Aktuell: Präses der Landessynode Dr. Thomas Dittmann feiert 70. Geburtstag

Kassel (medio). Kirchenrat Dr. Thomas Dittmann feiert am 16. Juni seinen 70. Geburtstag.  Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Dr. Beate Hofmann, gratuliert dem amtierenden Präses der Landessynode: «Im Namen der Landeskirche danke ich Ihnen sehr herzlich für Ihr großes Engagement und wünsche alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen», heißt es in einer Mitteilung der Pressestelle. Mit «klarem Blick und ruhiger Hand, mit Akribie und Humor» führe Dittmann sein Amt aus, würdigte die Bischöfin den Jubilar.
 
Der ehemalige Vorsitzende Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel kann auf ein langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement in der Landeskirche zurückblicken: Seit fast 30 Jahren gehört der gebürtige Melsunger der Landessynode an, seit 1998 dem Rat der Landeskirche. Dittmann wurde in zwei Legislaturperioden in den Synodalvorstand gewählt (1998 bis 2010), ehe er zu Beginn der laufenden Legislaturperiode (2016 bis 2022) zum Präses der Synode gewählt wurde. Als Mitglied des Schlichtungsausschusses (2011 bis 2014) machte der Jurist seine Kernkompetenz für ein kirchliches Ehrenamt fruchtbar.
 
Dittmanns ehrenamtliche Tätigkeit war aber nicht auf die landeskirchliche Ebene beschränkt: Über 30 Jahre engagierte er sich als Kirchenvorstand in seiner Wohnortkirchengemeinde Kassel-Brasselsberg (1988 bis 2019), davon 12 Jahre als dessen Vorsitzender (1995 bis 2007). 2008 wurde Dr. Thomas Dittmann der Titel «Kirchenrat» in Anerkennung seines vielfältigen ehrenamtlichen Dienstes in der EKKW und als besondere Würdigung seiner Verdienste auf dem Gebiet der Rechtsetzung verliehen. (15.06.2021)

2021-06-15 33193

Am 16. Juni 2021
Präses der Landessynode Dr. Thomas Dittmann feiert 70. Geburtstag

Präses der Landessynode Dr. Thomas Dittmann feiert 70. Geburtstag
(Foto: medio.tv/Schauderna)

Kassel (medio). Kirchenrat Dr. Thomas Dittmann feiert am 16. Juni seinen 70. Geburtstag.  Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Dr. Beate Hofmann, gratuliert dem amtierenden Präses der Landessynode: «Im Namen der Landeskirche danke ich Ihnen sehr herzlich für Ihr großes Engagement und wünsche alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen», heißt es in einer Mitteilung der Pressestelle. Mit «klarem Blick und ruhiger Hand, mit Akribie und Humor» führe Dittmann sein Amt aus, würdigte die Bischöfin den Jubilar.
 
Der ehemalige Vorsitzende Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel kann auf ein langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement in der Landeskirche zurückblicken: Seit fast 30 Jahren gehört der gebürtige Melsunger der Landessynode an, seit 1998 dem Rat der Landeskirche. Dittmann wurde in zwei Legislaturperioden in den Synodalvorstand gewählt (1998 bis 2010), ehe er zu Beginn der laufenden Legislaturperiode (2016 bis 2022) zum Präses der Synode gewählt wurde. Als Mitglied des Schlichtungsausschusses (2011 bis 2014) machte der Jurist seine Kernkompetenz für ein kirchliches Ehrenamt fruchtbar.
 
Dittmanns ehrenamtliche Tätigkeit war aber nicht auf die landeskirchliche Ebene beschränkt: Über 30 Jahre engagierte er sich als Kirchenvorstand in seiner Wohnortkirchengemeinde Kassel-Brasselsberg (1988 bis 2019), davon 12 Jahre als dessen Vorsitzender (1995 bis 2007). 2008 wurde Dr. Thomas Dittmann der Titel «Kirchenrat» in Anerkennung seines vielfältigen ehrenamtlichen Dienstes in der EKKW und als besondere Würdigung seiner Verdienste auf dem Gebiet der Rechtsetzung verliehen. (15.06.2021)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen zum Präses der Landessynode finden Sie auf ekkw.de im Bereiche Unsere Kirche / Synode: