a11258

Hören
ekkw.de - Audioportal


Einfach hören wann Sie wollen und nichts mehr verpassen - mit dem Audio-Portal auf ekkw.de. Die medio Redaktion in Frankfurt und Kassel und die Kirchenredaktion des Hessischen Rundfunks produzieren jede Woche Radiosendungen mit Berichten rund um unsere Landeskirche.

Jetzt können Sie diese Beiträge nicht nur im Radio hören, sondern jederzeit im Internet auf sie zugreifen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick und hören Sie sich ausgewählte Beiträge an.

2013-01-10

Beiträge aus dem Audioarchiv

Kirchenerhaltungfonds unterstützt Adorf und Alheim-Oberellenbach

Ganz viel Geld für die marode Kirche sammeln und sich das vom Kirchenerhaltungsfonds von Kurhessen-Waldeck verdoppeln lassen. Wie die Kirchengemeinde Adorf am Diemelsee. Ulla Küthe vom Förderverein. (13.02.2017)

Ein Beitrag von Torsten Scheuermann

Bibel aktuell: Keinen Dank von Gott

Ein nettes “Dankeschön”. Für den Paketzusteller, den Taxifahrer oder die freundliche Serviceberaterin an der Hotline. Das ist doch ne schöne Sache! Dabei ist die Leistung doch bezahlt und eigentlich selbstverständlich. So sieht das auch die Bibel. Sie sagt: Wenn ihr noch so fromm seid und alles tut, was Gott von euch will, Dank könnt ihr dafür nicht erwarten. Ganz schön hart, oder? Pfarrerin Maike Westhelle aus Kassel. (12.02.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Valentinsgottesdienst

Die einen schenken Herzchen-Pralinen, die anderen oder Rosen, oder sie gehen zusammen in die Kirche. In Marburg bieten Pfarrerin Katja Simon und ihr Mann einen Valentinsgottesdienst an. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit ihr gesprochen. (10.02.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Bibel-Krimi-Dinner

Tatort Wittgenborn bei Wächtersbach. Da erleben Sie jetzt live die Aufklärung einer mörderischen Geschichte. Beim biblischen Krimi-Dinner. Aufgetischt von Vikarin Enikoe Somogyi. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mir ihr gesprochen. (10.02.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Bibel aktuell: Keinen Dank von Gott

Ein nettes “Dankeschön”. Für den Paketzusteller, den Taxifahrer oder die freundliche Serviceberaterin an der Hotline. Das ist doch ne schöne Sache! Dabei ist die Leistung doch bezahlt und eigentlich selbstverständlich. So sieht das auch die Bibel. Sie sagt: Wenn ihr noch so fromm seid und alles tut, was Gott von euch will, Dank könnt ihr dafür nicht erwarten. Ganz schön hart, oder? Pfarrerin Hardy Rheineck aus Wohratal-Wohra. (10.02.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Bibel aktuell: Keinen Dank von Gott

Ein nettes “Dankeschön”. Für den Paketzusteller, den Taxifahrer oder die freundliche Serviceberaterin an der Hotline. Das ist doch ne schöne Sache! Dabei ist die Leistung doch bezahlt und eigentlich selbstverständlich. So sieht das auch die Bibel. Sie sagt: Wenn ihr noch so fromm seid und alles tut, was Gott von euch will, Dank könnt ihr dafür nicht erwarten. Ganz schön hart, oder? Pfarrerin Ulrike Röder aus Fulda. (10.02.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Aufgeräumt

Gerade am Jahresbeginn gehen viele Menschen einem wichtigen menschlichen Grundbedürfnis nach: Aufräumen, Ordnung zu schaffen, Chaos beseitigen …! (09.02.2017)

Ein Beitrag von Tanja Griesel

Taufbaum

Weihnachten ist vorbei, aber dieser Baum bleibt in der Kirche: der Taufbaum in der Matthäusgemeinde in Marburg. Der golden bemalte Korkenzieher-Hasel ist mannshoch und steht auf einem drehbaren Sockel. Jedes seiner durchsichtigen Blätter aus Acryl steht für einen Täufling. Das Kunstwerk ist ein echter Blickfang, findet Pfarrerin Elke Kirchhoff-Müller. (05.02.2017)

Ein Beitrag von Christian Fischer

Verfolgte Christen im Irak

"In 20 Jahren wird es vermutlich keine Christen mehr im Irak geben." Das meint zu-mindest Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Er hat das Land letzte Woche besucht, mit einer Delegation des Weltkirchenrates. Be-wegen konnte er sich nur unter strengster Bewachung. (05.02.2017)

Ein Beitrag von Torsten Scheuermann

Supertramp, School

Eltern und Lehrer sollten nicht in den Wahn verfallen, Kinder planmäßig zu mustergültigen Menschen zu erziehen, sonden darauf vertrauen, dass sie sich durch Freiheit und Spiel zu eigenständigen Menschen entwicklen. Das ist die Botschaft dieses Songs, meint Siegfried Krückeberg. (02.02.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Einfädeln und Drängeln

Nur nicht aufregen, wenn sich jemand mit seinem Auto in die Schlange drängelt, meint Siegfried Krückeberg. (01.02.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Jahreslosung 2017

Das neue Jahr ist erst wenige Wochen alt. Viele Menschen haben sich für 2017 eine Veränderung vorgenommen. Vielleicht mehr Sport, weniger Stress oder einfach mal freundlicher sein, oder sich öffnen. Ich bin Christian Fischer. Guten Morgen. Die Jahreslosung der Kirchen für dieses Jahr lautet: Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Aber was bedeutet das eigentlich? Bischof Martin Hein aus Kassel. (31.01.2017)

Ein Beitrag von Christian Fischer

Was fällt Ihnen zu Martin Luther ein?

„Mir geht ein Licht auf“ oder „Das geht auf keine Kuhhaut“ – alles Redewendungen, die auf die Bibelübersetzung von Martin Luther zurückgehen. Als Mönch hat er vor 500 Jahren die Reformation in Gang gesetzt. Aber beim Stichwort Luther fällt vielen noch ganz was anderes ein. (31.01.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Neues Diakonisches Werk für Nordhessen

Ein gemeinsames Diakonisches Werk für Nordhessen – das gibt es seit dem 1. Januar in Kassel. Einsparungen beim Personal sind nicht geplant, und auch das große Hilfsangebot bleibt erhalten. Pfarrer Gerd Bechtel ist der neue Geschäftsführer. (30.01.2017)

Ein Beitrag von Torsten Scheuermann

Bibel aktuell: über´s Wasser gehen

Manchmal hat man ja so einen richtigen Höhenflug. Man versteht sich toll mit dem Partner, auf der Arbeit läuft es auch, und man fühlt sich fit und gesund. Da traut man sich einfach alles zu und könnte richtig abheben. So wie Petrus in der Bibel. Der möchte nämlich, genauso wie Jesus, über´s Wasser laufen. Aber dann wird´s gefährlich. Pfarrer Ulrich Kling-Böhm aus Marburg. (29.01.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Bibel aktuell: über´s Wasser gehen

Manchmal hat man ja so einen richtigen Höhenflug. Man versteht sich toll mit dem Partner, auf der Arbeit läuft es auch, und man fühlt sich fit und gesund. Da traut man sich einfach alles zu und könnte richtig abheben. So wie Petrus in der Bibel. Der möchte nämlich, genauso wie Jesus, über´s Wasser laufen. Aber dann wird´s gefährlich. Pfarrer Marvin Lange aus Fulda Ziehers Nord. (29.01.2017)

Ein Beitrag von - kein Sprecher -

Porträt Martin Luther

Happy Birthday, Evangelische Kirche - Ein Jahr lang wird Geburtstag gefeiert. Denn vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an eine Kirchentür genagelt und das war im Prinzip die Geburtsstunde der evangelischen Kirche. medio-Reporter Torsten Scheuermann berichtet. (27.01.2017)

Ein Beitrag von Torsten Scheuermann

Lutherweg 1521

Wandern auf den Spuren Luthers durch Mittelhessen. Vor rund 500 Jahren ist der Reformator mit seiner Kutsche von Wittenberg nach Worms gereist. Die Orte, wo er geschlafen, gepredigt oder gegessen hat, kann man jetzt auf dem Lutherweg besuchen: medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat die Initiatoren gefragt, warum der Weg mit einem großen grünen „L“ und der Jahreszahl 1521 ausgeschildert ist. (27.01.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Internationales Kochbuch

„Unser Dorf ist international und bunt.“ Das sagen Jugendliche aus Hasselroth und Freigericht bei Gelnhausen. Sie haben nämlich Rezepte gesammelt. Von Menschen aus dem Iran, Tansania, oder den amerikanischen Jungferninseln. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit Jugendleiterin Sabine Fritz gesprochen. (27.01.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Kirchenerhaltungsfonds für Herrenbreitungen und Ahlheim

Aus einem Euro mach zwei. Nach diesem Prinzip funktioniert der Kirchenerhaltungsfonds von Kurhessen-Waldeck. Und davon profitiert dieses Jahr auch die Michaelskirche in Herrenbreitungen bei Schmalkalden. meido-Reporter Siegfried Krückeberg hat mit Pfarrer Michael Stahl gesprochen. (27.01.2017)

Ein Beitrag von Siegfried Krückeberg

Unser komplettes Audioarchiv finden Sie unter medio.tv



Unsere Radiosendungen:

Für welche Radiosender in Hessen wir kirchliche Sendungen produzieren, erfahren Sie weiter unten:

Radiosender

a8087

Unsere Radiosendungen

2010-10-29

Hessischer Rundfunk (hr)

Täglich können Sie in den Wellen des Hessichen Rundfunks (hr) Sendungen der Kirchenredaktion hören. Werktags begleitet Sie ein Gedanke für den Tag – und über ihn hinaus: anregend und informativ, tröstend und aktuell. Jeden Sonntag die Morgenfeier mit Fragen des christlichen Glaubens – biblisch fundiert und lebensnah – und die Sonntagsgedanken. Und an Feiertagen können Sie einen Live-Gottesdienst aus Hessen hören.

Weitere Informationen zu den Kirchensendungen im hr finden Sie unter www.ekkw.de/rundfunk

HIT RADIO FFH

Jeden Sonntag produzieren katholische und evangelische Redaktionen in Hessen «Kreuz und quer», das Magazin der Kirchen beim hessichen Privatsender Hit Radio FFH.

Neben Musik, Nachrichten und Wetter werden Sie dort über das Neueste aus der Kirche und andere religiöse Themen informiert, unter anderem in folgenden Rubriken:

Unglaublich! - Das Quiz rund um Bibel und Kirche:
Sendezeit: sonntags um 7.34 Uhr

Kreuz und quer in Hessen- Nachrichten aus ihrer Region:
Sendezeit: sonntags um 7.25 Uhr

Bibel-Aktuell - Was Sie im Gottesdienst erwartet:
Sendezeit: sonntags um 8.25 Uhr

Außerdem von Montag bis Samstag:
Aktuelle Beiträge rund um Kirche und Glaube und der Zwischenton - die Verkündigung mittwochs um 21.54 Uhr

Weitere Informationen zum Magazin finden Sie auf der Senderseite von Hit Radio FFH und das Beste aus der Kirchensendung können Sie hier auch als Podcast abonnieren.

Radio BOB

Nachdenken, Information und natürlich die Super Hits für Hessen - Unser Magazin "Bobs Kirchenzeit" beim hessischen Privatsender Radio Bob kommt ohne Moderatoren aus.

Dafür gibt´s viel Musik und Beiträge rund um Kirche und Glauben.

Auch Nachrichten und Wetter kommen nicht zu kurz. Das ökumenische Magazin ist ein informativer "Wachmacher", jeden Sonntag von 8 bis 9 Uhr bei Radio Bob.

harmony.fm

Kirche, Classic Hits und gute Laune - Jeden Sonntag von 6 bis 9 Uhr präsentieren wir Ihnen in unserem Magazin "Himmlisch" das Neueste aus der Kirche und andere religiöse Themen, natürlich ökumenisch!


 

Klassik Radio

Auch für die Fans klassischer Musik machen wir Programm aus unserer Region, informieren über herausragende Konzerte und neue Klangkörper.