Prälat: Prälat Bernd Böttner

Bernd Böttner ist Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und theologischer Stellvertreter des Bischofs. Gleichzeitig ist er als Dezernent für das theologische Personal und die Gemeindeentwicklung zuständig.

2018-05-20 5313


Prälat Bernd Böttner

 
(Foto: medio.tv/Schauderna)

Bernd Böttner ist Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und theologischer Stellvertreter des Bischofs. Gleichzeitig ist er als Dezernent für das theologische Personal und die Gemeindeentwicklung zuständig.


Prälat: Vita

1956
geboren in Grebendorf (Kirchenkreis Eschwege)

1974
Abitur

1974 bis 1980
Studium der Evangelischen Theologie in Göttingen und Heidelberg

3. Dezember 1979
1. Theologische Prüfung

1980 bis 1982
Vikarat in Kassel und Hofgeismar (Evangelisches Predigerseminar)

2. März 1982
2. Theologische Prüfung

14. März 1982
Ordination durch Bischof Dr. Jung in Kassel

1982 bis 1997
Pfarrer der Kirchengemeinde Jesberg (Kirchenkreis Fritzlar).

1997 bis 2010
Dekan des damaligen Kirchenkreises des Eisenbergs und Pfarrer der 1. Pfarrstelle Korbach-Kilianskirche

2010 bis 2017
Propst des Sprengels Hanau

seit 2018
Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Bernd Böttner ist verheiratet; das Ehepaar hat vier erwachsene Kinder.

2017-12-29 5437


Vita

 

1956
geboren in Grebendorf (Kirchenkreis Eschwege)

1974
Abitur

1974 bis 1980
Studium der Evangelischen Theologie in Göttingen und Heidelberg

3. Dezember 1979
1. Theologische Prüfung

1980 bis 1982
Vikarat in Kassel und Hofgeismar (Evangelisches Predigerseminar)

2. März 1982
2. Theologische Prüfung

14. März 1982
Ordination durch Bischof Dr. Jung in Kassel

1982 bis 1997
Pfarrer der Kirchengemeinde Jesberg (Kirchenkreis Fritzlar).

1997 bis 2010
Dekan des damaligen Kirchenkreises des Eisenbergs und Pfarrer der 1. Pfarrstelle Korbach-Kilianskirche

2010 bis 2017
Propst des Sprengels Hanau

seit 2018
Prälat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Bernd Böttner ist verheiratet; das Ehepaar hat vier erwachsene Kinder.