Kommentare
Kommentare

Kommentare zu diesem Beitrag:

24.06.2013 | Seuring

„Mich macht dieser Bericht traurig, sehr traurig. Welche Aufgaben soll denn ein Pfarrer/in noch übernehmen? Egal ob eine KV-Sitzung oder auf der Synode, oder jetzt auch hier, es geht nur noch ums Geld. Ist es in unserer Kirche mittlerweile nicht anders, als beim Staat? Jetzt sollen die Pfarrer überlegen, wie sie ihre Schäfchen die Wolle streitig machen können. Ist es nicht die Aufgabe von einem Hauptamtlichen der Kirche, dafür so sorgen das ihre Mitglieder, sprich Schäfchen, gut durch Leben kommen? Natürlich gibt es Probleme mit den Finanzen, doch wir, die Kirche; müssen erst mal allen „Schnick schnack‘“ abschaffen und uns auf das wesentlichen konzentrier. In der Präambel unserer Landeskirche steht gleich zu Beginn: „ Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist gerufen zum Dienst am Evangelium von Jesus Christus, das in der Botschaft der Heiligen Schrift gegeben und im Bekenntnis der Reformation bezeugt ist.“ Dass es eine Online Wahl geben soll, ist hier nicht zu lesen (um nur mal ein kleines Beispiel, zu nennen). ”


Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Regeln auf ekkw.de.