Aktuelle Nachrichten aus dem Kirchenkreis

Bekenntnis für Frieden 2018

Wer den Frieden will, muss den Frieden vorbereiten! Das ist die Konsequenz aus den unvorstellbaren Weltkriegserfahrungen seit dem Jahre 1914. Im Jahr 2018 wird des Kriegsendes vom Ersten großen Weltkrieg des 20. Jahrhunderts erinnert. Was Anfang des Jahrhunderts nicht vorstellbar war, entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem katastrophalen Flächenbrand in der ganzen Welt. Zehn Millionen Menschen verloren ihr Leben. Unzählige hatten mit den Folgen des Krieges zu kämpfen. Die Friedensbotschaft blieb unerhört. Unbeschreibliches Leid ist über die Menschen und die ganze Welt gekommen. Millionen Menschen wurden als Kanonenfutter in den Krieg geschickt. Es gab keine Familie in Europa, die nicht von dem Leid und den Folgen dieser „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ betroffen war. Das Ende des Krieges wurde von allen Menschen ersehnt. Der Friedenschluss machte deutlich, welch unvorstellbares Leid beweint wurde. In Europa wurde unterschiedlich getrauert, erinnert, der Friede gesucht. Die Folgen jenes Krieges durchziehen das 20. und 21. Jahrhundert bis auf den heutigen Tag. Im Wolfhager Land wollen wir an das Ende des Ersten Weltkrieges erinnern und heißen unsere Partner aus Europa willkommen. Wir beginnen die Friedenswochen am 25. August mit einem Begegnungsfest in der Gemeinschaftsunterkunft Pommernanlage des Landkreises Kassel. ()   [mehr...]

Termine des Monats

Homepage Impressum Seite drucken Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (C) medio