Aktuell: Zum Himmelfahrtstag: Gottesdienste unter freiem Himmel und medial

Kassel (epd/medio). Viele evangelische Kirchengemeinden in Hessen laden am Donnerstag (13.5.) zu Himmelfahrtsgottesdiensten im Freien ein. Außerdem gibt es zahlreiche Gottesdienstangebote im Fernsehen, Internet und Radio. Wir stellen Ihnen ausgewählte Angebote vor:

Gottesdienste «im Grünen»

Ab 10.30 Uhr feiern in der Kasseler Karlsaue mehrere Gemeinden einen besonderen ökumenischen Gottesdienst, wie Pfarrer Till Janssen am Dienstag dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Es handele sich um einen Spazier-Gottesdienst mit fünf Stationen. Sie böten unter dem Titel «Sehnsucht nach dem Himmel» Gelegenheit zum Diskutieren, Erzählen, Beten oder Segnungen. Auch ein Posaunenchor werde spielen.

In der Kasseler Martinskirche feiert die Kirchengemeinde Kassel-Mitte ab 10 Uhr Gottesdienst. Der 100. Geburtstag von Sophie Scholl werde im Mittelpunkt stehen, kündigte Pfarrer Willi Temme an. Dazu erklinge Musik von Mozart und Mendelssohn-Bartholdy.

In Marburg lädt die St-Marien-Gemeinde mit anderen Gemeinden zu einem Gottesdienst auf den Lutherischen Kirchhof ein. Beginn ist um 10 Uhr. Darüber hinaus ist ab 19 Uhr eine evangelische Messe in der Universitätskirche angekündigt.

Einen außergewöhnlichen Ort hat die Kirchengemeinde in Melsungen-Röhrenfurth (Schwalm-Eder-Kreis) gewählt: Sie möchte Himmelfahrt ab 10 Uhr an der Grillhütte feiern. Der Gottesdienst steht laut Kirchengemeinde unter dem Motto «Man sieht nur mit dem Herzen gut». In Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) wird im Wald gefeiert. Die Kirchengemeinde St. Marien lädt ab 10.30 Uhr zu einem Gottesdienst «Am Holzborn» ein. Zudem gibt es ab 18 Uhr eine Andacht im Kurpark.

In Bad Karlshafen (Landkreis Kassel) wird Himmelfahrt auf der Krukenburg gefeiert. Um 11 Uhr beginne dort ein ökumenischer Gottesdienst mit Musik, sagte Pfarrer Daniel Fricke - «und das wetterunabhängig».

Im Fernsehen: Himmelfahrtsgottesdienst zum Start des 3. ÖKT

Unter dem Motto «Erzählt von mir!» überträgt Das Erste in seinem Fernsehprogramm den ökumenischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt zum Start des 3. Ökumenischen Kirchentags. Der Gottesdienst soll ab 10 Uhr «Open Air über den Dächern von Frankfurt «ausgestreckt zwischen Himmel und Erde» gefeirt werden, heißt es in der Ankündigung. Aus verschiedenen christlichen Konfessionen und Lebenswelten kommen Menschen zum ÖKT in Frankfurt zusammen, um mit den Zuschauerinnen und Zuschauern Gottesdienst zu feiern. Die Predigt hält Frère Alois, Prior der Gemeinschaft von Taizé (Frankreich). Für die musikalische Gestaltung sorgt «SoulTrain» aus Kassel unter der Leitung von Peter Hamburger, Kantor für Popularmusik der EKKW. [Link zum Livestream von Das Erste]
 

2021-05-12 32980

Im Grünen, TV, Internet und Radio
Zum Himmelfahrtstag: Gottesdienste unter freiem Himmel und medial

Zum Himmelfahrtstag: Gottesdienste unter freiem Himmel und medial
«...und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen.» - so heißt es in der Apostelgeschichte 1,9. Den ganzen Bibeltext zu Christi Himmelfahrt finden Sie weiter unten im Artikel. (Foto: medio.tv/Schauderna)

Kassel (epd/medio). Viele evangelische Kirchengemeinden in Hessen laden am Donnerstag (13.5.) zu Himmelfahrtsgottesdiensten im Freien ein. Außerdem gibt es zahlreiche Gottesdienstangebote im Fernsehen, Internet und Radio. Wir stellen Ihnen ausgewählte Angebote vor:

Gottesdienste «im Grünen»

Ab 10.30 Uhr feiern in der Kasseler Karlsaue mehrere Gemeinden einen besonderen ökumenischen Gottesdienst, wie Pfarrer Till Janssen am Dienstag dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Es handele sich um einen Spazier-Gottesdienst mit fünf Stationen. Sie böten unter dem Titel «Sehnsucht nach dem Himmel» Gelegenheit zum Diskutieren, Erzählen, Beten oder Segnungen. Auch ein Posaunenchor werde spielen.

In der Kasseler Martinskirche feiert die Kirchengemeinde Kassel-Mitte ab 10 Uhr Gottesdienst. Der 100. Geburtstag von Sophie Scholl werde im Mittelpunkt stehen, kündigte Pfarrer Willi Temme an. Dazu erklinge Musik von Mozart und Mendelssohn-Bartholdy.

In Marburg lädt die St-Marien-Gemeinde mit anderen Gemeinden zu einem Gottesdienst auf den Lutherischen Kirchhof ein. Beginn ist um 10 Uhr. Darüber hinaus ist ab 19 Uhr eine evangelische Messe in der Universitätskirche angekündigt.

Einen außergewöhnlichen Ort hat die Kirchengemeinde in Melsungen-Röhrenfurth (Schwalm-Eder-Kreis) gewählt: Sie möchte Himmelfahrt ab 10 Uhr an der Grillhütte feiern. Der Gottesdienst steht laut Kirchengemeinde unter dem Motto «Man sieht nur mit dem Herzen gut». In Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) wird im Wald gefeiert. Die Kirchengemeinde St. Marien lädt ab 10.30 Uhr zu einem Gottesdienst «Am Holzborn» ein. Zudem gibt es ab 18 Uhr eine Andacht im Kurpark.

In Bad Karlshafen (Landkreis Kassel) wird Himmelfahrt auf der Krukenburg gefeiert. Um 11 Uhr beginne dort ein ökumenischer Gottesdienst mit Musik, sagte Pfarrer Daniel Fricke - «und das wetterunabhängig».

Im Fernsehen: Himmelfahrtsgottesdienst zum Start des 3. ÖKT

Unter dem Motto «Erzählt von mir!» überträgt Das Erste in seinem Fernsehprogramm den ökumenischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt zum Start des 3. Ökumenischen Kirchentags. Der Gottesdienst soll ab 10 Uhr «Open Air über den Dächern von Frankfurt «ausgestreckt zwischen Himmel und Erde» gefeirt werden, heißt es in der Ankündigung. Aus verschiedenen christlichen Konfessionen und Lebenswelten kommen Menschen zum ÖKT in Frankfurt zusammen, um mit den Zuschauerinnen und Zuschauern Gottesdienst zu feiern. Die Predigt hält Frère Alois, Prior der Gemeinschaft von Taizé (Frankreich). Für die musikalische Gestaltung sorgt «SoulTrain» aus Kassel unter der Leitung von Peter Hamburger, Kantor für Popularmusik der EKKW. [Link zum Livestream von Das Erste]
 

Zum Himmelfahrtstag und Start des 3. ÖKT

Hören Sie die Botschaft von Bischöfin Dr. Beate Hofmann zum Himmelfahrtstag und zum Start des 3. Ökumenischen Kirchentags.

ekkw.de-Video-Tipp aus der Evangelischen Johanneskirchengemeinde Alheim

Zu einem Video-Gottesdienst unter freiem Himmel lädt die Evangelischen Johanneskirchengemeinde Alheim (Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg) am Himmelfahrtstag auf die «Metzebacher Höhe» ein. Pfarrer Dirk Kroker nimmt die ekkw.de-Nutzerinnen und -Nutzer mit an den Ort zwischen Obergude und Metzebach am «Cinema Natura». Neben ihm sind an dem Gottesdienst die Organistinnen, Sängerinnen des Kirchenchores der Johanneskirchengemeinde sowie Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem zukünftigen Kirchspiel Alheim-Braach beteiligt. Das Video ist am 13. Mai 2021 ab 8 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde abrufbar. [Link zum YouTube-Kanal]

Radio-Morgenfeier mit Pröpstin Sabine Kropf-Brandau auf hr2

Auf der Radio-Welle hr2 des Hessischen Rundfunks kann am Himmelfahrtstag um 7.30 Uhr eine Morgenfeier mit der Pröpstin des Sprengels Hanau-Hersfeld gefeiert werden. Sabine Kropf-Brandau erzählt unter dem Motto «Fünf Minuten Himmel» davon, wie Jesu Jüngerinnen und Jünger die Himmelfahrt erlebt haben. Fünf Minuten Himmel haben sie verändert und ihnen neue Energie gegeben, um von Gottes Liebe zu erzählen. [Link zur Sendung]

CHRISTI HIMMELFAHRT in der Bibel

(Apostelgeschichte 1, 1-14)

«Den ersten Bericht habe ich gegeben, lieber Theophilus, von all dem, was Jesus von Anfang an tat und lehrte bis zu dem Tag, an dem er aufgenommen wurde, nachdem er den Aposteln, die er erwählt hatte, durch den Heiligen Geist Weisung gegeben hatte. Ihnen zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.

Und als er mit ihnen beim Mahl war, befahl er ihnen, Jerusalem nicht zu verlassen, sondern zu warten auf die Verheißung des Vaters, die ihr – so sprach er – von mir gehört habt; denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem Heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen.

Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.

Und als er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen. Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern. Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht gen Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.

Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berg, der Ölberg heißt und nahe bei Jerusalem liegt, einen Sabbatweg entfernt. Und als sie hineinkamen, stiegen sie hinauf in das Obergemach des Hauses, wo sie sich aufzuhalten pflegten: Petrus, Johannes, Jakobus und Andreas, Philippus und Thomas, Bartholomäus und Matthäus, Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Simon der Zelot und Judas, der Sohn des Jakobus. Diese alle hielten einmütig fest am Gebet samt den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und seinen Brüdern.»

(Quelle: Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)


arrow_forward Liturgischer Kalender:

Um was es genau an Christi Himmelfahrt geht und welche Texte in der Bibel dazu wichtig sind, finden Sie hier: