Aktuell: Melanchthon-Schule wirbt mit Podcast um Fünftklässler

Steinatal (medio). Wenn beim Kind der Wechsel von der Grundschule in eine weiterführende Schule ansteht, müssen sich Eltern orientieren und das passende Schulangebot finden. Dafür gibt es normalerweise Kennenlerntage, bei denen mit Lehrerinnen und Lehrern gesprochen und die Schulen und ihre Lehrkonzepte erkundet werden können. Doch daran ist in Zeiten des Lockdowns kaum zu denken. 

Die Melanchthon-Schule in Steinatal geht deshalb andere Wege und hat einen Podcast von Kindern für Kinder produziert. Maxima Keller und Florin Steinberg aus der Klasse 7 stellen das Schulprogramm für interessierte Grundschulkinder vor und erklären, was das Besondere an der Melanchthon-Schule ist. Und das ungewöhnliche Werbeformat scheint Wirkung zu zeigen: Dr. Anke Holl vom Schulleitungsteam hat sogar per Sprachnachricht die Rückmeldung eines Schülers erhalten der ihr sagt, dass er das Schulprogramm gut findet und nach den Sommerferien auf die Melanchthon-Schule gehen möchte. Den Podcast und die Sprachnachricht können Sie im Audioplayer anhören. Anmeldeunterlagen für die Klasse 5 sind auf der Homepage der Schule erhältlich und können bis zum 19. März 2021 eingereicht werden. 

Stichwort: Melanchthon-Schule und Schulen in landeskirchlicher Trägerschaft

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist Trägerin dreier Schulen mit evangelischem Profil: Die Melanchthon-Schule in Steinatal im Kirchenkreis Schwalm-Eder, die Katharina-von-Bora-Schule in Oberissigheim im Kirchenkreis Hanau und die Martin-Luther-Schule in Schmalkalden im gleichnamigen Kirchenkreis. Koordiniert werden die Aktivitäten im Schulreferat im Landeskirchenamt. (15.02.2021)

2021-02-24 32411

Übergang in weiterführende Schulen
Melanchthon-Schule wirbt mit Podcast um Fünftklässler

Melanchthon-Schule wirbt mit Podcast um Fünftklässler
Die Melanchthon-Schule in Steinatal wirbt mit Podcast um Fünftklässler (Foto: Pixabay)

Steinatal (medio). Wenn beim Kind der Wechsel von der Grundschule in eine weiterführende Schule ansteht, müssen sich Eltern orientieren und das passende Schulangebot finden. Dafür gibt es normalerweise Kennenlerntage, bei denen mit Lehrerinnen und Lehrern gesprochen und die Schulen und ihre Lehrkonzepte erkundet werden können. Doch daran ist in Zeiten des Lockdowns kaum zu denken. 

Die Melanchthon-Schule in Steinatal geht deshalb andere Wege und hat einen Podcast von Kindern für Kinder produziert. Maxima Keller und Florin Steinberg aus der Klasse 7 stellen das Schulprogramm für interessierte Grundschulkinder vor und erklären, was das Besondere an der Melanchthon-Schule ist. Und das ungewöhnliche Werbeformat scheint Wirkung zu zeigen: Dr. Anke Holl vom Schulleitungsteam hat sogar per Sprachnachricht die Rückmeldung eines Schülers erhalten der ihr sagt, dass er das Schulprogramm gut findet und nach den Sommerferien auf die Melanchthon-Schule gehen möchte. Den Podcast und die Sprachnachricht können Sie im Audioplayer anhören. Anmeldeunterlagen für die Klasse 5 sind auf der Homepage der Schule erhältlich und können bis zum 19. März 2021 eingereicht werden. 

Stichwort: Melanchthon-Schule und Schulen in landeskirchlicher Trägerschaft

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist Trägerin dreier Schulen mit evangelischem Profil: Die Melanchthon-Schule in Steinatal im Kirchenkreis Schwalm-Eder, die Katharina-von-Bora-Schule in Oberissigheim im Kirchenkreis Hanau und die Martin-Luther-Schule in Schmalkalden im gleichnamigen Kirchenkreis. Koordiniert werden die Aktivitäten im Schulreferat im Landeskirchenamt. (15.02.2021)


radio Internetradio:

Den Podcast können Sie hier anhören:

radio Internetradio:

Eine erste Reaktion eines Schülers, der auf die Melanchthon-Schule wechseln möchte.

arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen zur Melanchthon-Schule in Steinatal finden Sie hier: