a678

Ausgewählte Taufsprüche

DANKET ihm, lobet seinen Namen. Denn Gott ist freundlich und seine Gnade währet ewig. (Psalm 100, 4-5)

ICH danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, das erkennt meine Seele. (Psalm 139, 14)

ICH freue mich und bin fröhlich über deine Güte. (Psalm 31, 8a)

DU tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich. (Psalm 16, 11)

LOBE den Herrn meine Seele und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat. (Psalm 103, 2)

SIEHE, Kinder sind eine Gabe Gottes, und Leibesfrucht ist ein Geschenk. (Psalm 127, 3)

GOTT aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe. (2. Korinther 9, 15)

GLAUBT an das Licht, solange ihr’s habt, damit ihr Kinder des Lichts werdet. (Johannes l2, 36a)

DENN ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. (Galater 3, 26)

ALLE eure Dinge lasset in Liebe geschehen. (1. Korinther 16, 14)

DER Herr denkt an uns und segnet uns. (Psalm 115, 12)

DEIN Gott ist ein barmherziger Gott; er wird dich nicht lassen noch verderben, er wird auch nicht vergessen des Bundes, den er deinen Eltern geschworen hat. (5. Mose 4, 31)

GOTT ist unsere Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben. (Psalm 46,2)

GOTT ist für mich, ich fürchte mich nicht; was sollten mir Menschen tun. (Psalm 118, 6)

GOTT ist freundlich dem, der auf ihn hofft, und dem Menschen, der nach ihm fragt. (Klagelieder 3, 25)

GELOBT sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. (Psalm 66, 20)

GOTT legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch. (Psalm 68, 20b)

GOTT hat seinen Engeln befohlen, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen. (Psalm 91, 11)

ALL eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch. (1. Petrus 5, 7)

EIN Mensch sieht, was vor Augen ist, Gott aber sieht das Herz an.
(1. Samuel 16, 7)

SIEHE, Gott steht mir bei, dieser Herr erhält mein Leben. (Psalm 54, 6)

VON allen Seiten umgibst du mich und hälst deine Hand über mir. (Psalm 139, 5)

WER ist unter euch Menschen, der seinem Kind, wenn es ihn bittet um Brot, einen Stein biete? (Matthäus 7,9)

GOTT behüte dich vor allem Übel; er behüte deine Seele. (Psalm 121, 7)

GOTT ist treu, er wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen. (2. Thessalonicher 3, 3)

SIEHE, ich habe dir geboten, daß du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn dein Gott ist mit dir in allem, was du tun wirst. (Josua 1, 9)

ICH bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben. (Johannes 8, 12)

MACHE dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit Gottes geht auf über dir! (Jesaja 60, 1)

GOTT ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt die, die auf ihn trauen. (Nahum 1, 7)

2005-10-25

Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück