Kommentare
Kommentare

Kommentare zu diesem Beitrag:

26.01.2012 | Matthias Fischer

„Da gibt man als Pfarrer alles, was man hat und kann, um Menschen für den christlichen Glauben zu begeistern und muss dann diese Studie zur Kenntnis nehmen. Das Jammern über diese Entwicklung der Patchwork-Religion hilft ja nicht. Es ist nun ausgesprochen wichtig, die Gründe dafür zu erfahren und vernünftige, praxisorientierte Ideen zu entwickeln, wie Kirche diesem Trend begenen, bzw. wie sie ihn umkehren kann.”


Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Regeln auf ekkw.de.