Aktuell: Hephata-Festtage am 8. und 9. September 2018 in Schwalmstadt-Treysa

Schwalmstadt-Treysa (medio). Drei Bühnen, mehrere Aktionsplätze und eine Festtagsmeile mit mehr als 100 Ständen: Die Hephata-Festtage locken am 8. und 9. September mit einem attraktiven Programm auf das Hephata-Stammgelände nach Treysa. Von der ultimativen 90er-Party bis zum Auftritt von Stargast Ella Endlich - die Besucher können sich auf ein buntes und vielfältiges Programm freuen.

Die 90er-Party hält für das Publikum einige Stars bereit: Los geht‘s mit Judith Hildebrandt alias T Seven, die als Frontfrau von "Mr. President" eines der Gesichter der 90er Jahre war. Danach bringen Lackenegger und Blackriver die Stimmung zum Siedepunkt - und dann stürmen die Jungs von „Backsteet‘s Back“ die große Bühne. Die Formation reist mit voller Band aus Italien an und steht ihren Vorbildern – den Backstreet Boys - musikalisch, optisch und tänzerisch in nichts nach. Zu erleben ist diese besondere Kombination bei der ultimativen 90er Party innerhalb der Hephata-Festtage am Samstag, 8. September, ab 19.15 Uhr auf dem Festplatz neben der Hephata-Gärtnerei. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.

Am Sonntag wartet auf die Besucher dann der nächste Höhepunkt: Der Auftritt von Ella Endlich als Stargast der Hephata-Festtage. Mit einer Mischung aus Dance, Pop und Schlager begeistert Ella Endlich ihre Fans. Derzeit ist sie Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“ und produziert gleichzeitig ein neues Album, das Ende September erscheinen wird.

Kostenfreie Parkplätze gibt es beim Gesundheitszentrum, bei der Kindertagesstätte und bei der Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Stichwort: Hephata-Festtage

Die Hephata-Festtage hatten schon viele prominente Gäste - neben Ella Endlich waren auch schon Roberto Blanco, Glasperlenspiel, Luxuslärm, Matthias Reim, Staubkind, Toni Marshall und die Wildecker Herzbuben zu Gast. Das Festival für Vielfalt und Teilhabe bietet aber auch immer regionalen Künstlern eine Bühne, um sich einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Laut Hephata-Angaben werden an den zwei Festival-Tagen mehr als 10.000 Gäste in Schwalmstadt-Treysa erwartet. Neben einem bunten Musikmix gibt es in jedem Jahr auch viele Angebote für Groß und Klein: Kulinarische Genüsse, Mitmachaktionen, buntes Markttreiben und kulturelle Veranstaltungen. Zudem kann die Arbeit der Hephata Diakonie aus nächster Nähe kennengelernt werden. (28.08.2018)

2018-08-28 25636

Programm auf Bühnen und Plätzen
Hephata-Festtage am 8. und 9. September 2018 in Schwalmstadt-Treysa

Schwalmstadt-Treysa (medio). Drei Bühnen, mehrere Aktionsplätze und eine Festtagsmeile mit mehr als 100 Ständen: Die Hephata-Festtage locken am 8. und 9. September mit einem attraktiven Programm auf das Hephata-Stammgelände nach Treysa. Von der ultimativen 90er-Party bis zum Auftritt von Stargast Ella Endlich - die Besucher können sich auf ein buntes und vielfältiges Programm freuen.

Die 90er-Party hält für das Publikum einige Stars bereit: Los geht‘s mit Judith Hildebrandt alias T Seven, die als Frontfrau von "Mr. President" eines der Gesichter der 90er Jahre war. Danach bringen Lackenegger und Blackriver die Stimmung zum Siedepunkt - und dann stürmen die Jungs von „Backsteet‘s Back“ die große Bühne. Die Formation reist mit voller Band aus Italien an und steht ihren Vorbildern – den Backstreet Boys - musikalisch, optisch und tänzerisch in nichts nach. Zu erleben ist diese besondere Kombination bei der ultimativen 90er Party innerhalb der Hephata-Festtage am Samstag, 8. September, ab 19.15 Uhr auf dem Festplatz neben der Hephata-Gärtnerei. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.

Am Sonntag wartet auf die Besucher dann der nächste Höhepunkt: Der Auftritt von Ella Endlich als Stargast der Hephata-Festtage. Mit einer Mischung aus Dance, Pop und Schlager begeistert Ella Endlich ihre Fans. Derzeit ist sie Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“ und produziert gleichzeitig ein neues Album, das Ende September erscheinen wird.

Kostenfreie Parkplätze gibt es beim Gesundheitszentrum, bei der Kindertagesstätte und bei der Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Stichwort: Hephata-Festtage

Die Hephata-Festtage hatten schon viele prominente Gäste - neben Ella Endlich waren auch schon Roberto Blanco, Glasperlenspiel, Luxuslärm, Matthias Reim, Staubkind, Toni Marshall und die Wildecker Herzbuben zu Gast. Das Festival für Vielfalt und Teilhabe bietet aber auch immer regionalen Künstlern eine Bühne, um sich einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Laut Hephata-Angaben werden an den zwei Festival-Tagen mehr als 10.000 Gäste in Schwalmstadt-Treysa erwartet. Neben einem bunten Musikmix gibt es in jedem Jahr auch viele Angebote für Groß und Klein: Kulinarische Genüsse, Mitmachaktionen, buntes Markttreiben und kulturelle Veranstaltungen. Zudem kann die Arbeit der Hephata Diakonie aus nächster Nähe kennengelernt werden. (28.08.2018)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen und das dettaillierte Programm der Festtage unter: