiner Trauer hat Martin Kreuels andere Männer gesucht, denen es ähnlich ging. Wie schwer das damals war, das hat er medio-Reporterin Natalie Brand beschrieben. (24.11.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Unser komplettes Audioarchiv finden Sie unter medio.tv



Unsere Radiosendungen:

Für welche Radiosender in Hessen wir kirchliche Sendungen produzieren, erfahren Sie weiter unten:

Radiosender

a8087

Unsere Radiosendungen

2010-10-29

Hessischer Rundfunk (hr)

Täglich können Sie in den Wellen des Hessichen Rundfunks (hr) Sendungen der Kirchenredaktion hören. Werktags begleitet Sie ein Gedanke für den Tag – und über ihn hinaus: anregend und informativ, tröstend und aktuell. Jeden Sonntag die Morgenfeier mit Fragen des christlichen Glaubens – biblisch fundiert und lebensnah – und die Sonntagsgedanken. Und an Feiertagen können Sie einen Live-Gottesdienst aus Hessen hören.

Weitere Informationen zu den Kirchensendungen im hr finden Sie unter www.ekkw.de/rundfunk

HIT RADIO FFH

Jeden Sonntag produzieren katholische und evangelische Redaktionen in Hessen «Kreuz und quer», das Magazin der Kirchen beim hessichen Privatsender Hit Radio FFH.

Neben Musik, Nachrichten und Wetter werden Sie dort über das Neueste aus der Kirche und andere religiöse Themen informiert, unter anderem in folgenden Rubriken:

Unglaublich! - Das Quiz rund um Bibel und Kirche:
Sendezeit: sonntags (im Verlauf des Magazins)

Kreuz und quer in Hessen- Nachrichten aus ihrer Region:
Sendezeit: sonntags um 7.25 Uhr

Bibel-Aktuell - Was Sie im Gottesdienst erwartet:
Sendezeit: sonntags um 8.34 Uhr

Außerdem von Montag bis Samstag:
Aktuelle Beiträge rund um Kirche und Glaube und der Zwischenton - die Verkündigung mittwochs um 21.40 Uhr

Weitere Informationen zum Magazin finden Sie auf der Senderseite von Hit Radio FFH und das Beste aus der Kirchensendung können Sie hier auch als Podcast abonnieren.

Radio BOB

Nachdenken, Information und natürlich die Super Hits für Hessen - Unser Magazin «Bobs Sonntag: Kirchenzeit» beim hessischen Privatsender Radio Bob kommt ohne Moderatoren aus.

Dafür gibt´s viel Musik und Beiträge rund um Kirche und Glauben.

Auch Nachrichten und Wetter kommen nicht zu kurz. Das ökumenische Magazin ist ein informativer «Wachmacher», jeden Sonntag von 8 bis 10 Uhr bei Radio Bob.

harmony.fm

Kirche, Classic Hits und gute Laune - Jeden Sonntag von 6 bis 9 Uhr präsentieren wir Ihnen unter dem Motto «Good Times. Good Musik» in unserem Magazin «Ausgesprochen Himmlisch» das Neueste aus der Kirche und andere religiöse Themen, natürlich ökumenisch!


 

Klassik Radio

Auch für die Fans klassischer Musik machen wir Programm aus unserer Region, informieren über herausragende Konzerte und neue Klangkörper.