Überschrift: Kirchenkreis Ziegenhain Überschrift: Kirchenkreis Ziegenhain

Kirchenkreisamt


(Foto: Kirchenkreis)

Aufgaben und Kontakt 

Das Kirchenkreisamt führt die Kassengeschäfte der ihm angeschlossenen Kirchengemeinden, sonstigen kirchlichen Körperschaften und Einrichtungen nach Maßgabe der bestehenden Bestimmungen, insbesondere des Kirchengesetzes für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen.

Die Durchführung weiterer Verwaltungsaufgaben kann dem Kirchenkreisamt mit Zustimmung des Kirchenkreisvorstandes, dem die Aufsicht über das Kirchenkreisamt obliegt, übertragen werden.

Folgende Aufgaben werden vom Kirchenkreisamt Ziegenhain wahrgenommen:

Pflichtaufgaben:

  • Finanzwesen (Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen),
  • Personalwesen,
  • Meldewesen,
  • Bauverwaltung,
  • Liegenschaftsverwaltung,
  • Vermögensverwaltung,
  • Verwaltung der Ortskirchensteuer,
  • Versicherungswesen und
  • EDV

Hinzu kommen insbesondere bedingt durch das Finanzzuweisungsgesetz und durch das Vermögensaufsichtsgesetz Verteilungs- und Steuerungsaufgaben auf Kirchenkreisebene, z. B. Vorbereitung von Sitzungen und Beschlussvorlagen, beratende Teilnahme an Sitzungen, Ausführung von Beschlüssen.

Auftragsverwaltung:

Serviceleistungen für Kirchengemeinden und Zweckverbände, die diese Aufgaben nicht oder nicht wirtschaftlich ausführen können.

Sonstige Dienstleistungen:

z. B. der Druck von Gemeindebriefen.

Mitarbeiter des Kirchenkreisamtes:

  • 2 Kirchenbeamte
  • 13 Verwaltungsangestellte (davon 7 Teilzeitbeschäftigte)
  • 1 Auszubildende
  • 1 Raumpflegerinnen (Teilzeit)