Aktuell

Video-Tipp: Gottesdienst

Der ekkw.de-Tipp für den kommenden Sonn- oder Feiertag... mehr

Coronavirus

Regelungen & Empfehlungen der Landeskirche ... mehr


13. Wilhelmshöher Impuls
«Was nun? Führen und Leiten in Krisenzeiten»

Das Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck lädt mit dem Themenschwerpunkt «Was nun? Führen und Leiten in Krisenzeiten» zum nächsten Wilhelmshöher Impuls ein. Im Mittelpunkt der digitalen Veranstaltung am 2. März von 19.00 bis 20.30 Uhr steht neben der Banken- und Klimakrise auch die Corona-Pandemie.

mehr lesen

Neues Konzept für Kirchenmusik
Landeskirche stärkt Pop- und Kinderkantorate

Chorgesang, Posaunenklänge, Orgelspiel: Auch wenn Kirchenmusik angesichts der Coronapandemie derzeit nur eingeschränkt möglich ist, so sind die Weichen für die Zukunft längst gestellt: Die Landessynode der hat 2019 eine Neukonzeption hauptamtlicher kirchenmusikalischer Arbeit beschlossen. Nun startet die Umsetzung diese Masterplans.

mehr lesen

Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Volkmarsen
Evangelische und katholische Kirche erinnerten an Amokfahrt vor einem Jahr

Die Wunden sind noch nicht verheilt, noch immer gibt es viele Fragen: Am Mittwoch, 24. Februar, jährte sich die Amokfahrt von Volkmarsen, bei der ein damals 29-Jähriger sein Auto in die Zuschauermenge am Rande des Karnevalsumzugs lenkte. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in Volkmarsen mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann, dem Fuldaer Weihbischof Dr. Karlheinz Diez sowie dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier wurde der Ereignisse gedacht.

mehr lesen

Ein Jahr danach
Gebet für Hanau / Gebet für Volkmarsen

In den vergangenen Tagen jährten sich die furchtbaren Anschläge im Februar des vergangenen Jahres in Hanau und Volkmarsen. Zum Gedenken der Ereignisse haben Arbeitsstellen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck Gebetsentwürfe entwickelt, die wir unseren Leserinnen und Lesern hier bereitstellen.

mehr lesen

«Das mutige Eintreten gegen Rassismus beginnt bei uns selbst»
Bischöfin Hofmann warb bei Gedenkgottesdienst in Hanau für Toleranz und Vielfalt

Innehalten, ohne zu verharren: Über den Tag der Trauer und des Gedenkens an die Opfer des rassistischen Attentats von Hanau hinaus tritt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) für eine offene und vielfältige Gesellschaft ein. «Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung»: So war der Gedenkgottesdienst in der Hanauer Marienkirche am Sonntag (21.2.) in Anlehnung an jene Initiative überschrieben, der die EKKW kürzlich beigetreten ist.

mehr lesen

30.000 Euro Nothilfe für Opfer von Gewalt im Ostkongo
Deutsche und afrikanische Kirchen der VEM unterstützen kongolesische Baptistenkirche

Die Evangelische Kirche im Rheinland, die Evangelische Kirche von Westfalen, die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck sowie alle afrikanischen Mitgliedskirchen der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) sagen Nothilfemittel in Höhe von insgesamt 30.000 Euro zur Unterstützung der Baptistischen Kirche in Zentralafrika (CBCA) zu.

mehr lesen

Verschwörungsideologien!? Was man dagegen tun kann

In der Corona-Pandemie sind Verschwörungsideologien besonders in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. Im Internet, auf der Straße, im Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis begegnen sie vielfach. Eine neue Broschüre der evangelischen Zentren Oekumene und Gesellschaftliche Verantwortung gibt nun praktische Tipps zum Umgang mit Verschwörungsideologien.

mehr lesen

Immer mehr Kirchenkreise schließen sich an
Initiative «Offen für Vielfalt» nimmt in Kurhessen-Waldeck Fahrt auf

Immer mehr Kirchenkreise der Evangelischen Kirche von Kuhessen-Waldeck schließen sich der Initiative «Offen für Vielfalt - Geschlossen gegen Ausgrenzung an», der die Landeskirche im Januar als offizielle Kooperationspartnerin beigetreten ist. Mittlerweile unterstützen auch die Kirchenkreise Hanau, Kassel, Kirchhain, Marburg und Schwalm-Eder die Kooperation von Unternehmen, kommunalen Institutionen und Vereinen, die sich für Demokratie und Vielfalt einsetzt.

