Jugendarbeit

Hallo,
ich heiße Marc Schmidt. Ab dem 1. Januar 2016 bin ich der neue Gemeindereferent im Handlungsfeld Kinder- und Jugendarbeit in den Kirchengemeinden Immenhausen, Mariendorf, Espenau-Hohenkirchen und Espenau-Mönchehof sowie im Kirchspiel Holzhausen. Diese Gemeinden und Kirchspiele bilden gemeinsam die Region Süd in unserem Kirchenkreis.

Von 2007 bis 2010 habe ich am CVJM Kolleg in Kassel-Wilhelmshöhe meine theologische und pädagogische Ausbildung zum Jugendreferenten gemacht. Nach meinem Berufsanerkennungsjahr als Jugendreferent für Offene Arbeit in der Kirchengemeinde Wetzlar, war ich 4 ½ Jahre als Jugendreferent des Kirchspiels Holzhausen tätig. Im Team mit den ehrenamtlich Mitarbeitenden haben wir dort die Kinder- und Jugendarbeit gestaltet. Seit 2013 bin ich mit Jasmin verheiratet. Wir wohnen in Holzhausen und haben seit Januar 2016 einen Sohn, Aaron. Zu meinen Hobbys gehören neben königsblauer Fußballleidenschaft auch Reisen in schöne Länder, schauen actionreicher Filme und lesen spannender Bücher.

Meine bisherige Tätigkeit im Kirchspiel Holzhausen:
Altersgerechte Angebote für Kinder und Jugendliche konzipieren, Kinder- und Jugendgottesdienste gestalten, auf Ferienfreizeiten im In- und Ausland unterwegs sein, mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Glaubens- und Lebensfragen teilen dürfen - das sind Aspekte, die ich an meiner Arbeit liebe und schätze. Einen wichtigen Schwerpunkt von Kinder- und Jugendarbeit im christlichen Kontext stellt für mich die Gewinnung, Förderung und Begleitung junger Ehrenamtlicher für die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinden vor Ort dar. Neben Altbewährtem, wie Kinder- und Jugendgruppen für alle Altersklassen sind mir auch neue Ideen oder Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren wichtig. Gerade mit Jugendlichen gemeinsam diese Wege zu gehen, finde ich unheimlich spannend und bereichernd für das Leben der Gemeinde vor Ort. Ich wünsche mir, dass durch meine Arbeit hier in der Region Immenhausen - Espenau - Holzhausen Jugendlichen ein Stück Heimat und Freiraum zur Verfügung gestellt wird. Heimat, in der sie sich bedingungslos angenommen fühlen können und Raum haben, sich und ihre Gaben zu entfalten. Freiraum, in dem sie Gott entdecken können.

Ansprechpartner



Marc Schmidt

Telefon:
05673/911870

Mobil:
0157/57059243

Mail: schmidt.marc@
email.de