Aktuell: Veranstaltungen zum ÖKT in der Landeskirche anbieten

Kassel (medio). Gemeinden, Verbände, Werke und Gruppen in den gastgebenden Kirchen sind eingeladen rund um das Programm des 3. Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) eigene Veranstaltungen zu organisieren. Dadurch können Menschen aus unseren Kirchen in überschaubaren Gruppen und unter sicheren Bedingungen am 3. Ökumenischen Kirchentag teilnehmen. Als gastgebende Kirche freut sich auch die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) über das Engagement in den Kirchengemeinden und will es unterstützen.

Der Landesausschuss für den Kirchentag in der EKKW fördert Gemeindeaktionen zum Ökumenischen Kirchentag mit bis zu 500 Euro. Damit können Papphocker erworben, ein Tageslicht-Beamer ausgeliehen, Musiker engagiert, Brot und Wein besorgt oder Einladungen gedruckt werden. Interessierte Gemeinden, Gruppen und Einrichtungen können bis zum 5. Mai 2021 einen formlosen Antrag an kirchentag@ekkw.de stellen. Nach Vorlage einer Kostenaufstellung und eines kurzen Berichtes - gerne mit Fotos - bis zum 30. Juni - wird der Betrag an das zuständiges Kirchenkreisamt überwiesen.

Was alles möglich ist - Ideen und Anregungen

Kurzfristig und einfach umsetzbar, sofern es die Pandemielage und die behördlichen Bestimmungen erlauben: Die Ökumene-Gruppe schaut im Gemeindehaus eine ÖKT-Podiumsdebatte zu Abendmahl/Eucharistie, debattiert bei einer Tasse Kaffee und geht - beschenkt mit Schals und Segensbändchen auseinander. Die Jugendgruppe trifft sich abends im Kirchgarten, zündet Kerzen an, teilt den Abendsegen über den Bildschirm und sucht sich dann die coolsten Angebote aus dem Nachtprogramm - mit Anlage und Bassbox lässt sich vielleicht sogar ein wenig tanzen. Um Mitternacht macht die letzte die Gartentür zu. Die evangelische Gemeinde feiert Feierabendmahl, die katholische Nachbargemeinde eine Vorabendmesse - und danach treffen sich alle in der Mitte, essen gemeinsam zu Abend und zünden Kerzen zum Abendsegen an.

Feierpakete regional

Gemeinden oder Gruppen, die eine Rahmenveranstaltung zum 3. Ökumenischen Kirchentag anbieten, erhalten pro Veranstaltung ein «Feierpakt für Gemeinden regional» frei Haus und kostenfrei. Es enthält Schals, Liederbücher, Segensbändchen, Kerzen u.a. Die Pakete werden Anfang Mai rechtzeitig zum Ökumenischen Kirchentag verschickt - in Reihenfolge der Anmeldungen und solange der Vorrat reicht. Das gelingt allerdings nur, wenn die Veranstaltung über die Homepage unter oekt.de/feiern eintragen wurde. Darüber hinaus bietet der 3. Ökumenische Kirchentag in seinem Shop (oekt.de/shop) die «Feierpakete für Gemeinden» in verschiedenen Varianten zum Kauf an.

2021-04-28 32866

Regionale Veranstaltungen von Gemeinden und Gruppen
Veranstaltungen zum ÖKT in der Landeskirche anbieten

Veranstaltungen zum ÖKT in der Landeskirche anbieten
(Motiv: oekt.de)

Kassel (medio). Gemeinden, Verbände, Werke und Gruppen in den gastgebenden Kirchen sind eingeladen rund um das Programm des 3. Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) eigene Veranstaltungen zu organisieren. Dadurch können Menschen aus unseren Kirchen in überschaubaren Gruppen und unter sicheren Bedingungen am 3. Ökumenischen Kirchentag teilnehmen. Als gastgebende Kirche freut sich auch die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) über das Engagement in den Kirchengemeinden und will es unterstützen.