mehr lesen

Übergang in weiterführende Schulen

Wenn beim Kind der Wechsel von der Grundschule in eine weiterführende Schule ansteht, müssen sich Eltern orientieren und das passende Schulangebot finden. Dafür gibt es normalerweise Kennenlerntage, bei denen mit Lehrerinnen und Lehrern gesprochen und die Schulen und ihre Lehrkonzepte erkundet werden können. Doch daran ist in Zeiten des Lockdowns kaum zu denken. Die Melanchthon-Schule in Steinatal geht deshalb andere Wege und hat einen Podcast von Kindern für Kinder produziert.

mehr lesen

Interview mit Bischöfin Hofmann, Alltagstipps und Online-Veranstaltung
«So viel du brauchst» – Klimafasten-Aktion startet Aschermittwoch

Unter dem Motto «So viel du brauchst...» rufen 15 Kirchen und Bistümer - darunter auch die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck - zum «Klimafasten» in der Fastenzeit auf. Die siebenwöchige Aktion zwischen Aschermittwoch (17. Februar) und Ostersonntag (4. April) soll dazu anregen, bewusster zu leben und im Alltag mehr auf die Umwelt zu achten. Bischöfin Dr. Beate Hofmann, regt im Video-Interview an, während der Passionszeit die Lernerfahrung in der Corona-Pandemie aufzugreifen: «Wir können, wenn wir es wollen, unser Verhalten radikal verändern.» Zur Aktion gehört ein umfangreiches Angebot um Internet.

mehr lesen

Aktionen gegen Blockaden und Einsamkeit

Mit dem Aschermittwoch (17.2.) beginnt die Fastenzeit und Interessierte können sich mit Aktionen der evangelischen Kirche dazu anregen lassen, die Wochen bis Ostern persönlich und bewusst zu gestalten. So dreht sich bei der Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland alles um das Motto: «7 Wochen ohne Blockaden».

mehr lesen

Standpunkt - Impfen: Ja oder Nein?
Bischöfin zur Corona-Impfung: Sich eigener Verantwortung bewusst sein

Nach dem holprigen Start der Impfkampagne scheint sich die Lage etwas zu entspannen und für immer mehr Menschen stellt sich die Frage: Lasse ich mich impfen oder nicht? Die Entscheidung ist persönlich und freiwillig. Bischöfin Dr. Hofmann sagte dazu: «Es gibt gute Gründe, die für die Impfung sprechen, weil sie der einzige Weg raus aus der Corona-Pandemie ist. Ich befürworte sie, um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.»

mehr lesen

«One Billion Rising»
Tanzen gegen Gewalt an Frauen auch in diesem Jahr

Mit der Tanzaktion «One Billion Rising» (englisch für: Eine Milliarde erhebt sich) wird sich für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen eingesetzt. In diesem Jahr rücken am 14. Februar Aktionen in der Natur in den Vordergrund. Das Motto: «Rising Gardens – Rising for Women and Mother Earth».

mehr lesen

EKD-Themenheft: Interview und Multimedia
Vor 500 Jahren trat Luther in Worms für seine Glaubensüberzeugungen ein

Vor 500 Jahren ist Martin Luther vor den Reichstag in Worms getreten. Damals ist der Reformator für seine Glaubensüberzeugungen eingetreten. Zu diesem besonderen Jubiläum widmet die Evangelische Kirche in Deutschland ein Themenheft mit dem Titel «Gewissen befreien. Haltung zeigen. Gott vertrauen.» Im EKD-Themenheft gibt es außerdem historische Vertiefungen und Antworten auf die Frage: Was es im 21. Jahrhundert bedeutet, die Gesellschaft aus dem christlichen Glauben heraus zu gestalten?

mehr lesen

Jahresbericht 2020 und Indien-Broschüre
Trotz Corona: Mehr Spendeneinnahmen für die Ausbildungshilfe

Trotz der Corona-Pandemie konnte der Verein Ausbildungshilfe - Christian Education Fund e.V. für das Jahr 2020 ein Plus von 85.000 Euro an Spendengeldern verzeichnen. Laut Jahresbericht des Vereins wurden im vergangenen Jahr 1.300 junge Menschen in 10 Ländern mit 314.750 Euro gefördert.

mehr lesen

Andenken an die Toten der Corona-Pandemie
Evangelische Kirche unterstützt Gedenkaktion #lichtfenster des Bundespräsidenten

Die Evangelische Kirche beteiligt sich an der Aktion #lichtfenster von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und ruft dazu auf, jeden Freitag nach dem Dunkelwerden ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster zu stellen. Die Aktion knüpft auch an die Idee der ökumenischen Initiative «Ein Licht in der Dunkelheit» der Landeskirche und des Bistums Fulda aus dem vergangenen Jahr an.

mehr lesen

Bischöfin Hofmann und Bischof Gerber ermutigen zur Teilnahme
Sendungsworte aus Kaufungen: «Ökumenischer Kirchentag kommt zu uns»

Hoffnungsvolle Zeichen der Ökumene sollen im Jahr 2021 weiterleuchten, verstärkt und neu gesetzt werden – das ist die erklärte Absicht von Bischöfin Dr. Beate Hofmann (EKKW) Bischof Dr. Michael Gerber (Bistums Fulda). Ein erstes gemeinsames Zeichen in diesem Jahr war der Gottesdienst am Ökumenischen Kirchentagssonntag (7.2.) in der Kaufunger Stiftskirche, der live auf ekkw.de mitgefeiert werden konnte.

mehr lesen

Engagiert Kirche mitgestalten
Landeskirche bietet Fundraising-Weiterbildung für Gemeinden

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck bietet allen Interessierten die Möglichkeit, einen Fundraising-Kurs zu belegen. Dabei gibt es auch viele praktische Tipps und Anregungen. Die Landeskirche übernimmt für Teilnehmende aus der EKKW sämtliche Ausbildungskosten.

mehr lesen

Neunte Tagung der 13. Landessynode am 17., 30. und 31. Januar 2021
Erste digitale Tagung der Landessynode beendet

Am 17., 30. und 31. Januar 2021 kamen die Mitglieder der 13. Landessynode zu ihrer neunten Tagung zusammen. Schwerpunkte der digitalen Tagung waren waren der Bericht von Bischöfin Dr. Hofmann «Vom Auftrag der Kirche», der Reformprozess der Landeskirche, die Themen Finanzen, Diakonie und Bildung. Außerdem trat die Landeskirche der Initiative «Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung» bei. Die Video-Streams, Meldungen und Berichte finden Sie hier im Sonderbereich «Synode digital».

mehr lesen

«Offen für Vielfalt» an 1.000 Kirchentüren
Evangelische Landeskirche verstärkt die Initiative «Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung»

Die Landeskirche ist am 17. Januar 2021 während ihrer digitalen Landessynode der Initiative «Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung» als Kooperationspartnerin beigetreten. Damit verstärkt sie als erste religiöse Institution die Kooperation von rund 30 Unternehmen, kommunalen Institutionen und Vereinen, die sich in Kassel und Nordhessen für Demokratie und Vielfalt einsetzen.

mehr lesen

Bericht vor der Landessynode
Bischöfin Dr. Hofmann: «Kirche nach Corona wird nicht sein wie Kirche vor Corona»

In ihrem Bericht sprach Bischöfin Dr. Hofmann ihren Dank an die Haupt- und Ehrenamtlichen für deren Einsatz und das Durchhalten in der Corona-Pandemie aus. Hofmann entwarf Hoffnungsbilder, die als «Kraftquelle auf dem langen Marsch durch die Wüste der Pandemie» dienen können und zeichnete ein Denkmodell für den zukünftigen Reformprozess der Landeskirche.

mehr lesen

Sexualisierte Gewalt
Synode bringt Gesetz zum Schutz vor Missbrauch auf den Weg

Die Landessynode hat am Samstag (30.1.) den Weg für ein Kirchengesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt frei gemacht. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Betroffene auf Antrag Anerkennungs- und Unterstützungsleistungen erhalten.

mehr lesen

Bischöfin Hofmann benennt Kriterien – Prozessbegleitung durch Steuerungsgruppe
Reformprozess der Landeskirche: «Wie wollen wir in Zukunft Kirche sein?»

