Aktuell: ekkw.de jetzt mit größeren Fotos, mehr Übersicht und optimiert für Smartphones

Kassel (medio). Nach knapp zweijähriger Vorbereitungszeit ist heute die neue Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck online gegangen. Dabei galt es die Plattform ekkw.de an die neuen technischen und inhaltlichen Herausforderungen im Internet anzupassen. Das spiegelt sich sowohl im Layout als auch in der Technik wider, erläuterte der Internetbeauftragte der Landeskirche und Leiter des Medienhauses, Pfarrer Christian Fischer, in Kassel. Größere Fotos, übersichtlichere Darstellung der Informationen und eine überarbeitete Glaubensrubrik zeigen deutlich die Veränderungen. Die neue Website ist für die Nutzung mit dem Smartphone und Tablet optimiert, da immer mehr Nutzerinnen und Nutzer mit diesen Geräten auf die Website zugreifen, so Fischer.

Weitere Herausforderungen bei der Neukonzeption waren die Einbindung interaktiver Elemente, die Verknüpfung mit den sozialen Netzwerken sowie die Übernahme der Inhalte aus den Archiven von ekkw.de in das neue Layout und in die neue Technik. Schließlich hätten sich seit 1996 dort hunderte Meldungen und Berichte aus dem Leben der Landeskirche angesammelt, die als «digitales Gedächtnis der Neuzeit» gelten könnten und die es zu sichern galt, so Fischer. Auch Gemeinden und Einrichtungen in der Landeskirche lassen sich jetzt besser finden. 

2018-05-24 25145

Neue Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
ekkw.de jetzt mit größeren Fotos, mehr Übersicht und optimiert für Smartphones

Seit 1996 stets aktuell und farbenfroh: Die Landeskirche präsentiert sich mit ekkw.de im Internet. Unsere Fotos zeigen Ausschnitte aus über 20 Jahre Online-Arbeit. (Montage: medio.tv/Küster)

Kassel (medio). Nach knapp zweijähriger Vorbereitungszeit ist heute die neue Homepage der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck online gegangen. Dabei galt es die Plattform ekkw.de an die neuen technischen und inhaltlichen Herausforderungen im Internet anzupassen. Das spiegelt sich sowohl im Layout als auch in der Technik wider, erläuterte der Internetbeauftragte der Landeskirche und Leiter des Medienhauses, Pfarrer Christian Fischer, in Kassel. Größere Fotos, übersichtlichere Darstellung der Informationen und eine überarbeitete Glaubensrubrik zeigen deutlich die Veränderungen. Die neue Website ist für die Nutzung mit dem Smartphone und Tablet optimiert, da immer mehr Nutzerinnen und Nutzer mit diesen Geräten auf die Website zugreifen, so Fischer.

Weitere Herausforderungen bei der Neukonzeption waren die Einbindung interaktiver Elemente, die Verknüpfung mit den sozialen Netzwerken sowie die Übernahme der Inhalte aus den Archiven von ekkw.de in das neue Layout und in die neue Technik. Schließlich hätten sich seit 1996 dort hunderte Meldungen und Berichte aus dem Leben der Landeskirche angesammelt, die als «digitales Gedächtnis der Neuzeit» gelten könnten und die es zu sichern galt, so Fischer. Auch Gemeinden und Einrichtungen in der Landeskirche lassen sich jetzt besser finden. 

Täglich werden mehrere tausend Seiten vom Server der Landeskirche abgerufen. Das ist für den Internetbeauftragten und die Onlineredaktion im Medienhaus mit der leitenden Redakteurin Ramona Kopec, ekkw.de-Onlineredakteur Christian Küster sowie dem Webentwickler Jens Breitbarth-Horn Ansporn und Verpflichtung zugleich. Sie alle freuen sich über den Start des überarbeiteten Angebots und natürlich auch auf Ihre Rückmeldung. Falls sich zum Onlinestart doch noch der eine oder andere Fehler eingeschlichen haben sollte, bitten wir um Nachsicht. Bitte teilen Sie uns Fehler mit - wir bemühen uns um rasche Korrektur.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an die Adresse internetredaktion@medio.tv und natürlich über jeden Ihrer Besuche auf www.ekkw.de

Ihr ekkw.de-Online-Team


arrow_forward Gemeindeverzeichnis:

Ein neuer Bestandteil ist das ekkw.de-Gemeindeverzeichnis, in dem alle Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck enthalten sind: