Themenschwerpunkte: Rund 7.800 Euro wurden für EKKW-Waldaktion gespendet

Kassel/Frankenberg. Mithelfen, dass neue Bäume wachsen: Das geht aktiv mit der Beteiligung an Pflanzaktionen, aber auch mit finanzieller Unterstützung des EKKW-Projekts «7 Jahre – 700.000 Bäume». Durch Konzerte zum Thema Wald und Schöpfung sind zum Jahresende 2023 insgesamt 7.800 Euro für die Aktion zusammengekommen.

Rund 5.200 Euro waren es anlässlich des Geburtstages von Bischöfin Dr. Beate Hofmann. Ihrer Bitte, statt zugedachter Geschenke für die Wald-Aktion zu spenden, waren die Gäste gerne nachgekommen. Sie wurden dafür mit einem Konzert in der Kasseler Martinskirche belohnt, zu dem die Bischöfin eingeladen hatte. Musikstücke «zwischen Himmel und Erde» unter anderem von Fanny und Felix Mendelssohn, Arvo Pärt, Gabriel Fauré und Toshio Hosokawa boten die Kantorei St. Martin, Sopranistin Anna Nesbya sowie die Harfenistinnen Carolin Klute und Alice Vecchio und der Leitung von Kantor Eckhard Manz dar.

2024-02-07 39310

Konzerte lassen Bäume wachsen
Rund 7.800 Euro wurden für EKKW-Waldaktion gespendet

Rund 7.800 Euro wurden für EKKW-Waldaktion gespendet
(Foto: medio.tv/Schauderna)

Kassel/Frankenberg. Mithelfen, dass neue Bäume wachsen: Das geht aktiv mit der Beteiligung an Pflanzaktionen, aber auch mit finanzieller Unterstützung des EKKW-Projekts «7 Jahre – 700.000 Bäume». Durch Konzerte zum Thema Wald und Schöpfung sind zum Jahresende 2023 insgesamt 7.800 Euro für die Aktion zusammengekommen.

Rund 5.200 Euro waren es anlässlich des Geburtstages von Bischöfin Dr. Beate Hofmann. Ihrer Bitte, statt zugedachter Geschenke für die Wald-Aktion zu spenden, waren die Gäste gerne nachgekommen. Sie wurden dafür mit einem Konzert in der Kasseler Martinskirche belohnt, zu dem die Bischöfin eingeladen hatte. Musikstücke «zwischen Himmel und Erde» unter anderem von Fanny und Felix Mendelssohn, Arvo Pärt, Gabriel Fauré und Toshio Hosokawa boten die Kantorei St. Martin, Sopranistin Anna Nesbya sowie die Harfenistinnen Carolin Klute und Alice Vecchio und der Leitung von Kantor Eckhard Manz dar.

Bischöfin Dr. Beate Hofmann während es Konzerts in der Kasseler Martinskirche. Sie hatte sich statt zugedachter Geschenke von den Gästen gewünscht, für die Wald-Aktion zu spenden. (Foto: medio.tv/Schauderna)

Bei einem Schöpfungskonzert in der Liebfrauenkirche Frankenberg kamen 2.600 Euro für das Waldprojekt der Landeskirche zusammen. Das Gesangsensemble da capo unter der Leitung von Johanna Tripp hatte zu Spenden dafür aufgerufen. Mit Musik von da capo und Gästen sowie Impulsen von Dekanin Petra Hegmann wurde für die Schönheit der Schöpfung und einen nachhaltigen Lebensstil sensibilisiert.  

Die Spenden kommen nun weiteren Aktionen zugute, um Bäume zu pflanzen, freizuschneiden, einzuzäunen und ihnen beim Weiterwachsen zu helfen.  (07.02.2024)

Jetzt mithelfen und neue Bäume wachsen lassen:


arrow_forward 7 Jahre – 700.000 Bäume

7 Jahre – 700.000 Bäume

Die Landeskirche will mit der Aktion dazu beitragen, dass bis zum Jahr 2030 rund 700.000 neue Bäume wachsen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. ... mehr