«Wie wollen wir in Zukunft Kirche sein und wie nehmen wir den Auftrag, den Jesus Christus uns gegeben hat, angemessen wahr?» Diese Fragen standen im Zentrum des Berichts «Vom Auftrag der Kirche», den Bischöfin Dr. Hofmann während der digitalen Landessynode vorstellte. Angesichts der Corona-Krise und den damit verbundenen Veränderungen sei jetzt der richtige Zeitpunkt, diese Fragen zu klären, so die Bischöfin.

mehr lesen

EKKW stellt sich auf sinkende Kirchensteuereinnahmen ein
Minus von 5 Prozent für 2021 erwartet – Grünes Licht für neue Finanzverfassung

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ist im Vergleich zu anderen Landeskirchen bisher relativ glimpflich durch die Corona-Krise gekommen, bilanzierte Dr. Volker Knöppel, Vizepräsident der EKKW bei der Vorstellung seines Finanzberichts während der digitalen Landessynode. Sein Dank galt allen Gemeindegliedern für die entrichtete Kirchensteuer angesichts der wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

mehr lesen

Nachruf und Gedenkminute der Landessynode
Evangelisch lutherische Kirche im südlichen Afrika

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck trauert und ist bestürzt über den plötzlichen Tod von Bischof Molwane Job Henock Ubane. Der Bischof der Evangelisch lutherischen Kirche im südlichen Afrika verstarb am 28. Januar an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

mehr lesen

#Weremember
Holocaust-Gedenktag: Wachsendem Antisemitismus entgegentreten

Am 27. Januar wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus wurde 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Herzog proklamiert und auf den 27. Januar festgelegt. Bischof Dr. Beate Hofmann sagt in den Sozialen Medien: «Nie wieder darf es zu solchen Verbrechen gegen die Menschlichkeit kommen. Und darum ist es mir wichtig, dem wieder wachsenden Antisemitismus hierzulande und der Leugnung oder Verharmlosung des Holocaust entgegenzutreten.»

mehr lesen

Brief von Bischöfin Dr. Hofmann und Bischof Dr. Gerber:
Bistum und Landeskirche «Gemeinsam ökumenisch auf dem Weg» durch 2021

Mit einem gemeinsamen Brief wenden sich Bischöfin Prof. Dr. Beate Hofmann (Kassel) und Bischof Dr. Michael Gerber (Fulda) an die Christinnen und Christen in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und im Bistum Fulda. Darin erinnern sie an die besonderen Herausforderungen der letzten Monate in der Corona-Pandemie und das Miteinander beider Kirchen, in dieser Krise Zeichen der Zuversicht und der Hoffnung zu setzen.

mehr lesen

Nachwuchs gesucht
Landeskirche wirbt für Pfarrberuf in Videokonferenz

Zu einer digitalen Info-Veranstaltung zum Theologiestudium lädt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck alle Jugendlichen ab 16 Jahren und Interessierte ein. In der Zoom-Veranstaltung am 30. Januar von 10 bis 15 Uhr statt stellen sich Theologieprofessoren und Studierende den Fragen der Jugendlichen und Pfarrerinnen und Pfarrer und Religionslehrende berichten von ihrem Weg.

mehr lesen

Erstmals ökumenisches Spitzentreffen mit jüdischen Gemeinden
Leitende Geistliche setzen Zeichen gegen Antisemitismus und für mehr Verständnis

Initiative «#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst» will mit Plakaten, Unterrichtsmaterialien und Online-Angeboten für die Gemeinsamkeiten der christlichen und jüdischen Glaubensrichtungen sensibilisiseren. Sie setzt vor allem bei den jeweiligen religiösen Festen ein und vergleicht etwa das jüdische Purim-Fest, das die Rettung des jüdischen Volkes traditionell mit viel Alkohol und Maskerade feiert, mit dem christlichen Karneval.

mehr lesen

Programm im ersten Halbjahr 2021
Erwachsenenbildung mit vielen digitalen Angeboten und Begegnungen

Das Referat Erwachsenenbildung bietet im ersten Halbjahr 2021 eine Vielzahl von digitalen oder corona-konformen Veranstaltungen an. «Wir haben uns von den schwierigen Zeiten nicht entmutigen lassen, sondern interessante und vielfältige Angebote zusammengestellt», sagte der Leiter des Referats, Pfarrer Dr. Diethelm Meißner.

mehr lesen

Heute die Armut von Morgen bekämpfen
Bischöfin Dr. Beate Hofmann plädiert für würdige Altersversorgung

Von der Rente in Würde leben können – dafür machen sich Hessens Kirchen und Gewerkschaften stark. Eine würdige Altersversorgung dürfe sich laut Bischöfin Dr. Beate Hofmann nicht nur an eingezahlten Beiträgen orientieren, sie müsse auch die Lebensleistung wie Erziehungs- und Pflegezeiten sowie Zeiten für das Gemeinwohl berücksichtigen.

mehr lesen

Gedanken zur Jahreslosung 2021
«Barmherzigkeit ist die Krönung»

Gedanken zur Jahreslosung 2021 von Propst Helmut Wöllenstein aus Marburg: «Ein starker Impuls für das neue Jahr. Er schießt fast über die biblische Grenze hinaus: Ihr sollt sein wie Gott – und trifft doch zugleich ins Schwarze: Seid barmherzig! Das ist Markenkern unseres Glaubens...» Ganzen Text?

mehr lesen

Trotz Corona
Evangelische Akademie in Hofgeismar mit vielfältigem Programm

Die Evangelische Akademie in Hofgeismar bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm an. Die Themenschwerpunkte des ersten Halbjahres sind unter anderem «Die Kirche der Zukunft», «Energie? Natürlich!» oder «Gewissen - Luther, Worms und die Folgen».

mehr lesen

Gottesdienste, Andachten und Impulse
Mit dem ekkw.de-Video-Tipp sonntags Gottesdienst feiern

Seit Beginn der Kontakteinschränkungen durch Corona kann auf ekkw.de jeden Sonntag Gottesdienst am Bildschirm mitgefeiert werden. Mit dem neuen «Video-Tipp» empfiehlt die ekkw.de-Onlineredaktion ab sofort Andachten, Gottesdienste und spirituelle Impulse, die in den Gemeinden und Einrichtungen der Landeskirche entstehen und mit denen Glaube und Gemeinde zu Hause gestaltet werden kann.

mehr lesen

Weihnachtsbotschaft von Bischöfin Dr. Beate Hofmann
«Noch nie hat uns Weihnachten so schwierige Entscheidungen abgefordert»

Wie lässt sich Weihnachten im Corona-Jahr, inmitten des zweiten Lockdowns und angesichts weiter steigender Fallzahlen feiern? Zusammen oder allein, im Gottesdienst oder zuhause? «Noch nie hat uns Weihnachten so schwierige Entscheidungen abgefordert», stellt Bischöfin Dr. Beate Hofmann in ihrer Weihnachtsbotschaft fest. Lesen Sie ihre Botschaft hier im Wortlaut.

mehr lesen

Drei Fragen an Pflegedirektor und Klinikpfarrerin des Uni-Klinikums Marburg
«Ich sehe die Erschöpfung und auch den Schrecken, die Angst.»

Die Corona-Pandemie stellt besonders Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte im Gesundheitswesen vor große Herausforderungen und die Mitarbeitenden sind vielerorts am Limit. Die ekkw.de-Onlineredaktion hat den Pflegedirektor des Universitätsklinikums Marburg, Michael Reinecke, und die Klinikseelsorgerin Pfarrerin Marion Kohl dazu befragt, wie es den Fachkräften gerade auf den Covid-Stationen des Klinikums geht.

mehr lesen

Innovativ, digital, missional
Landeskirche fördert Projekte und Veranstaltungen in den Gemeinden

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck stellt für ihre Kirchengemeinden besondere Fördermittel bereit. Im Fokus der Ausschreibung stehen Projekte und Veranstaltungen, die besonderen innovativen, digitalen oder missionalen Charakter haben. Förderanträge können bis zum 17. Februar 2021 gestellt werden.

mehr lesen

Konzentriert, dezentral, digital
Ökumenischer Kirchentag wird für 2021 neu gedacht

Eine Großveranstaltung mit Tausenden Menschen im Mai in Frankfurt? Das erschien der Stadt und den Veranstaltern des Ökumenischen Kirchentags angesichts der Corona-Pandemie derzeit nicht planbar. Er wird nicht abgesagt, sondern soll digital werden.

mehr lesen

Große Rieger-Orgel bekommt kleine Schwester-Orgel
Kassler Martinskirche präsentiert Kofferorgel, die in einen PKW passt

Die evangelische St. Martins-Kirche in Kassel ist für seine große Orgel der Firma Rieger bekannt. Nun hat die Kirche Orgel-Zuwachs erhalten und präsentiert ihre neueste Kofferorgel in einem eigens gedrehten Film. Das Instrument passt in einen PKW und kann innerhalb einer Stunde zusammengebaut werden. [mit Video]

mehr lesen

Ökumenisches Internetportal «nachhaltig-predigen.de»
Start der ökumenischen Predigtanregungen mit Claudia Brinkmann-Weiß

Das ökumenische Kooperationsprojekt «Nachhaltig predigen» rückt im Kirchenjahr 2020/2021 in ihren Predigtanregungen zur Nachhaltigkeit das Thema «Abgebrannt!» in den Fokus. Die Fragestellungen zu Ökologie, Gerechtigkeit und Frieden seien geblieben, teilten die Projektbeteiligten mit, die Corona-Pandemie mache jedoch neue Brennpunkte sichtbar.

mehr lesen

Einschränkungen wegen Corona
«Ethik-Lotsen» sollen in Pflegeheimen moderieren

Zwölf «Ethik-Lotsen» werden demnächst in Altenpflege-Einrichtungen auf dem Gebiet der Landeskirche das Gespräch mit Heimleitungen, Angestellten, Bewohnern und Angehörigen suchen. Angesichts des ethischen Dilemmas zwischen dem Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner nach Kontakt und dem Wunsch der Heimleitungen, das Coronavirus durch Besuchseinschränkungen fernzuhalten, sollen diese Personen ethische Verständigungsprozesse moderieren.

mehr lesen

Alten- und Pflegeheime während der Corona-Pandemie
Hoffnungsbriefe gegen die Einsamkeit von Seniorinnen und Senioren

Viele Seniorinnen und Senioren in Alten- und Pflegeheimen haben gerade durch die Corona-Pandemie nur wenige Außenkontakte oder bekommen gar keine Besuche. Um der Einsamkeit vorzubeugen, gibt es jetzt in Kassel die Aktion «Hoffnungsbriefe», bei der alte Menschen Briefe von Ehrenamtlichen erhalten. Darin enthalten sind gute Gedanken, Erzählungen aus dem Alltag, Gedichte, Bilder, Gebete und vieles mehr.

mehr lesen

Corona-Thesen
«Theologische Perspektiven auf die Corona-Erfahrung» von Bischöfin Beate Hofmann

Mit sechs Thesen bietet Bischöfin Dr. Beate Hofmann theologisch Interessierten und suchenden Christinnen und Christen eine Gelegenheit zum Nachdenken über die Corona-Erfahrungen und die durch die Pandemie aufscheinenden Fragen an Theologie und Kirche.

mehr lesen

Bischöfin Hofmann im Gespräch mit Christian Fischer
«EKKW-Podcast» zum Thema Corona und die Theologie

Im EKKW-Podacast sprechen Medienhausleiter Pfarrer Christian Fischer und Bischöfin Dr. Beate Hofmann über die von ihr vorgelegten Thesen zur Corona-Pandemie.

mehr lesen

Unsere Angebote in Zeiten von Corona
Kirche von zu Hause: Glaube und Gemeinde leben

Seit der Verschärfung der Einschränkungen im öffentlichen Leben entwickeln Pfarrerinnen und Pfarrer, Mitarbeitende in den Einrichtungen und engagierte Kirchenmitglieder besondere Glaubensangebote und organisieren das Gemeindeleben neu. Wir stellen Ihnen ausgewählte Angebote vor.

mehr lesen

Impulse, Anregungen, Links
Impulse und Anregungen für Kirche von zu Hause

Sie suchen liturgisches Material für Gottesdienste zu Hause, mit der Familie oder allein in Quarantäne? Sie möchten alleine oder mit anderen beten oder suchen nach Anregungen für die Beschäftigung Ihrer Kinder und Jugendlichen. Hier finden Sie Impulse für geistliches Leben in den eigenen vier Wänden.

mehr lesen

+++ Wichtige Informationen +++
Coronavirus: Empfehlungen der Landeskirche

Auf dieser Seite finden Sie Empfehlungen der Landeskirche zum Umgang mit der aktuellen Situation im Blick auf das Coronavirus. Dabei bitten wir Sie, den Handlungsanweisungen der Bundesregierung und des Landes Hessen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus unbedingt nachzukommen.

mehr lesen

ekkw.de-Gebetswand
Ihr Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Das Corona-Virus ist die größte Herausforderung dieser Tage. Vieles verändert sich rasend schnell und unser Alltag steht auf dem Kopf. Die ekkw.de-Gebetswand gibt Raum für Gebete, in denen Angst und Sorge aber auch Hoffnung und Trost vor Gott gebracht werden können.

mehr lesen


info_outline Navigationshinweis:

Weitere Rubriken dieses Bereichs erreichen Sie über den Pfeil oben neben dem Reiter in der Hauptnavigation.


trending_up Trend in Prozent

arrow_forward Fragen zu...