Aktuell: Evangelische Akademie mit 30 Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020

Hofgeismar (epd). Mehr als 30 Veranstaltungen bietet die Evangelische Akademie Hofgeismar im ersten Halbjahr 2020 an. Themenschwerpunkt des Jahres sei die Frage nach Gerechtigkeit, die aus verschiedenen Blickwinkeln angegangen werden solle, teilte Akademiedirektor Karl Waldeck am Freitag mit. Wie die aktuellen Debatten zeigten, beschäftige das Thema derzeit viele Menschen.

Das Thema stehe auch im Mittelpunkt der Tagungen «Extremismus - Gesellschaft - Polizei» (27./28. Januar), «Demokratisch - praktisch - gut. Entwicklung einer demokratischen Schulkultur» (6./7. März) und «Wer wird mir glauben? Betroffene von sexueller Gewalt zwischen Justiz und Beratung» (19. /20. März).

Auch die Themen Religion sowie interreligiöser und interkultureller Dialog stehen auf dem Programm, etwa bei den Tagungen «Wohngemeinschaft Gottes - Strategien zur Verwirklichung einer Interkulturellen Kirche» (24./25. Februar) und «Christentum und Islam im Kontext der Gesellschaft - Wandlungspotentiale von Religionen» (18./19. Juni). Im Bereich der Kultur wird unter anderem eine Tagung zu Ludwig van Beethoven, der 2020 seien 250. Geburtstag feiert, mit dem Titel «Die Kunst vertritt allemal die Religion.

Ludwig van Beethoven: Musik - Revolution - Religion» angeboten (31. Januar/1. Februar). Wie gewohnt gibt es 2020 vom 15. bis 17. Mai wieder eine Kinderakademie zum Thema «Energie? Natürlich!». (19.12.2019)

2019-12-19 29831


Evangelische Akademie mit 30 Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020

Evangelische Akademie mit 30 Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020
Gebäude mit hohem Wiedererkennungswert: Das Schlösschen Schönborn ist einer der Veranstaltungsorte für das Akademie-Programm auf dem Gelände der Evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar. (Foto: medio.tv/Schauderna)

Hofgeismar (epd). Mehr als 30 Veranstaltungen bietet die Evangelische Akademie Hofgeismar im ersten Halbjahr 2020 an. Themenschwerpunkt des Jahres sei die Frage nach Gerechtigkeit, die aus verschiedenen Blickwinkeln angegangen werden solle, teilte Akademiedirektor Karl Waldeck am Freitag mit. Wie die aktuellen Debatten zeigten, beschäftige das Thema derzeit viele Menschen.

Das Thema stehe auch im Mittelpunkt der Tagungen «Extremismus - Gesellschaft - Polizei» (27./28. Januar), «Demokratisch - praktisch - gut. Entwicklung einer demokratischen Schulkultur» (6./7. März) und «Wer wird mir glauben? Betroffene von sexueller Gewalt zwischen Justiz und Beratung» (19. /20. März).

Auch die Themen Religion sowie interreligiöser und interkultureller Dialog stehen auf dem Programm, etwa bei den Tagungen «Wohngemeinschaft Gottes - Strategien zur Verwirklichung einer Interkulturellen Kirche» (24./25. Februar) und «Christentum und Islam im Kontext der Gesellschaft - Wandlungspotentiale von Religionen» (18./19. Juni). Im Bereich der Kultur wird unter anderem eine Tagung zu Ludwig van Beethoven, der 2020 seien 250. Geburtstag feiert, mit dem Titel «Die Kunst vertritt allemal die Religion.

Ludwig van Beethoven: Musik - Revolution - Religion» angeboten (31. Januar/1. Februar). Wie gewohnt gibt es 2020 vom 15. bis 17. Mai wieder eine Kinderakademie zum Thema «Energie? Natürlich!». (19.12.2019)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Internetseite der Evangelischen Akademie Hofgeismar unter: