Ev.-Luth. Kirche Niederasphe

Hauptstr. 4
35117 Münchhausen-Niederasphe

Informationen zur Kirche

Sehenswertes

Wehrkirchenanlage mit mächtigem Turm (13. Jh.) und zweischiffigem Langhaus (15. Jahrhundert).
Origineller Turmhelm mit vier Wichhäuschen.
Grabstein des letzten Angehörigen des örtlichen Adelsgeschlechts am südöstlichen Giebel-Ende des Langhauses: Hartmann von Hohenfels (gest. 1556).
Sonnenuhr am Haupteingangsportal der Kirche.
Im Innern:
Rippengewölbe auf Rundsäulen.
Im Turmchor Sakramentsnische mit Inschrift: „Ludwig von Hohenfels anno Domini 1491, dem Gott gnädig und barmherzig“. (Grab des Stifters darunter)
Schluss-Stein des Triumphbogens zwischen Chor und Langhaus mit schöner Lilie.
Gewölbe-Schluss-Steine im Chor tragen einen Stern, im Langhaus zwei Christusmonogramme, eine Rosette und das Wappen der Patronatsherren von Dersch (ausgestorben 1717).
Orgelprospekt von 1781 (Orgelbauer Johannes Schlottmann), 1904 verändert und mit neuem Orgelwerk (10 Register; Fa. Ratzmann, Gelnhausen) auf die Westempore versetzt. Restauration durch Orgelbaufirma Bosch, Kassel.

Geschichtliches

Kirche geweiht der Hl. Walburga (gest. um 780 in Heidenheim/Mittelfranken).
Erstmalige Erwähnung des Ortes im Jahr 1108.
Zugehörigkeit der mittelalterlichen Pfarrei Niederasphe zum Dekanat Kesterburg-Christenberg (Erzbistum Mainz).
Grablege der Amönau-Niederaspher Linie der Adelsfamilie von Hohenfels als Lehensnehmer der Grafen von Nassau-Dillenburg (nachweisbar in Niederasphe mit Burgsitz von 1395 bis 1556).
Evangelische Pfarrkirche seit 1526 (Einführung der Reformation im Landgrafentum Hessen).
Zugehörigkeit zum (lutherischen) Landesteil Hessen-Marburg bis 1604, dann Hessen-Kassel; 1623 Bestätigung der evangelisch-lutherischen Konfession (so für ganz Oberhessen).

Hinweise

Die Kirche wird spätestens bei Einbruch der Dämmerung geschlossen.

Weitere Informationen

  • Wir nehmen am Programm "Offene Kirchen in Kurhessen-Waldeck teil.
  • Wir führen das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche".
  • Bei uns kann man in der Bibel lesen.
  • Wie bieten Führungen an.
  • Wir haben eine Toilette im Umkreis von 100m.

Öffnungszeiten

Montag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 09:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr

Hinweise zu den Öffnungszeiten:

Die Kirche wird spätestens bei Einbruch der Dämmerung geschlossen.

Gottesdienst:
Sonntags, im Wechsel 9.30 Uhr und 11 Uhr; bitte immer aktuell auf der Homepage der Kirchengemeinde nachsehen: www.kirche-niederasphe.de

Infokontakt

Ev.-Luth. Pfarramt Niederasphe
Pfarramt-Niederasphe@ekkw.de
06423 64 41

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.kirche-niederasphe.de

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.



Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück