Mit Freude auf dem E-Bike unterwegs

Für E-Bike-Besitzer, die sich nicht trauen zu fahren, sich noch unsicher fühlen oder aus der Übung gekommen sind bietet der ADFC in Kooperation mit dem Seniorenreferat der Evangelischen Kirche in Kassel ab September ein Fahrtraining an.

„Nicht nur für Senioren ist das E-Bike eine gute Alternative zum Fahrrad, um in Bewegung zu bleiben, sich fit zu halten, Alltagswege zu erledigen und die Freizeit zu gestalten“, sagt Felicitas Becker-Kasper, Leiterin des Seniorenreferates der Evangelsichen Kirche in Kassel.  „Mit dem Fahrtraining wollen wir Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, damit E-Bike-Fahrer gut und sicher unterwegs sind“, so Becker-Kasper.
 
„Mit Freude Pedelec fahren!“ ist dabei das Motto. In vier Übungseinheiten werden Technik und Fahrphysik erklärt. Dabei geht es um sicheres Anfahren und Anhalten, Bremsen und Kurvenfahren und wie man auch auf schlechter Wegstrecke sicher unterwegs ist. Zum Abschluss wird bei einer kleinen Tour das Gelernte in der Alltagssituation angewendet.

Der Kurs findet statt:
Mi., 12.09. und 19.09. jeweils 17.00 Uhr und
Sa., 15.09. und 22.09. jeweils 14.00 Uhr
Anmeldung bis spätestens 29. August 2018

Anmeldung unter:
Helga Thomson, Tel. 0561/713725
oder per Mail an pedelec?(?at?)?adfc-kassel.de

Kursgebühr:
48 Euro, für HNA-Abonnenten 38 Euro

Eine Veranstaltungsreihe des ADFC Kreisverbandes Kassel Stadt und Land e.V. und des Seniorenreferates der Evangelischen Kirche in Kassel.
(06.07.2018)