Aktuell: Evangelische Melanchthon-Schule jetzt offen für alle Religionen

Willingshausen (epd). Die evangelische Melanchthon-Schule in Willingshausen-Steinatal ist jetzt für Schülerinnen und Schüler aller Religionen und Konfessionen offen. Wie Michael Dorhs, Referatsleiter für Schule und Unterricht der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), am Montag bekanntgab, habe es im Kollegium des in kirchlicher Trägerschaft befindlichen Gymnasiums Einmütigkeit für diese Öffnung gegeben. Die EKKW unterstütze die Entscheidung ebenfalls. Um in die Schule aufgenommen zu werden, musste bisher ein Schüler oder mindestens ein Elternteil Mitglied einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angehört.

Ab dem neuen Schuljahr 2019/20 könnten somit alle Schüler, die die schulartspezifischen Aufnahmebedingungen erfüllen, ohne Rücksicht auf Herkunft, Nationalität, Geschlecht und Religionszugehörigkeit aufgenommen werden, sagte Dorhs. Allerdings müssten sie und ihre Eltern sich verpflichten, das besondere evangelische Profil und das Konzept der Schule zu achten und an dessen Umsetzung mitzuwirken. «Die Teilnahme am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht war und bleibt für alle Schüler verpflichtend», sagte Dorhs. Mit der neuen Regelung gälten für die Melanchthon-Schule nun dieselben Aufnahmebedingungen wie für die beiden Grundschulen in kirchlicher Trägerschaft und die evangelischen Kindertagestätten.

Derzeit besuchten 645 Schüler die Schule, ergänzte Dorhs, die Tendenz sei steigend. Nach Angaben von Direktorin Anke Holl würden für das kommende Schuljahr zusätzliche Angebote vorbereitet, die die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Schüler in den Blick nähmen. «Wir bemühen uns, jeden Menschen an dieser Schule mit den Augen Gottes anzusehen - und das heißt: möglichst zuerst seine Stärken wahrzunehmen und ihm bei seinen Schwächen dann auch helfen», sagte Holl. (26.11.2018)

2018-11-26 26296

Ab dem neuen Schuljahr 2019/20
Evangelische Melanchthon-Schule jetzt offen für alle Religionen

Die evangelische Melanchthon-Schule in Willingshausen-Steinatal ist jetzt für Schülerinnen und Schüler aller Religionen und Konfessionen offen. (Archivfoto: medio.tv/Schauderna)

Willingshausen (epd). Die evangelische Melanchthon-Schule in Willingshausen-Steinatal ist jetzt für Schülerinnen und Schüler aller Religionen und Konfessionen offen. Wie Michael Dorhs, Referatsleiter für Schule und Unterricht der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), am Montag bekanntgab, habe es im Kollegium des in kirchlicher Trägerschaft befindlichen Gymnasiums Einmütigkeit für diese Öffnung gegeben. Die EKKW unterstütze die Entscheidung ebenfalls. Um in die Schule aufgenommen zu werden, musste bisher ein Schüler oder mindestens ein Elternteil Mitglied einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angehört.

Ab dem neuen Schuljahr 2019/20 könnten somit alle Schüler, die die schulartspezifischen Aufnahmebedingungen erfüllen, ohne Rücksicht auf Herkunft, Nationalität, Geschlecht und Religionszugehörigkeit aufgenommen werden, sagte Dorhs. Allerdings müssten sie und ihre Eltern sich verpflichten, das besondere evangelische Profil und das Konzept der Schule zu achten und an dessen Umsetzung mitzuwirken. «Die Teilnahme am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht war und bleibt für alle Schüler verpflichtend», sagte Dorhs. Mit der neuen Regelung gälten für die Melanchthon-Schule nun dieselben Aufnahmebedingungen wie für die beiden Grundschulen in kirchlicher Trägerschaft und die evangelischen Kindertagestätten.

Derzeit besuchten 645 Schüler die Schule, ergänzte Dorhs, die Tendenz sei steigend. Nach Angaben von Direktorin Anke Holl würden für das kommende Schuljahr zusätzliche Angebote vorbereitet, die die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Schüler in den Blick nähmen. «Wir bemühen uns, jeden Menschen an dieser Schule mit den Augen Gottes anzusehen - und das heißt: möglichst zuerst seine Stärken wahrzunehmen und ihm bei seinen Schwächen dann auch helfen», sagte Holl. (26.11.2018)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen zur Melanchthon-Schule finden Sie auf der Schul-Homepage: