Evangelische Stadtkirche Waldeck

Marktplatz
34513 Waldeck

Informationen zur Kirche

Sehenswertes

Sehenswert ist v. a. der mittelalterliche Marienaltar von 1483, der die Krönung der Maria durch die Dreieinigkeit darstellt (Schnitzaltar mit gemalten Flügeln und ungewöhnlicher Motivauswahl), gestiftet von der Äbtissin des Bericher Klosters, Margarete Huhn.

Weiterhin sind aus mittelalterlicher Zeit ein Wandtabernakel aus Sandstein, der Taufstein, eine Steinplastik "Maria mit dem Kinde", ein "Sacrarium"/"Piscina" in der Außenmauer und der Altartisch erhalten.

Geschichtliches

Der Chorraum der Kirche wurde als ihr ältester Teil um 1300 erbaut.
Das Schiff in seiner jetzigen Gestalt wurde im 16. Jh. errichtet.
Am 17. Juni 1526 hielt der vom Waldecker Grafen Philipp IV. eingeführte Johann Hefenträger in dieser Kirche die erste "evangelische" Predigt und führte damit die Reformation für das Waldecker Land ein.

Hinweise

Die Kirche liegt eingebettet in den ehemaligen Kirchhof. Einige der alten Grabsteine sind noch gut erhalten.

Auf Anfrage werden Führungen für Gruppen angeboten. In der Kirche gibt es Gelegenheit, Kerzen zu entzünden.
Weiterhin liegt ein Kirchenführer und anderes Informationsmaterial aus.

Weitere Informationen

  • Wir führen das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche".
  • Bei uns kann man in der Bibel lesen.
  • Wie bieten Führungen an.
  • Wir liegen an einem Rad- oder Wanderweg.
  • Wir haben eine Toilette im Umkreis von 100m.

Öffnungszeiten

Montag von 09:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag von 09:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 09:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von 09:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 09:30 bis 18:00 Uhr
Samstag von 09:30 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 09:30 bis 18:00 Uhr

Gottesdienst:
sonntags, 10.30 Uhr Kindergottesdienst vom Oktober - Juni ebenfalls 10.30 Uhr

Infokontakt

Ev. Pfarramt Waldeck
Evangelisches_Pfarramt_Waldeck@t-online.de
05623/5405

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.kirche-waldeck.de

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.



Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück