EKKW Aktuell 221102 Thema Wald: Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck nimmt den Wald in den Blick

Der Tag des Waldes am 21. März war der Startschuss, mit der Verleihung des Waldpreises zur Herbsttagung der Landessynode am 23. November war der krönende Abschluss erreicht: Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck rückte 2022 das Thema Wald in den Fokus des öffentlichen Interesses. Dazu gehörten auch eigenenes Logo sowie Gottesdienste und Aktionen.


Informieren Sie sich hier:

2022-11-25 35136

Themenschwerpunkt
Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck nimmt den Wald in den Blick

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck nimmt den Wald in den Blick

Der Tag des Waldes am 21. März war der Startschuss, mit der Verleihung des Waldpreises zur Herbsttagung der Landessynode am 23. November war der krönende Abschluss erreicht: Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck rückte 2022 das Thema Wald in den Fokus des öffentlichen Interesses. Dazu gehörten auch eigenenes Logo sowie Gottesdienste und Aktionen.


Informieren Sie sich hier:


keyboard_arrow_left Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

Preis erstmals verliehen - Baumpflanzaktion folgt
EKKW-Waldpreis: Projekte aus Willingshausen, Willingen und Hanau prämiert

Erstmals wurde der EKKW-Waldpreis verliehen. Damit würdigt die Landeskirche Aktivitäten und Projekte in ihren Gemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen, die Bezug zum Thema Wald haben und das Bewusstsein dafür fördern. In herausragender Weise ist dies der Evangelischen Kindertagesstätte Willingshausen, dem Kirchenkreis Hanau und der Kirchengemeinde Willingen gelungen.

mehr lesen

Jahr des Waldes 2022
EKKW-Waldpreis: Die Projekte vorgestellt

Bis zum Einsendeschluss am 30. September 2022 sind für den Waldpreis 17 Bewerbungen aus den Regionen der Landeskirche eingegangen. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Herbsttagung der Landessynode am 23. November 2022. Wir stellen alle Projekte vor.

mehr lesen

Live vom Christenberg in Münchhausen
«Wunder Wald»: ZDF-Fernsehgottesdienst mit Bischöfin Beate Hofmann

Zur Kulisse und zugleich zum Thema wurde der Wald am Sonntag (26.6.): Ab 9.30 Uhr sendete das ZDF einen Open-Air-Gottesdienst live vom Christenberg bei Münchhausen (Landkreis Marburg-Biedenkopf) mit Dr. Beate Hofmann, der Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Der Wald-Gottesdienst konnte vor Ort, am Bildschirm oder im ZDF-Livestream im Internet mitgefeiert werden.

mehr lesen

Wald und Erhalt der Schöpfung - Videobeitrag
Erster Waldkirchentag im Kirchenkreis Werra-Meißner

Am Sonntag (20.3.) gab es den ersten Waldkirchentag des Kirchenkreises Werra-Meißner. Interessierte konnten Gottesdienst feiern, eine Infoausstellung und Waldexkursionen besuchen und Bäume pflanzen. Dabei immer im Fokus: Der Wald und der Erhalt der Schöpfung. Weitere Infos im Videobeitrag.

mehr lesen

Wettbewerb, Gottesdienste und Aktionen - Auftakt zum «Tag des Waldes»
Landeskirche nimmt das Thema Wald in den Blick

Die Landeskirche rückt das Thema Wald stärker in den Fokus, unter anderem mit einem Wettbewerb, einem eigenen Logo sowie mit Gottesdiensten und Aktionen. Bischöfin Dr. Hofmann wirbt für eine nachhaltige ‚Waldkirche‘, «die so lebt und arbeitet, dass die Bedürfnisse und Lebensgrundlagen der nachfolgenden Generation nicht gefährdet werden».

mehr lesen


radio Internetradio:

Ein Kindergarten im Wald. medio-Reporter Siegfried Krückeberg hat die evangelische Kita im nordhessischen Bottendorf besucht.

radio Internetradio:

Reporter Torsten Scheuermann sprach mit Beate Hofmann, Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, über den Wald:

radio Internetradio:

Reporter Nico Mader war bei einer Baumpflanzaktion von Hessen Forst dabei. Am nordhessischen Hohen Meißner hat er die freiwilligen Helfer gefragt, was sie mit dem Wald verbinden.

EKKW Aktuell 221102 Thema Wald: 2022-03-29 35138


Zum Hintergrund

Die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck besitzen zusammen rund 2000 Hektar Wald. Nicht nur deshalb beschäftigt sich die Fachstelle Kirche im ländlichen Raum längst mit dem Thema. Sie nimmt die vielfältigen Funktionen und die unterschiedlichen Interessen wahr, schafft Plattformen zum Dialog und unterstützt waldbesitzende Kirchengemeinden, erläutert Ute Göpel, Fachreferentin für Kirche im ländlichen Raum. Sie ergänzt: «Wir beteiligen uns damit am Ringen um einen schöpfungsverträglichen, zukunftsfähigen Umgang mit Wald und bringen uns in den gesellschaftlichen Diskurs ein.»