Aktuell: Mit «Mein KinderKirchenBuch» Kinder und Familien einladen

Kassel/Wetter (medio). Wie lädt man Kinder und ihre Familien in die Kirche ein? Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) erprobt mit einem Buchgeschenk neue Wege der persönlichen Ansprache. «Mein KinderKirchenBuch» heißt das frisch erschienene Mitmachbuch, herausgegeben von Pfarrerin Katrin Rouwen aus Wetter (Kirchenkreis Kirchhain) und illustriert von Marie Braner. Es richtet sich an Vierjährige und ihre Eltern. Die Idee: Kirchengemeinden laden Kinder und Familien per Brief zu einem Familiengottesdienst ein. Während des Gottesdienstes werden die Kinder namentlich aufgerufen und erhalten dieses Buch als Geschenk.
 
«Mein Kinderkirchenbuch» enthält (Bibel)geschichten, Lieder, Gebete und Ideen für die ersten Schritte in der Welt des Glaubens und der Gemeinde. Diese kann die Inhalte in ihrer Kinderkirchenarbeit aufgreifen und so einen Anknüpfungspunkt für Familien bieten. Das Werk ist im Rahmen eines Pilotprojektes der Landeskirche entstanden und wird auch auf der Internetseite www.kirche-fuer-familien.de vorgestellt. Dort finden sich Materialien zum Download, so dass in den Gemeinden gleich damit gearbeitet werden kann. Auf dieser Seite des Fachreferats Kinder und Jugendarbeit der EKKW werden Angebote für all jene gebündelt, die mit Kindern und Familien arbeiten. 

Katrin Rouwen (Hrsg.): Mein KinderKirchenBuch - Kinder entdecken ihren Glauben. Mit Illustrationen von Marie Braner; ab 4 Jahren, ISBN: 978-3-579-07448-1

2022-05-03 35447

EKKW-Projekt will für Gottesdienst interessieren
Mit «Mein KinderKirchenBuch» Kinder und Familien einladen

Mit «Mein KinderKirchenBuch» Kinder und Familien einladen
Mit einer einzigartigen Mischung aus Geschichten, Ritualen und Liedern lädt das Buch dazu ein, mit Kindern ab 4 Jahren religiöses Leben zu erfahren, über den Glauben zu reden und Teil der Gemeinde zu werden. Illustriert wurde das Buch von Marie Braner. (Grafik: Gütersloher Verlagshaus)

Kassel/Wetter (medio). Wie lädt man Kinder und ihre Familien in die Kirche ein? Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) erprobt mit einem Buchgeschenk neue Wege der persönlichen Ansprache. «Mein KinderKirchenBuch» heißt das frisch erschienene Mitmachbuch, herausgegeben von Pfarrerin Katrin Rouwen aus Wetter (Kirchenkreis Kirchhain) und illustriert von Marie Braner. Es richtet sich an Vierjährige und ihre Eltern. Die Idee: Kirchengemeinden laden Kinder und Familien per Brief zu einem Familiengottesdienst ein. Während des Gottesdienstes werden die Kinder namentlich aufgerufen und erhalten dieses Buch als Geschenk.
 
«Mein Kinderkirchenbuch» enthält (Bibel)geschichten, Lieder, Gebete und Ideen für die ersten Schritte in der Welt des Glaubens und der Gemeinde. Diese kann die Inhalte in ihrer Kinderkirchenarbeit aufgreifen und so einen Anknüpfungspunkt für Familien bieten. Das Werk ist im Rahmen eines Pilotprojektes der Landeskirche entstanden und wird auch auf der Internetseite www.kirche-fuer-familien.de vorgestellt. Dort finden sich Materialien zum Download, so dass in den Gemeinden gleich damit gearbeitet werden kann. Auf dieser Seite des Fachreferats Kinder und Jugendarbeit der EKKW werden Angebote für all jene gebündelt, die mit Kindern und Familien arbeiten. 

Katrin Rouwen (Hrsg.): Mein KinderKirchenBuch - Kinder entdecken ihren Glauben. Mit Illustrationen von Marie Braner; ab 4 Jahren, ISBN: 978-3-579-07448-1

Vorwort zum Pilotprojekt

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Eltern,

Lina ist vier Jahre alt. Neugierig stellt sie Fragen zu allen (un-)möglichen Themen … Wie können Erwachsene eigentlich so antworten, dass sie mit ihrem Kind gut ins Gespräch kommen? Und wie kann man den christlichen Glauben mit einem vierjährigen Kind ganz praktisch leben?

»Mein KinderKirchenBuch« ist ein Buch, das zum gemeinsamen Entdecken des christlichen Glaubens einlädt. Es gibt Ihnen Ideen und Tipps an die Hand, wie Sie die Adventsoder Osterzeit, Gutenacht-Rituale oder eine kleine »Hallo-Gott-Runde« u.v.m. gestalten können.

Sie finden eine Auswahl biblischer Geschichten zum Vorlesen oder Anhören per QR-Code und können das Buch von Ihrem Kind ganz individuell gestalten lassen.

Mit dem Anfangskapitel »Kinder stellen große Fragen« bekommen Sie verschiedene Anregungen: Probieren Sie doch einmal aus, was passiert, wenn Sie, anstatt auf Kinderfragen direkt zu antworten, erst einmal Rückfragen stellen. Sie werden gewiss staunen, was Ihr Kind alles zu einem Thema zu sagen hat … :-)

Ich wünsche Ihnen erfüllende Gespräche und behütete (Vorlese-)Zeiten!

Ihre
Katrin Rouwen

(Quelle: Gütersloher Verlagshaus)

Die Geschichten als vorgelesenes Erlebnis: Über die QR-Codes im Buch lassen sich einzelne Hörstücke direkt ansteuern. Auf der Sonderseite des Gütersloher Verlagshauses finden Sie alle gelesenen Stücke zusätzlich direkt zum Download. Dort gibt es noch weitere Materialien, mit denen auf den  Kindergottesdienst aufmerksam gemacht werden kann (Plakata. Grafiken für Internet und SocialMedia): kinderkirchenbuch.de

(03.05.2022)


arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: