blick magazin

Ich bin evangelisch

Zum Reformationstag 2017 erscheint das blick-magazin mit dem Titel: „Ich bin evangelisch.” Denn schließlich wurde der Protestantismus vor 500 Jahren geboren, und seitdem bekennen sich Christen zu ihrer evangelischen Konfession.
Bischof Dr. Martin Hein schreibt im Editorial zu dieser Ausgabe: „Ich bin mit meinem Glauben auf das Evangelium bezogen, und das bedeutet: auf Jesus Christus. In der Bibel spricht Gott durch Jesus Christus unmittelbar zu mir, aber die Bibel ist Gottes Wort in menschlicher Gestalt. Also muss sie ausgelegt und verstanden werden. Dazu braucht es die Kirche: die Gemeinschaft der Menschen, die von Gott angesprochen werden und die sein Wort verstehen wollen.“ Im Magazin kommen viele Menschen zu Wort, die ihre Sichtweise von „evangelisch“ darlegen.

Lothar Simmank



Vorschaubild E-Paper
Zum Lesen bitte anklicken

Liebe Leserinnen und Leser,

an dieser Stelle finden Sie die Zeitschrift blick in die kirche jetzt als ePaper: Sie können die Seiten am Bildschirm durchblättern, vergrößern und lesen sowie markierte Links anklicken, um weiterführende Informationen und zusätzliche Materialien zu unseren Themen  zu erhalten. Es gibt eine Suchfunktion, um gezielt nach Begriffen zu suchen und Sie können Sie das ePaper sogar in sozialen Netzwerken teilen.

Probieren Sie es aus!