Leitung: Der Propst des Sprengels Waldeck und Marburg 2018-05-24 7808


Der Propst des Sprengels Waldeck und Marburg

 
Panorama ins Ketzerbach- und Lahntal. Links die Elisabethkirche, rechts das Schloss, in der Mitte die neue Universitätsbibliothek in Marburg. (Foto: Gerold Rosenberg)

Leitung: Propst Helmut Wöllenstein

Helmut Wöllenstein ist Propst des Sprengels Waldeck und Marburg. Er leitet nach der Grundordnung der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck «im Einvernehmen mit dem Bischof den Sprengel durch seelsorgerliche Beratung, Weisung und Hilfe». Von Amts wegen ist er Mitglied im Rat der Landeskirche, in der Landessynode und in der Propstkonferenz und hat damit Anteil an der Leitung der Landeskirche. Andererseits nimmt er als Seelsorger für Pfarrerinnen und Pfarrer, als Berater der Kirchenvorstände und Ansprechpartner der Mitarbeiterschaft zwischen Leitungsspitze und kirchlicher Basis eine Mittlerposition ein.

Dienstsitz ist Marburg. Zu Einzelgesprächen und Gruppentreffen lädt der Propst in sein Haus ein. Viele Aufgaben führen ihn jedoch in die Region: Teilnahme an Kreissynoden, Pfarrkonventen und Konferenzen; Organisation und Durchführung des jährlichen Sprengeltreffens aller Pfarrer; Anhörungen und Konfliktberatungen in Gemeinden; Kontakttreffen mit Studierenden, Vikarinnen und Vikaren, Prädikanten und Pfarrerinnen im Hilfsdienst. Monatlich leitet der Propst die Konferenz der Dekaninnen und Dekane des Sprengels, die dem Austausch und der gegenseitigen Abstimmung dient.

Der Propst predigt regelmäßig in der Marburger Elisabethkirche. Er wird häufig zur Mitwirkung bei Fest- und Jubiläumsgottesdiensten im Sprengel eingeladen und repräsentiert die Landeskirche bei zahlreichen öffentlichen Anlässen in Vertretung des Bischofs.

Helmut Wöllenstein ist Vorsitzender der Liturgischen Kammer der Landeskirche (Ausschuss für Gottesdienstgestaltung), des Kuratoriums des Waldeck`schen Diakonissenhauses und des Beirates der Evangelischen Studierendengemeinde Marburg. Er ist Mitglied des Kooperationsrates und des Rundfunkausschusses der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Mitglied im Prädikantenbeirat, im Arbeitskreis «Kirche und Kunst», im Vorstand der Gesellschaft Christl.-Jüdische-Zusammenarbeit in Marburg, im Kuratorium «gewaltfrei handeln» e.V. im Hochschulbeirat Tabor und im Vorstand der Liturgischen Konferenz der EKD. Er ist Autor und Sprecher von Verkündigungssendungen im Hessischen Rundfunk.

2018-01-31 7807


Propst Helmut Wöllenstein

 

Helmut Wöllenstein ist Propst des Sprengels Waldeck und Marburg. Er leitet nach der Grundordnung der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck «im Einvernehmen mit dem Bischof den Sprengel durch seelsorgerliche Beratung, Weisung und Hilfe». Von Amts wegen ist er Mitglied im Rat der Landeskirche, in der Landessynode und in der Propstkonferenz und hat damit Anteil an der Leitung der Landeskirche. Andererseits nimmt er als Seelsorger für Pfarrerinnen und Pfarrer, als Berater der Kirchenvorstände und Ansprechpartner der Mitarbeiterschaft zwischen Leitungsspitze und kirchlicher Basis eine Mittlerposition ein.

Dienstsitz ist Marburg. Zu Einzelgesprächen und Gruppentreffen lädt der Propst in sein Haus ein. Viele Aufgaben führen ihn jedoch in die Region: Teilnahme an Kreissynoden, Pfarrkonventen und Konferenzen; Organisation und Durchführung des jährlichen Sprengeltreffens aller Pfarrer; Anhörungen und Konfliktberatungen in Gemeinden; Kontakttreffen mit Studierenden, Vikarinnen und Vikaren, Prädikanten und Pfarrerinnen im Hilfsdienst. Monatlich leitet der Propst die Konferenz der Dekaninnen und Dekane des Sprengels, die dem Austausch und der gegenseitigen Abstimmung dient.

Der Propst predigt regelmäßig in der Marburger Elisabethkirche. Er wird häufig zur Mitwirkung bei Fest- und Jubiläumsgottesdiensten im Sprengel eingeladen und repräsentiert die Landeskirche bei zahlreichen öffentlichen Anlässen in Vertretung des Bischofs.

Helmut Wöllenstein ist Vorsitzender der Liturgischen Kammer der Landeskirche (Ausschuss für Gottesdienstgestaltung), des Kuratoriums des Waldeck`schen Diakonissenhauses und des Beirates der Evangelischen Studierendengemeinde Marburg. Er ist Mitglied des Kooperationsrates und des Rundfunkausschusses der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Mitglied im Prädikantenbeirat, im Arbeitskreis «Kirche und Kunst», im Vorstand der Gesellschaft Christl.-Jüdische-Zusammenarbeit in Marburg, im Kuratorium «gewaltfrei handeln» e.V. im Hochschulbeirat Tabor und im Vorstand der Liturgischen Konferenz der EKD. Er ist Autor und Sprecher von Verkündigungssendungen im Hessischen Rundfunk.


keyboard_arrow_left Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

Leitung: Vita des Propstes

26. Februar 1956
Geboren am in Ippinghausen / Wolfhagen

1974 bis 1980
Theologiestudium in Bethel und Göttingen

1980
Vikariat in der Gemeinde Meißner, Kirchenkreis Eschwege

1982
Pfarrer im Kirchspiel Eberschütz, Kirchenkreis Hofgeismar

1987
Pfarrer zusammen mit Pfarrerin Andrea Wöllenstein an der Martinskirche in Bad Hersfeld

1990
Studienleiter für Pfarrerfortbildung am Predigerseminar in Hofgeismar

1997
Kurseelsorger in Bad Wildungen

2004
Dekan im Kirchenkreis Marburg-Stadt

2009
Propst des Sprengels Waldeck und Marburg

Helmut Wöllenstein ist verheiratet mit Andrea Wöllenstein und Vater von zwei Söhnen und einer Tochter.

2010-09-22 7806


Vita des Propstes

 

26. Februar 1956
Geboren am in Ippinghausen / Wolfhagen

1974 bis 1980
Theologiestudium in Bethel und Göttingen

1980
Vikariat in der Gemeinde Meißner, Kirchenkreis Eschwege

1982
Pfarrer im Kirchspiel Eberschütz, Kirchenkreis Hofgeismar

1987
Pfarrer zusammen mit Pfarrerin Andrea Wöllenstein an der Martinskirche in Bad Hersfeld

1990
Studienleiter für Pfarrerfortbildung am Predigerseminar in Hofgeismar

1997
Kurseelsorger in Bad Wildungen

2004
Dekan im Kirchenkreis Marburg-Stadt

2009
Propst des Sprengels Waldeck und Marburg

Helmut Wöllenstein ist verheiratet mit Andrea Wöllenstein und Vater von zwei Söhnen und einer Tochter.


Leitung: Kontaktadresse 2018-05-23 7805


Kontaktadresse

 
Name

Leitung: Der Sprengel Waldeck und Marburg

Der Sprengel liegt im Gebiet der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf. Er umfasst vier Kirchenkreise:

Eder
(Dekanin Petra Hegmann)
Kirchhain
(Dekan Hermann Köhler)
Marburg
(Dekan Burkhard zur Nieden)
Twiste- Eisenberg
(Dekanin Eva Brinke-Kriebel)

Zum Sprengel gehören ca. 173 Tsd. Gemeindemitglieder; 136 Gemeindepfarrer*innen und 50 landeskirchliche Pfarrer*innen.

 

2018-01-31 7804


Der Sprengel Waldeck und Marburg

 

Der Sprengel liegt im Gebiet der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf. Er umfasst vier Kirchenkreise:

Eder
(Dekanin Petra Hegmann)
Kirchhain
(Dekan Hermann Köhler)
Marburg
(Dekan Burkhard zur Nieden)
Twiste- Eisenberg
(Dekanin Eva Brinke-Kriebel)

Zum Sprengel gehören ca. 173 Tsd. Gemeindemitglieder; 136 Gemeindepfarrer*innen und 50 landeskirchliche Pfarrer*innen.

 


arrow_forward Linktipp:

Links zu Kirchenkreisen und Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck finden Sie hier: