Homepage
Homepage
Bechtelsberg


Willkommen in der Kirchengemeinde Bechtelsberg.

 

Zur Kirchengemeinde Bechtelsberg gehören die Orte Lingelbach, Berfa und Hattendorf, die alle Stadtteile der Märchenstadt Alsfeld sind. Zwischen Lingelbach und Berfa verläuft die Autobahn A5 mit der Raststätte Berfa.
Die Kirchengemeinde wurde zum 1. Januar 2010 aus den drei ehemals selbständigen Kirchengemeinden gebildet. Der Name bezieht sich auf den Bechtelsberg der in der Mitte der Kirchengemeinde bei Berfa liegt und seit alters her in der Region eine besondere Bedeutung hat.

Lingelbach

Die Kirche

Der dreiseitig geschlossene Saalbau von 1793 mit der Hochkanzel hinter dem Altar erhielt ihre jetzige Orgel 1864-65. Vorreformatorische Epitaphe der Patronatsfamilie von Dörnberg sowie der achteckige Taufstein, der 1983 bei Renovierungsarbeiten aus dem Altar freigelegt wurde, deuten auf einen früheren sakralen Bau an der selben Stelle.

Das Gemeindehaus

Das Martin-Luther-Haus wurde 1967 auf dem Pfarrhausgrundstück am Ortsrand Richtung Grebenau in ruhiger Lage gebaut. Dazu wurde die alte Pfarrscheune im Wesentlichen abgerissen, blieb aber in ihrem Grundriss und Ausmaßen erhalten. Seit dem Jahr 2009 wird das Gemeindehaus im Rahmen der Dorferneuerung in Zusammenarbeit mit der Stadt Alsfeld saniert und erweitert. Ziel ist es, eine Gebäude zu erhalten, dass sowohl der Kirchengemeinde als auch zahlreichen Vereinen und Initiativen des Ortes zur Verfügung steht. Dazu muss die Bevölkerung ein erhebliches Maß an Eigenleistung erbringen.

Das Pfarrhaus wurde 1895 oberhalb der Kirche aus Basaltstein gebaut. Das alte Pfarrhaus unterhalb der Kirche ist als Fachwerkhaus das älteste Gebäude des Ortes und dient als private Wohnung.

Berfa

Die Kirche

Die Kirche in Berfa ist als einfacher Saalbau 1748 am Fuße des Bechtelsberges gebaut und 1981 renoviert worden. Über dem Rechteckchor befindet sich der verschieferte Turm mit Haube. Das Fragment eines gotischen Fensterbogens, das 2002 in der freigelegten Grundmauer entdeckt wurde, weist ebenfalls auf einen früheren sakralen Bau hin.

Das Gemeindehaus

Das 1964 im Unterdorf erbaute Gemeindehaus, Bettenacker 1, wird genutzt von den Gemeindegruppen und -kreisen. Hier finden auch die Advents- und Passionsandachten statt.

 

Hattendorf

Die Kirche

Die Evangelische Kirche in Hattendorf wurde in den Jahren 1856 bis 1858 erbaut und ist ein spätklassizistischer Saalbau. Von außen fällt sofort der schöne Sandstein auf, der aus der Gegend stammt. Im Inneren präsentiert sich ein Gottesdienstraum in klaren und nüchternen Formen.
Die freundlichen und hellen Farben tragen zu einer angenehmen Atmosphäre bei.

Das Gemeindehaus

Im Jahr 1996 wurde das freundliche, helle Gemeindehaus eingeweiht. Hier finden wie in Berfa die Advents- und Passionsandachten statt, ebenso auch die Veranstaltungen der Gemeinde.


 

Links:

Zur Website ... www.kirchengemeinde-bechtelsberg.de (Homepage der Kirchengemeinde Bechtelsberg.)



 
     
       
     

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck | © by medio | Drucken Seite ausdrucken

nach oben