Ehrenamt: Helfen lohnt sich - für alle!


(Foto: Werner Krüper) © Es gibt viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Dabei springt auch für die Helferinnen und Helfer einiges heraus: Sie können etwas Sinnvolles tun, sich weiterbilden, Freunde finden, Gemeinschaft erleben, viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln.

In der Evangelischen Kirche in Kassel gibt es für Menschen mit Lust und Zeit vielfältige Möglichkeiten, sich zu engagieren. Die Bandbreite ist groß:
Einsatzfelder gibt es in vielen Diakonischen Projekten und Einrichtungen, bei den Diakoniestationen, der Krankenhaushilfe, der Telefonseelsorge, im Hospizdienst und in den Kirchengemeinden.

Ob jung oder alt, mit der Bereitschaft, sich über einen längeren Zeitraum oder für zeitlich begrenzte Projekte zu engagieren, Helferinnen und Helfer werden gebraucht. Handwerkliche Fähigkeiten sind ebenso gefragt wie Organisationstalente und Menschen, die Spaß am Umgang mit anderen Menschen haben.

Linktipp
Ansprechpartner für weitere Informationen und Möglichkeiten, sich zu engagieren sind die Pfarrerinnen und Pfarrer in den evangelischen Kirchengemeinden.
Download
In der Broschüre "Helfer-Börse" stellen sich Kasseler Diakonie-Projekte mit ihren Aufgaben, Erwartungen an und Angeboten für freiwilligen Helferinnen und Helfer vor.