Start: Erster Schüleraktionstag im Kirchenkreis Witzenhausen war «ein voller Erfolg»

Witzenhausen (medio). Die Schülerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen haben am Reformationstag (31.10.) erstmalig in Witzenhausen rund um die Liebfrauenkirche einen Schüleraktionstag veranstaltet. 170 Schülerinnen und Schüler von fünf weiterführenden Schulen im Kirchenkreis nahmen an 16 verschiedenen Workshops teil. Für die Jugendlichen standen dabei unter dem Motto «HOMEZONE – Was ist deine Heimat?» der Begriff der Heimat und die damit verbundenen Gefühlen im Mittelpunkt, teilte Tobias Heymann, Pfarrer für Schülerarbeit in der Landeskirche mit.

«Der erste Schüleraktionstag in Witzenhausen war ein voller Erfolg», zeigte sich Heymann erfreut. Für die Schülerinnen und Schüler sei der Tag eine besondere Abwechslung gewesen und der Jubel und Applaus zum Abschluss in der Kirche hätten die Begeisterung über den ersten Schüleraktionstag gezeigt, so der Pfarrer. Das vielfältige Angebot reichte vom Workshop im Feuerspucken über «Jugger», einem Teamsport mit gepolsterten Schlagstöcken, bis hin zu Diskussionsrunden über Fragen der Migration. Die Workshops wurden von kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studierenden und Ehrenamtlichen aus der Region angeboten und durchgeführt, so Heymann weiter, der zusammen mit Pfarrerin Kerstin Ortmann aus Witzenhausen den Tag moderierte. Musikalisch wurde der Tag von der «TenSing-Gruppe» aus Eschwege begleitet. (08.11.2018)

2018-11-09 26128

Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit dem Thema Heimat
Erster Schüleraktionstag im Kirchenkreis Witzenhausen war «ein voller Erfolg»

Witzenhausen (medio). Die Schülerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelische Kirchenkreis Witzenhausen haben am Reformationstag (31.10.) erstmalig in Witzenhausen rund um die Liebfrauenkirche einen Schüleraktionstag veranstaltet. 170 Schülerinnen und Schüler von fünf weiterführenden Schulen im Kirchenkreis nahmen an 16 verschiedenen Workshops teil. Für die Jugendlichen standen dabei unter dem Motto «HOMEZONE – Was ist deine Heimat?» der Begriff der Heimat und die damit verbundenen Gefühlen im Mittelpunkt, teilte Tobias Heymann, Pfarrer für Schülerarbeit in der Landeskirche mit.

«Der erste Schüleraktionstag in Witzenhausen war ein voller Erfolg», zeigte sich Heymann erfreut. Für die Schülerinnen und Schüler sei der Tag eine besondere Abwechslung gewesen und der Jubel und Applaus zum Abschluss in der Kirche hätten die Begeisterung über den ersten Schüleraktionstag gezeigt, so der Pfarrer. Das vielfältige Angebot reichte vom Workshop im Feuerspucken über «Jugger», einem Teamsport mit gepolsterten Schlagstöcken, bis hin zu Diskussionsrunden über Fragen der Migration. Die Workshops wurden von kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studierenden und Ehrenamtlichen aus der Region angeboten und durchgeführt, so Heymann weiter, der zusammen mit Pfarrerin Kerstin Ortmann aus Witzenhausen den Tag moderierte. Musikalisch wurde der Tag von der «TenSing-Gruppe» aus Eschwege begleitet. (08.11.2018)


arrow_forward Linktipp:

Weiter Informationen zum Schüleraktionstag finden Sie hier: