Homepage
Homepage
Leitung


Leitungsorgane und Aufgaben

 

Der Kirchenkreis Ziegenhain nimmt gemeinsame Aufgaben der Ev. Kirche im Gebiet des ehemals selbständigen politischen Landkreises Ziegenhain wahr.

Seine Leitungsorgane sind:

Die Kreissynode

Präses: Andreas von Hubatius, Im Steinfeld 15, 34628 Willingshausen-Merzhausen

Zusammensetzung: ca. 110 Mitglieder, für 6 Jahre gewählt

Zu den Mitgliedern gehören ca. 40 Pfarrerinnen und Pfarrer von Amts wegen, ferner: ca 70 von den 59 selbständigen Kirchengemeinden entsandte und vom Kirchenkreisvorstand berufene Personen aus dem Kirchenkreis.

Der Kirchenkreisvorstand

Leitendes Organ zwischen den Synoden
Vorsitzender: Der Dekan des Kirchenkreises Christian Wachter
Zusammensetzung: 5 Mitglieder, davon ein Gemeindepfarrer außer dem Dekan. Die Mitglieder außer dem Dekan werden von der Synode gewählt.

Aufgaben, die der Kirchenkreis wahrnimmt:

  • Verwaltung der Kirchengemeinden, Besoldung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Rechnungswesen im Kirchenkreisamt in Ziegenhain

  • Koordinierung der Jugendarbeit durch Jugendteam und Kreisjugenddiakon und eine verbindliche Rahmenplanung

  • Koordinierung der Kirchenmusik durch einen kirchenmusikalischen Ausschuss, einen Bezirkskantor und eine Beauftragte für die Posaunenchöre sowie durch eine verbindliche Rahmenplanung

  • Beratung, Pflege und Lebenshilfe durch Angebote vor Ort im Dekanat in Ziegenhain, in Pflegeeinrichtungen im Kirchenkreis sowie durch das Diakonische Werk im Schwalm-Eder-Kreis, dem der Kirchenkreis angeschlossen ist.
  • Sekretariatsdienst für die Gemeinden, gewährleistet durch eine verbindliche Rahmenplanung

  • Koordinierung der Küsterdienste für die Gemeinden in einer verbindlichen Rahmenplanung


 



 
     
       
     

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck | © by medio | Drucken Seite ausdrucken

nach oben