Informationen zur ausgewählten Veranstaltung

Kategorie: Feier
Termin: 09.11.2019, 13:00 bis 18:30 Uhr

Kasseler Innenstadt und Kirche St. Familia: Gedenk- und Aktionstag: 30 Jahre Mauerfall

Beschreibung:

Gedenk- und Aktionstag: 30 Jahre Mauerfall

Der 9. November ist ein geschichtsträchtiges Datum - vor 30 Jahren öffnete sich die innerdeutsche Grenze. Dies war ein Höhepunkt der friedlichen Revolution der damaligen DDR. Dass dieser Umschwung ohne Gewalt und Blutvergießen geschah, ist ein großes Geschenk gewesen.
Daran wollen wir an diesem 9. November denken. Unter den Stichworten „erinnern - danken - bitten“ veranstalten die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Kassel (ACK) und die Ev. Allianz Kassel (EAK) zum 30jährigen Mauerfall-Jubiläum einen gemeinsamen Gedenk- und Aktionstag.
Von 13 bis 16 Uhr wird es in der Innenstadt einen Aktionsstand geben, an dem sich jeder über die Geschehnisse damals informieren kann. Evtl. wird es dort auch Zeitzeugenberichte geben. Dieser Aktionsstand ist um 16 Uhr auch Ausgangspunkt für einen Gebetsweg durch die Stadt. Mit Kerzen „bewaffnet“, soll es durch die Stadt gehen - wie es die Menschen damals in der DDR auch taten. An vier Stationen wird dann für aktuelle Anliegen unserer Stadt und unserer Welt gebetet.

Zielpunkt ist die kath. Kirche St. Familia (Kölnische Str. 55). Dort wird um 17 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Die Predigt hält Dekan Dr. Michael Glöckner. Alle Bürgerinnen und Bürger, Christinnen und Christen sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit anderen des großartigen Geschenks des Mauerfalls vor 30 Jahren zu gedenken. Dies ist eine gute Gelegenheit, sich bewusst zu erinnern, Gott zu danken und für die Zukunft unseres Landes zu bitten.

Ort: Kasseler Innenstadt und Kirche St. Familia
Kassel

Veranstalter:

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Kassel und Evangelische Allianz Kassel

Kontakt:

barbara.heinrich@ekkw.de (ACK)

zurück zur Übersicht