Aktuell: Ideenwettbewerb zur Konfirmation will kreatives Potential junger Menschen anzapfen

Schwalmstadt-Ziegenhain (medio). Konfi- und Jugendgruppen sind dazu aufgerufen, kreativen Ideen zu entwickeln, wie die Konfirmation in Schwalmstadt-Ziegenhain erlebbar gemacht werden kann. Bei dem Wettbewerb #AbenteuerKonfirmation können die Jugendlichen ihre Ideen entwickeln, erproben und in den Kategorien «Sport & Outdoor», «Media» und «Kunst & Kreativ» einreichen, teilte Sebastian Vogt vom Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt e. V. mit. 

Eine Jury aus jungen Menschen, Stadtverantwortlichen und Vertreterinnen und Vertretern der Kirche, darunter auch Bischöfin Dr. Beate Hofmann, werde die Ideen bewerten und Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro vergeben. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2021. Die besten Ideen sollen dann in Ziegenhain zur Umsetzung kommen und ab Mitte 2022 das #AbenteuerlandKonfirmation entstehen lassen.

2021-10-07 33842

#AbenteuerKonfirmation - Jetzt Ideen einreichen!
Ideenwettbewerb zur Konfirmation will kreatives Potential junger Menschen anzapfen

Ideenwettbewerb zur Konfirmation will kreatives Potential junger Menschen anzapfen
Unser Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Internetauftritt zum Wettbewerb. (Quelle: abenteuerkonfirmation.de)

Schwalmstadt-Ziegenhain (medio). Konfi- und Jugendgruppen sind dazu aufgerufen, kreativen Ideen zu entwickeln, wie die Konfirmation in Schwalmstadt-Ziegenhain erlebbar gemacht werden kann. Bei dem Wettbewerb #AbenteuerKonfirmation können die Jugendlichen ihre Ideen entwickeln, erproben und in den Kategorien «Sport & Outdoor», «Media» und «Kunst & Kreativ» einreichen, teilte Sebastian Vogt vom Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt e. V. mit. 

Eine Jury aus jungen Menschen, Stadtverantwortlichen und Vertreterinnen und Vertretern der Kirche, darunter auch Bischöfin Dr. Beate Hofmann, werde die Ideen bewerten und Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro vergeben. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2021. Die besten Ideen sollen dann in Ziegenhain zur Umsetzung kommen und ab Mitte 2022 das #AbenteuerlandKonfirmation entstehen lassen.

«Zeigt uns, was Konfirmation heute für euch bedeutet.» - Videoaufruf von Bischöfin Dr. Hofmann zur Teilnahme am Wettbewerb.

«Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt. Besonders junge Menschen mussten sich stark einschränken - und das in einer Lebensphase, wo es eigentlich richtig abgeht», so Vogt gegenüber der ekkw.de-Onlineredaktion. Deshalb komme der Ideenwettbewerb #AbenteuerKonfirmation genau jetzt wichtig. «Wir wollen das kreative Potential der jungen Generation anzapfen und fragen, wie die Konfirmation fast 500 Jahre nach ihrer Entstehung und nach dieser globalen Pandemie wieder zu einem Abenteuer werden kann», erläuterte Vogt.

Der Verein hat den Ideenwettbewerb gemeinsam mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, der Verwaltung der Konfirmationsstadt Schwalmstadt-Ziegenhain und dem CVJM ins Leben gerufen. 

Geburtsstunde der Konfirmation war in Ziegenhain

Das beschauliche Örtchen Schwalmstadt-Ziegenhain ist der Ort, an dem das #AbenteuerKonfirmation vor fast 500 Jahren seinen Anfang nahm – hier wurde die Konfirmation erfunden: Schon bald nach der Reformation sorgte sich Landgraf Philipp von Hessen um die Einheit der protestantischen Kirche. Denn es wurde heftig um die Erwachsenentaufe gestritten. Eine protestantische Strömung befürwortete ausschließlich die Erwachsenentaufe. Der Konflikt konnte nach langen Gesprächen zwischen Martin Bucer und den Täufern schließlich durch den Vorschlag zur Einführung der Konfirmation gelöst werden. 1539 wurde dieser Kompromiss in der Ziegenhainer Kirchenzuchtordnung aufgeschrieben und damit amtlich. Das war die Geburtsstunde der Konfirmation. (aus rpi-Konfi 3/21)

Stichwort Konfirmation

Mit der Konfirmation bekräftigen Konfirmandinnen und Konfirmanden ihren Glauben und die Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe, meist im Säuglingsalter, geschehen ist. Im Alter von 14 Jahren sind Jugendliche religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche. Viele Familien feiern zur Konfirmation ein großes Fest. Das zwischen Palmsonntag und Pfingsten stattfindende Fest gehört zu den gefragtesten Amtshandlungen der Kirche. 

Material zur Vorbereitung

Im Materialheft rpi-Konfi 3/21 des Religionspädagogischen Instituts der EKKW und EKHN führen zwei fertige Bausteine (2x90 Min.) für den Konfiunterricht oder die Jugendgruppe zum Thema "Vertrauen ist ein Abenteuer" in das Thema Konfirmation ein und helfen der Gruppe bei der Entwicklung und Ausarbeiten einer Idee. Das Heft gibt es als Download unter www.rpi-ekkw-ekhn.de. (07.10.2021)


arrow_forward Linktipp:

Alle Informationen zum Ideenwettbewerb mit Anmeldemöglichkeit sind zu finden unter: