Bad Hersfelder Tafel

Bad Hersfelder Tafel

Verteilen statt Vernichten

Immer noch werden in unserem Land ca. 20% aller zum Verzehr geeigneten Lebensmittel vernichtet. Auf der anderen Seite nimmt die Armut in Deutschland stetig zu. Vor diesem Hintergrund ist vor einigen Jahren der Verein "Deutsche Tafel e.V." gegründet worden, dem inzwischen etwa 540 Ortstafeln angehören.

Unter dem Motto "Verteilen statt Vernichten" werden qulitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr zu verwenden sind, an Menschen in Not weitergegeben. Statt wertvolle Lebensmittel kurzerhand zu entsorgen, wird damit für Bedürftige eine "Tafel angerichtet".

Der Kirchenkreis Hersfeld hat diese gute Idee aufgegriffen und unter dem Namen "Bad Hersfelder Tafel" eine Lebensmittelübergabestelle für bedürftige Menschen in unserer Region eingerichtet.

Das Logo der Bad Hersfelder Tafel
nach oben

Wie kann ich helfen?

Durch ehrenamtliche Mitarbeit
  • im Fahrdienst, welcher dfie Lebensmittel regelmäßig von den Geschäften abholt,
  • im Sortierdienst für die Lebensmittel, im Ausgabebereich und direktem Kontakt zu den Menschen

durch Spenden

  • finanzielle Spenden
  • Sachspenden
  • Vermittlung von weiteren Sponsoren

durch Bereitstellung von Lebensmitteln des regionelen Einzelhandels.

nach oben

Wer bekommt Lebensmittel?

  • Alle Personen, die öffentliche Leistungen wie ALG II, Sozialgeld, Grundsicherungsrente o.ö. erhalten.
  • Nach Vorlage eines aktuellen Leistungsbescheides wird eine "Berechtigungskarte" für die Bad Hersfelder Tafel ausgestellt.
  • Die Berechtigungskarte ist bei der Lebensmittelausgabe immer vorzulegen.
nach oben

Was kostet das?

Bei der Lebensmittelübergabe berechnen wir einen Wert von 1,-€. Davon soll ein Teil der laufenden Kosten gedeckt werden. Für weitere Kosten, etwa Investitionen für Fahrzeuge und Einrichtung sind wir auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.

Spenden für die Bad Hersfelder Tafel:

  • Sparkasse:
    IBAN DE96 5325 0000 0001 0031 09
  • VR - Bank:
    IBAN DE17 5329 0000 0001 0058 71

Verwendungszweck: "Spende Bad Hersfelder Tafel"

Ab 100,-€ stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Unter diesem Betrag reicht der Nachweis durch Kontoauszug und Überweisungsbeleg aus.

nach oben

So finden Sie uns:

Heinrich - Börner - Straße 10
36251 Bad Hersfeld

Rückfragen zur Tafelarbeit beim Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg beantworten Ihnen gerne:

Silvia Hemel (Koordinatorin und Leitung) - Telefon: 06621 / 79 55 79
Pfarrer Jens Haupt (Geschäftsführer der Diakonie) - Telefon: 06621 / 7 20 56

nach oben