Aktuell: Jahresprogramm 2019 bietet Achtsamkeit im Alltag, Meditation und Pilgerreisen

Germerode (medio). Mit dem Jahresprogramm 2019 bietet die Evangelische Bildungsstätte Kloster Germerode bei Eschwege Interessierten über 20 Angebote an, die sowohl den Glauben als auch die Selbstfindung in den Vordergrund stellen.

Gleich zu Jahresbeginn wird die Veranstaltung «Drinnen wie Draußen - Frieden» (18.-20.1.) angeboten, die zu einem Wochenende in Gesellschaft, aber auch der Besinnlichkeit während des Betens in der Krypta einlädt. Der Studientag zur Männerspiritualität «Gott oder Göttliches - Gottesbilder im Wandel» (21.3) verspricht innerhalb der Teilnehmerrunde einen regen Austausch über das persönliche Gottesbild. Ein spezieller Fokus des Jahresprogrammes liegt aber auch auf der Achtsamkeit im Alltag und der Meditation. Die Veranstaltungen «Bewusstheit durch Bewegung - Meditation und Feldenkrais» (22.-24.3.) und «Achtsamkeit im Alltag» (5.-7.7.) stellen zwei Angebote dar, Entschleunigungsmethoden für den Alltag kennenzulernen.

Das ganze Jahr über werden Spaziergänge auf unterschiedlichen Pilgerwegen in Gruppen angeboten. Ein besonderer Termin für Männer findet im April statt: «Den Alltag kreuzen -  Männernachtpilgerweg» (18./19.4.), bei welchem es von Dingelstädt zum Wallfahrtsort Hülfensberg geht und währenddessen verschiedenste Themen diskutiert werden können. Für Frauen bietet die Veranstaltung «Frauenpilgerweg» (13.-18.8.) von Hamburg durch die Heide in Richtung Loccum eine Alternative. Die «15-tägige Studien- und Pilgerreise nach ÄTHIOPIEN» (18.10. -1.11.) ermöglicht Interessierten Landschaft und Kultur des christlichen Nordens des Landes kennenzulernen. Zusätzlich lädt die Communität Koinonia täglich, außer dienstags, jeweils um 12.00 und 18.00 Uhr in die Klosterkirche zum Gebet ein. (09.01.2019)

2019-01-09 26578

Evangelische Bildungsstätte Kloster Germerode
Jahresprogramm 2019 bietet Achtsamkeit im Alltag, Meditation und Pilgerreisen

Blick in den Innenhof des Klosters mit Klosterkirche (Foto: medio.tv/Schauderna)

Germerode (medio). Mit dem Jahresprogramm 2019 bietet die Evangelische Bildungsstätte Kloster Germerode bei Eschwege Interessierten über 20 Angebote an, die sowohl den Glauben als auch die Selbstfindung in den Vordergrund stellen.

Gleich zu Jahresbeginn wird die Veranstaltung «Drinnen wie Draußen - Frieden» (18.-20.1.) angeboten, die zu einem Wochenende in Gesellschaft, aber auch der Besinnlichkeit während des Betens in der Krypta einlädt. Der Studientag zur Männerspiritualität «Gott oder Göttliches - Gottesbilder im Wandel» (21.3) verspricht innerhalb der Teilnehmerrunde einen regen Austausch über das persönliche Gottesbild. Ein spezieller Fokus des Jahresprogrammes liegt aber auch auf der Achtsamkeit im Alltag und der Meditation. Die Veranstaltungen «Bewusstheit durch Bewegung - Meditation und Feldenkrais» (22.-24.3.) und «Achtsamkeit im Alltag» (5.-7.7.) stellen zwei Angebote dar, Entschleunigungsmethoden für den Alltag kennenzulernen.

Das ganze Jahr über werden Spaziergänge auf unterschiedlichen Pilgerwegen in Gruppen angeboten. Ein besonderer Termin für Männer findet im April statt: «Den Alltag kreuzen -  Männernachtpilgerweg» (18./19.4.), bei welchem es von Dingelstädt zum Wallfahrtsort Hülfensberg geht und währenddessen verschiedenste Themen diskutiert werden können. Für Frauen bietet die Veranstaltung «Frauenpilgerweg» (13.-18.8.) von Hamburg durch die Heide in Richtung Loccum eine Alternative. Die «15-tägige Studien- und Pilgerreise nach ÄTHIOPIEN» (18.10. -1.11.) ermöglicht Interessierten Landschaft und Kultur des christlichen Nordens des Landes kennenzulernen. Zusätzlich lädt die Communität Koinonia täglich, außer dienstags, jeweils um 12.00 und 18.00 Uhr in die Klosterkirche zum Gebet ein. (09.01.2019)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: