Kirche Rothenditmold

Die Kirche Rothenditmold wurde 1896 im neugotischen Stil erbaut. 1943 brannte sie nach einem Bombenangriff aus und wurde 1949 wieder aufgebaut, dabei wurde eine Holzdecke eingezogen. 1965 erhielt die Kirche eine Empore und eine Orgel. Sie präsentiert sich als schlichte Kirche mit bunten Fenstern im Chorraum.

2006 wurde die Initiative "... auf dem Weg zur neuen Orgel" von der Evangelischen Philippuskirchengemeinde Kassel mit Unterstützung des Merseburger Verlags ins Leben gerufen. In vierteljährlich veranstalteten Benefizkonzerten wurde in unterschiedlichen Besetzungen für eine neue Orgel in der Kirche Rothenditmold musiziert. Die neue Orgel soll ein künstlerischer Impuls sein – für lebendige Gottesdienste, in Konzerten, als Unterrichtsinstrument und nicht zuletzt als hoffnungsvolles Zeichen für den Bestand künstlerischer Identität auch im 21. Jahrhundert. Die Erneuerung der Orgel geht mit einer Innenrenovierung der Kirche einher.

Einer der offiziellen Trainingsstützpunkte des Kassel-Marathons ist an der Kirche Rothenditmold angesiedelt. Er wird unter anderen vom Marathonpfarrer, der derzeit die Pfarrstelle an der Kirche Rothenditmold innehat, sportlich begleitet.

Gottesdienst

Sonntag, 10 Uhr

Adressen

Kirche Rothenditmold
Wolfhager Straße 180
34127 Kassel

Gemeindehaus Rothenditmold
Wolfhager Straße 165
34127 Kassel