Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Einblicke in das Tal der Christen in Syrien

Im November 2020 hat Marcel Moosa ein Praktikum im Dekanat Ziegenhain aufgenommen. Marcel Moosa studiert Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität in Marburg. Marcel Mousa ist Syrer. Er stammt aus dem Tal der Christen in Syrien. Dort lebt seit jeher die größte Gruppe von Christinnen und Christen in dem von Krieg erschütterten Land. Seine Aufgaben im Praktikum sieht Herr Moosa in der Intensivierung der Freundschaft zwischen der Rum-Orthodoxen Kirche und der Evangelischen Kirche hier bei uns in der Region. In digitalen Vorträgen, Gottesdiensten und, wo es möglich ist, persönlichen Begegnungen sucht er Kontakt, um von seiner Kirche und seinem Heimatland zu erzählen und darüber ins Gespräch kommen.

 

Die nächste Online-Veranstaltung findet am 26.01.2021 um 19 Uhr statt.

 

Marcel Moosa stellt das Tal der Christen in Syrien vor. Es ist ein wunderschöner Landstrich mit einer langen christlichen Tradition. Der Vortrag wird darüber hinaus die aktuelle politische Situation in dieser Region beleuchten und auf die Zusammenarbeit der Rum-Orthodoxen Kirchen mit globalen Hilfsorganisationen und auch mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck eingehen. Im Anschluss an den Vortrag steht Marcel Moosa für eine Diskussion zur Verfügung. Das Dekanat Ziegenhain freut sich über viele Interessierte, die dieses Angebot wahrnehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat des Dekanats Ziegenhain unter Tel. 06691/6055 oder E-Mail: dekanat.ziegenhain@ekkw.de. Die Interessierten erhalten ihre Zugangsdaten per Mail zugesandt.

 

(12.01.2021)