Aktuell: Diakonie Hessen: Vorstandsvorsitzender Carsten Tag in Amt eingeführt

Hanau (medio). Pfarrer Carsten Tag wurde am 30. Juni in einem Gottesdienst mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann und der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf feierlich in sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V. eingeführt. Tag hatte seinen Dienst bereits im April 2020 angetreten. Eine offizielle Einführung war pandemiebedingt bisher nicht möglich gewesen, teilte die Diakonie Hessen mit. 

Der Gottesdienst war Teil der Mitgliederversammlung, zu der der Verein am Mittwoch eingeladen hatte. Veranstaltungsort war der Congress Park Hanau. Außerdem erhielten im Gottesdienst Mitarbeitende der Diakonie einen Segenszuspruch. Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung und am Gottesdienst war vorwiegend digital vorgesehen, da nur eine begrenzte Anzahl von Mitgliedern vor Ort sein konnte. Der Gottesdienst wurde im Livestream ab 14:45 Uhr auf YouTube übertragen und kann weiterhin in der Aufzeichnung mitgefeiert werden. 

2021-06-30 33276

Amtsantritt bereits 2020 - Offizielle Einführung wegen Pandemie erst jetzt
Diakonie Hessen: Vorstandsvorsitzender Carsten Tag in Amt eingeführt

Der Gottesdienst aus dem Congress Park Hanau startete um 14:45 Uhr und kann hier weiterhin in der Aufzeichnung mitgefeiert werden.

Hanau (medio). Pfarrer Carsten Tag wurde am 30. Juni in einem Gottesdienst mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann und der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf feierlich in sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V. eingeführt. Tag hatte seinen Dienst bereits im April 2020 angetreten. Eine offizielle Einführung war pandemiebedingt bisher nicht möglich gewesen, teilte die Diakonie Hessen mit. 

Der Gottesdienst war Teil der Mitgliederversammlung, zu der der Verein am Mittwoch eingeladen hatte. Veranstaltungsort war der Congress Park Hanau. Außerdem erhielten im Gottesdienst Mitarbeitende der Diakonie einen Segenszuspruch. Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung und am Gottesdienst war vorwiegend digital vorgesehen, da nur eine begrenzte Anzahl von Mitgliedern vor Ort sein konnte. Der Gottesdienst wurde im Livestream ab 14:45 Uhr auf YouTube übertragen und kann weiterhin in der Aufzeichnung mitgefeiert werden. 

Zur Person:

Pfarrer Carsten Tag (geb. 19. Mai 1964 in Gladbeck) studierte nach seinem Zivildienst in einer «Sonderschule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche» evangelische Theologie in Frankfurt und Heidelberg. Seinem ersten Theologischen Examen im Jahre 1994 folgte sein Vikariat, das er in der St. Petersgemeinde in Frankfurt leistete. Nach seinem zweiten Theologischen Examen im Jahr 1997 verbrachte er ein halbjähriges Spezialvikariat in der Suchtkrankenberatungsstelle des Evangelischen Regionalverbandes in Frankfurt.

Ab 1998 arbeitete Carsten Tag in Hofheim als Leiter der Fachstelle für Suchtprävention des Main-Taunus-Kreises beim Verein Jugendhilfe & Jugendberatung. Von 2000 bis 2003 war er als Gemeindepfarrer in der Evang. Kirchengemeinde Nieder-Weisel in Butzbach tätig. Seit Anfang 2008 ist Carsten Tag Dekan im Evangelischen Dekanat Rodgau. Aufgrund vielfältiger Fort- und Weiterbildungen ist er auch Gemeinde- und Organisationsberater sowie Gestalttherapeut. Durch zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten – der 55-Jährige ist auch Ehrenritter der Johanniter – kennt der Vorstandsvorsitzende die Arbeit der Diakonie von innen und außen. Carsten Tag ist verheiratet, hat ein Kind und lebt mit seiner Familie in Rödermark. Quelle der Vita: ekhn.de (30.06.2021)


arrow_forward Linktipp:

Mehr Informationen auch zur Online-Kollekte zugunsten der DiaKids-Aktion #reinwachsen – Stark gegen Kinderarmut gibt es unter: