blick in die kirche

Erholung finden

Was für eine Zeit! Eine feste Rubrik in der Tageszeitung sind mittlerweile Veranstaltungen, die abgesagt wurden. Absagen sind der Normalfall, die Ausnahme sind Veranstaltungen, die wirklich (und nicht-digital) stattfinden. Und der Urlaub, der für die meisten Menschen jetzt bevorstünde, wird auch ausfallen oder zumindest anders aussehen als gewohnt. Angesichts von Millionen Corona-Infizierten, angesichts von Tod und Verzweiflung, mag Erholung auf den ersten Blick ein merkwürdiges Thema sein. Und doch ist es gerade in diesen Zeiten, die uns alle – in unterschiedlichem Ausmaß – fordern, besonders wichtig, kleine Auszeiten zu finden.  
So haben wir, wie es auf unserem Titelbild symbolisch zu sehen ist, die Mund-Nase-Maske gedanklich zur Seite gelegt und uns gefragt, wo ein Stück Erholung zu finden ist. Da Auslandsreisen unsicher sind, schauen wir in unsere Region – vom Edersee bis zum Kloster Germerode, vom Zelt im eigenen Garten bis hin zum Kochen als Entspannung. Natürlich wird Corona dabei immer wieder aufscheinen, denn das heimtückische Virus betrifft alle Teile unseres Lebens.

Olaf Dellit
Redakteur blick in die kirche



Vorschaubild E-Paper
Zum Lesen bitte anklicken

Liebe Leserinnen und Leser,

an dieser Stelle finden Sie die Zeitschrift blick in die kirche als ePaper: Sie können die Seiten am Bildschirm durchblättern, vergrößern und lesen sowie markierte Links anklicken, um weiterführende Informationen und zusätzliche Materialien zu unseren Themen  zu erhalten. Es gibt eine Suchfunktion, um gezielt nach Begriffen zu suchen und Sie können Sie das ePaper sogar in sozialen Netzwerken teilen.

Probieren Sie es aus!