Apostelkapelle im Aschrottpark

Die Apostelkapelle wurde 1967 erbaut. Das Mauerwerk ist außen und innen mit roten Handstrichziegeln verblendet. Markant ist der freistehende Glockenträger. Ein großes Schnitzwerk des Bildhauers Hermann Pohl sowie eine gut angepasste Orgel (Firma Marcussen) prägen den modernen Kirchenraum.
Seit Ostern 2014 feiert die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde regelmäßig Gottesdienste in der Apostelkapelle. Schon länger hat sich die Kirchengemeinde um eine intensivere Nutzung des Gebäudes bemüht.

Gottesdienst

Die Sonntagsgottesdienste feiern wir um 9 Uhr.

Am ersten Sonntag im Monat findet kein 9-Uhr-Gottesdienst statt. Herzliche Einladung in die Friedenskirche, wo der Gottesdienst um 10.30 Uhr beginnt oder zum meditativen Abendgottesdienst um 18 Uhr.

Meditative Abendgottesdienste

an jedem 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr
Ausnahme: Am Neujahrstag

Adresse Apostelkapelle

am Aschrottpark
Friedrich-Ebert-Straße 249A
34119 Kassel