Der Landesausschuss für den Kirchentag in der EKKW fördert Gemeindeaktionen zum Ökumenischen Kirchentag mit bis zu 500 Euro. Damit können Papphocker erworben, ein Tageslicht-Beamer ausgeliehen, Musiker engagiert, Brot und Wein besorgt oder Einladungen gedruckt werden. Interessierte Gemeinden, Gruppen und Einrichtungen können bis zum 5. Mai 2021 einen formlosen Antrag an kirchentag@ekkw.de stellen. Nach Vorlage einer Kostenaufstellung und eines kurzen Berichtes - gerne mit Fotos - bis zum 30. Juni - wird der Betrag an das zuständiges Kirchenkreisamt überwiesen.

Was alles möglich ist - Ideen und Anregungen

Kurzfristig und einfach umsetzbar, sofern es die Pandemielage und die behördlichen Bestimmungen erlauben: Die Ökumene-Gruppe schaut im Gemeindehaus eine ÖKT-Podiumsdebatte zu Abendmahl/Eucharistie, debattiert bei einer Tasse Kaffee und geht - beschenkt mit Schals und Segensbändchen auseinander. Die Jugendgruppe trifft sich abends im Kirchgarten, zündet Kerzen an, teilt den Abendsegen über den Bildschirm und sucht sich dann die coolsten Angebote aus dem Nachtprogramm - mit Anlage und Bassbox lässt sich vielleicht sogar ein wenig tanzen. Um Mitternacht macht die letzte die Gartentür zu. Die evangelische Gemeinde feiert Feierabendmahl, die katholische Nachbargemeinde eine Vorabendmesse - und danach treffen sich alle in der Mitte, essen gemeinsam zu Abend und zünden Kerzen zum Abendsegen an.

Feierpakete regional

Gemeinden oder Gruppen, die eine Rahmenveranstaltung zum 3. Ökumenischen Kirchentag anbieten, erhalten pro Veranstaltung ein «Feierpakt für Gemeinden regional» frei Haus und kostenfrei. Es enthält Schals, Liederbücher, Segensbändchen, Kerzen u.a. Die Pakete werden Anfang Mai rechtzeitig zum Ökumenischen Kirchentag verschickt - in Reihenfolge der Anmeldungen und solange der Vorrat reicht. Das gelingt allerdings nur, wenn die Veranstaltung über die Homepage unter oekt.de/feiern eintragen wurde. Darüber hinaus bietet der 3. Ökumenische Kirchentag in seinem Shop (oekt.de/shop) die «Feierpakete für Gemeinden» in verschiedenen Varianten zum Kauf an.

Wichtige Termine:

  • Antragsstellung auf finanzielle Unterstützung bis zum 5. Mai 2021
  • Zusätzliche Anmeldung der Veranstaltungen unter oekt.de/feiern an, dann kommt automatisch das «Feierpaket regional» (Achtung: nur solange der Vorrat reicht)
  • Einreichen der Kostenaufstellung und eines Bericht (mit Fotos) bis zum 30. Juni 2021

Weiterführende Informationen:

www.oekt.de – allgemeine Informationen
www.oekt.de/newsletter – hier können Sie den Newsletter des ÖKT abonnieren
www.oekt.de/programm – Informationen zum Programm des ÖKT
www.oekt-barrierefrei.de – Informationen zur Barrierefreiheit
www.oekt.de/feiern – Informationen und Material zum Mitfeiern, für Gottesdienste usw. - hier finden Sie auch die Broschüre «Alles auf einen Blick»

Ansprechpartnerinnen:

Für alle Fragen erreichen Sie das Team des ÖKT die Mailadresse feiern@oekt.de

Für die EKKW ist direkt ansprechbar: Pfarrerin Ute Engel, Kontakt s.u.

Name
  • Pfarrerin Ute Engel
  • Koordinatorin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck für den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt
  • 0151 169 374 70
  • ute.engel@ekkw.de
  • Internetseite
  • Danziger Platz 12
    60314 Frankfurt am Main

arrow_forward Rückblick:

Rückblick:

Vom 13. bis 16. Mai 2021 war Ökumenischer Kirchentag. Ursprünglich als Großveranstaltung für tausende von Menschen gedacht, wurde die dritte Ausgabe des Ereignisses digital und dezentral veranstaltet. ... mehr

keyboard_arrow_left Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht: