blick magazin

Im Zweifel

Zweifel ist nicht das Gegenteil von Glauben. Der Zweifel ist Teil des Glaubens. Denn zu unbedingtem Glauben, zu zweifelsfreiem Vertrauen sind wir nicht in der Lage. Es bleiben immer Reste von Unsicherheit und Zögern. Es bleiben immer auch Reste von Ungewissheit und Unverständnis. Der Zweifel kann nämlich sowohl in unserem Denken als auch in unserem Fühlen sitzen, und meistens können wir das gar nicht unterscheiden. Darum sollte man Zweifel und Unglaube nicht miteinander verwechseln.

Aus dem Editorial von Prof. Dr. Martin Hein
Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck



Vorschaubild E-Paper
Zum Lesen bitte anklicken

Liebe Leserinnen und Leser,

an dieser Stelle finden Sie die Zeitschrift blick in die kirche als ePaper: Sie können die Seiten am Bildschirm durchblättern, vergrößern und lesen sowie markierte Links anklicken, um weiterführende Informationen und zusätzliche Materialien zu unseren Themen  zu erhalten. Es gibt eine Suchfunktion, um gezielt nach Begriffen zu suchen und Sie können Sie das ePaper sogar in sozialen Netzwerken teilen.

Probieren Sie es aus!