Aktuell: Kandidatinnen für das Bischofsamt predigen in Langenselbold, Kassel und Hanau

Langenselbold/Kassel/Hanau (medio). Erstmals bewerben sich zwei Frauen um das Bischofsamt in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Für die Wahl am 9. Mai 2019 kandidieren Prof. Dr. Beate Hofmann (55) aus Bielefeld und Pröpstin Annegret Puttkammer (55) aus Herborn. Beide werden sich in Gottesdiensten in Langenselbold, Kassel und Hanau vorstellen.

Pröpstin Annegret Puttkammer predigt am 19. April (Karfreitag) um 10 Uhr im Gottesdienst in der Kasseler Christuskirche und am 21. April (Ostersonntag) um 10 Uhr in der Marienkirche in Hanau.

Prof. Dr. Beate Hofmann predigt am 28. April um 10.30 Uhr in der Kasseler Friedenskirche und stellte sich bereits am 14. April (Palmsonntag) im Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Langenselbold vor.

Bischofswahl 2019 - so geht es weiter

Am 9. Mai 2019 wählt die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck auf ihrer Frühjahrstagung in Hofgeismar. Den Synodalen wird dann der Wahlvorschlag begründet und die beiden Kandidatinnen stellen sich den Landessynodalen vor. Aufgrund der Grundordnung der Landeskirche ist es nicht möglich, die Begründung und Vorstellungen per Live-Stream zu übertragen. Die Grundordnung sieht vor, dass dies in nichtöffentlicher Sitzung geschieht. Die Wahl findet dann in einer geheimen Abstimmung statt. Erforderlich ist eine Zweidrittelmehrheit der gesetzlichen Mitgliederzahl.

Der Bischofwechsel findet am 29. September 2019 in der Martinskirche in Kassel statt.

Lernen Sie die Kandidatinnen online kennen

Auf ekkw.de finden Sie alles Wichtige über die Kandidatinnen und den Ablauf der Bischofswahl im Bereich «Bischofswahl 2019». Sobald es etwas Neues zur Wahl gibt, finden Sie es unter: www.ekkw.de/bischofswahl2019

Videointerviews

Ein Team vom Medienhaus der Landeskirche wird die beiden Kandidatinnen in Herborn und Bielefeld besuchen und in Videointerviews befragen. In beiden Interviews werden auch Fragen aus der Online-Community gestellt. Zu sehen sind die Videos dann ab dem 15. April hier auf ekkw.de.

#EKKWBischofswahl - Der Wahltag am 9. Mai

Am Tag der Wahl selbst wird ein Team des Medienhauses in Hofgeismar vor Ort sein und per Twitter (#EKKWBischofswahl) und Live-Newsticker auf www.ekkw.de von der Wahl berichten. So erfahren Sie zeitnah, was in Hofgeismar passiert. Natürlich werden wir Sie im Internet mit Berichten und Videos rund um die Wahl und die Tagung zeitnah versorgen: www.ekkw.de/synode und twitter.com/Bischofswahl (#EKKWBischofswahl). (15.4.2019)

2019-04-15 28296

Bischofswahl 2019
Kandidatinnen für das Bischofsamt predigen in Langenselbold, Kassel und Hanau

Stellen sich am 9. Mai 2019 zur Wahl: Prof. Dr. Beate Hofmann (l.) und Pröpstin Annegret Puttkammer. (Fotos: medio.tv/Schauderna)

Langenselbold/Kassel/Hanau (medio). Erstmals bewerben sich zwei Frauen um das Bischofsamt in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Für die Wahl am 9. Mai 2019 kandidieren Prof. Dr. Beate Hofmann (55) aus Bielefeld und Pröpstin Annegret Puttkammer (55) aus Herborn. Beide werden sich in Gottesdiensten in Langenselbold, Kassel und Hanau vorstellen.

Pröpstin Annegret Puttkammer predigt am 19. April (Karfreitag) um 10 Uhr im Gottesdienst in der Kasseler Christuskirche und am 21. April (Ostersonntag) um 10 Uhr in der Marienkirche in Hanau.

Prof. Dr. Beate Hofmann predigt am 28. April um 10.30 Uhr in der Kasseler Friedenskirche und stellte sich bereits am 14. April (Palmsonntag) im Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Langenselbold vor.

Bischofswahl 2019 - so geht es weiter

Am 9. Mai 2019 wählt die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck auf ihrer Frühjahrstagung in Hofgeismar. Den Synodalen wird dann der Wahlvorschlag begründet und die beiden Kandidatinnen stellen sich den Landessynodalen vor. Aufgrund der Grundordnung der Landeskirche ist es nicht möglich, die Begründung und Vorstellungen per Live-Stream zu übertragen. Die Grundordnung sieht vor, dass dies in nichtöffentlicher Sitzung geschieht. Die Wahl findet dann in einer geheimen Abstimmung statt. Erforderlich ist eine Zweidrittelmehrheit der gesetzlichen Mitgliederzahl.

Der Bischofwechsel findet am 29. September 2019 in der Martinskirche in Kassel statt.

Lernen Sie die Kandidatinnen online kennen

Auf ekkw.de finden Sie alles Wichtige über die Kandidatinnen und den Ablauf der Bischofswahl im Bereich «Bischofswahl 2019». Sobald es etwas Neues zur Wahl gibt, finden Sie es unter: www.ekkw.de/bischofswahl2019

Videointerviews

Ein Team vom Medienhaus der Landeskirche wird die beiden Kandidatinnen in Herborn und Bielefeld besuchen und in Videointerviews befragen. In beiden Interviews werden auch Fragen aus der Online-Community gestellt. Zu sehen sind die Videos dann ab dem 15. April hier auf ekkw.de.

#EKKWBischofswahl - Der Wahltag am 9. Mai

Am Tag der Wahl selbst wird ein Team des Medienhauses in Hofgeismar vor Ort sein und per Twitter (#EKKWBischofswahl) und Live-Newsticker auf www.ekkw.de von der Wahl berichten. So erfahren Sie zeitnah, was in Hofgeismar passiert. Natürlich werden wir Sie im Internet mit Berichten und Videos rund um die Wahl und die Tagung zeitnah versorgen: www.ekkw.de/synode und twitter.com/Bischofswahl (#EKKWBischofswahl). (15.4.2019)