blick in die kirche

Sparda-Bank
Gemeinwohl-Ökonomie

Testat zum Gemeinwohlbericht der Geschäftsjahre 2015 bis 2017

Die Sparda-Bank München arbeitet als erste Bank in Deutschland nach dem Prinzip der Gemeinwohl-Ökonomie.

Dabei geht es nicht um wirtschaftlichen Erfolg, sondern um die Leistungen eines Unternehmens für die Gesellschaft. In der Gemeinwohl-Bilanz wird bewertet, was wirklich zählt: Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demokratische Mitbestimmung und Transparenz.

Hier findet man die Gemeinwohl-Bilanz der Bank