Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Logenplätze für alle

Eine besondere Möglichkeit Gottesdienste zu feiern hat sich das Altenheim Sankt Martin in Neukirchen überlegt.

Die Bewohnerinnen und Bewohner sitzen auf ihren Balkonen. Pfarrerin Sabine Georges steht unten im Park.

Mit Hilfe eines guten Lautsprechers können ihr alle gut zuhören.

Hier und da bleibt ein Zaungast stehen und feiert die Andacht mit.

Wie wohltuend ist solche Abwechslung im Alltag für die Seniorinnen und Senioren im Haus, die unter den Kontaktbeschränkungen besonders leiden.

Vertraute Lieder,  Zuspruch aus der Bibel und gemeinsames Beten trösten.

Musik wird eingespielt und die Lieder können mitgesungen werden.

Donnerstags um 16 Uhr ist die klassische Andachtszeit im Haus St. Martin.

Ist Regen angesagt, dann wird die Andacht auf den nächsten Tag verlegt.

Es ist eine besondere Herausforderung in diesen Tagen mit Phantasie und Verantwortung Wege der Solidarität mit denen zu finden, die in der Krise auf Hilfe und Ermutigung angewiesen sind.

Für die Mitarbeitenden ist es schön den Menschen, für die sie verantwortlich sind, etwas anbieten zu können, das den Alltag unterbricht. Auch sie freuen sich an den Andachten und Liedern, die der Seele gut tun.

(29.04.2020)