Aktuell: Schüleraktionstag soll zum Nachdenken über Reichtum anregen

Kassel(medio). Unter dem Motto «Richtig reich» lädt die evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Schüler und Schülerinnen der neunten und zehnten Jahrgangsstufe zum Schüleraktionstag für den 16. Oktober ein. Stattfinden wird der Tag in der Cross Jugendkulturkirche auf dem Kasseler Lutherplatz, teilte Pfrarrer Tobias Heymann von der Schülerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck mit.

Wie wird man reich? Gibt es auch gerechten Reichtum? Und wer ist eigentlich richtig reich? All diese Fragen können die Schülerinnen und Schüler in 20 verschiedenen Workshops stellen und selber nach Antworten suchen. Die Workshops werden von vielen verschiedenen Kooperationspartnerinnen wie Beispielsweise die Bundesagentur für Arbeit, die Tafel Kassel e.V. oder das Institut für Erlebnispädagogik angeboten. In den verschiedenen Workshops sollen die Jugendlichen entdecken, dass jeder von ihnen «Richtig reich» ist, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Lehrerinnen und Lehrer können ihre Schulklassen online zu den Workshops ab dem 16.09. bis zum 23.09.2019 anmelden.

Starten wird der Tag mit einer offiziellen Eröffnunng mit einem Grußwort der Stadt Kassel und einer Einführung in das Thema. Schirmherr ist Oberbürgermeister von Kassel Christian Geselle. Musikalisch wird das Programm von einer Jugendband begleitet. Veranstalter sind die Schülerarbeit der Landeskirche, die CROSS jugendkulturkirche Kassel und Evangeleische Jugend Kassel. (16.09.2019)

2019-09-16 29270

Schülerarbeit
Schüleraktionstag soll zum Nachdenken über Reichtum anregen

Kassel(medio). Unter dem Motto «Richtig reich» lädt die evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Schüler und Schülerinnen der neunten und zehnten Jahrgangsstufe zum Schüleraktionstag für den 16. Oktober ein. Stattfinden wird der Tag in der Cross Jugendkulturkirche auf dem Kasseler Lutherplatz, teilte Pfrarrer Tobias Heymann von der Schülerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck mit.

Wie wird man reich? Gibt es auch gerechten Reichtum? Und wer ist eigentlich richtig reich? All diese Fragen können die Schülerinnen und Schüler in 20 verschiedenen Workshops stellen und selber nach Antworten suchen. Die Workshops werden von vielen verschiedenen Kooperationspartnerinnen wie Beispielsweise die Bundesagentur für Arbeit, die Tafel Kassel e.V. oder das Institut für Erlebnispädagogik angeboten. In den verschiedenen Workshops sollen die Jugendlichen entdecken, dass jeder von ihnen «Richtig reich» ist, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Lehrerinnen und Lehrer können ihre Schulklassen online zu den Workshops ab dem 16.09. bis zum 23.09.2019 anmelden.

Starten wird der Tag mit einer offiziellen Eröffnunng mit einem Grußwort der Stadt Kassel und einer Einführung in das Thema. Schirmherr ist Oberbürgermeister von Kassel Christian Geselle. Musikalisch wird das Programm von einer Jugendband begleitet. Veranstalter sind die Schülerarbeit der Landeskirche, die CROSS jugendkulturkirche Kassel und Evangeleische Jugend Kassel. (16.09.2019)


arrow_forward Linktipp:

Hier können Sie Ihre Schüler zu den Workshops anmelden: