Aktuell: Kirche veranstaltet Barcamp zu Themen der digitalen Bildung

Kassel/Mainz (medio). Die Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) lädt am 28. September 2022  gemeinsam mit den Zentren Bildung sowie gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche von Hessen-Nassau und dem Evangelischem Dekanat Bergstraße zum Barcamp-Bildung-Digital. Interessierte können sich dann in der Zeit von 10 bis 16 Uhr online mit anderen über Themen aus dem Bereich der Digitalen Bildung austauschen. «Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, in einem kommunikativen und interaktiven Rahmen online über digitale Bildung, Formate, Methoden und Didaktik zu diskutieren und ihre Erfahrungen auszutauschen“, so Regina Ibanek, Fachreferentin für Digitales, Familie und Kirchenpädagogik der EKKW.

Beim Barcamp können die Themen selbst bestimmt werden

In den sogenannten Sessions des Barcamps wird es Gelegenheit geben, eigene Erfahrungen weiterzugeben, Tools auszuprobieren oder Fragen zu stellen. Digitale Bildung sei mobil, überbrücke Distanzen im ländlichen Raum, vernetze unerwartet und ermögliche individuelles Lernen nach eigenem Zeitplan, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Bildung per Social Media baue Brücken zu Menschen, die die klassische Erwachsenenbildung schwer erreicht. Außerdem soll es darum gehen, wie sich Kirche und kirchliche Bildungsarbeit im digitalen Raum abbilde.

Das Rahmenprogramm sei diesmal «magisch», so Ibanek: Bei einer Zaubershow werde Axel Hecklau zeigen, wie Kunst und Magie auch online funktioniert. Zusätzlich stehe er in einer der Sessions für Rückfragen zur Verfügung. Interaktive Elemente aus seinem Programm könnten sich so vielleicht auch auf andere Bereiche übertragen lassen. (28.07.2022)

2022-09-06 35856

Ideen, Austausch und «magisches» Rahmenprogramm
Kirche veranstaltet Barcamp zu Themen der digitalen Bildung

Kirche veranstaltet Barcamp zu Themen der digitalen Bildung
Kirche veranstaltet Barcamp zu Themen der digitalen Bildung (Screenshot Website).

Kassel/Mainz (medio). Die Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) lädt am 28. September 2022  gemeinsam mit den Zentren Bildung sowie gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche von Hessen-Nassau und dem Evangelischem Dekanat Bergstraße zum Barcamp-Bildung-Digital. Interessierte können sich dann in der Zeit von 10 bis 16 Uhr online mit anderen über Themen aus dem Bereich der Digitalen Bildung austauschen. «Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, in einem kommunikativen und interaktiven Rahmen online über digitale Bildung, Formate, Methoden und Didaktik zu diskutieren und ihre Erfahrungen auszutauschen“, so Regina Ibanek, Fachreferentin für Digitales, Familie und Kirchenpädagogik der EKKW.

Beim Barcamp können die Themen selbst bestimmt werden

In den sogenannten Sessions des Barcamps wird es Gelegenheit geben, eigene Erfahrungen weiterzugeben, Tools auszuprobieren oder Fragen zu stellen. Digitale Bildung sei mobil, überbrücke Distanzen im ländlichen Raum, vernetze unerwartet und ermögliche individuelles Lernen nach eigenem Zeitplan, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Bildung per Social Media baue Brücken zu Menschen, die die klassische Erwachsenenbildung schwer erreicht. Außerdem soll es darum gehen, wie sich Kirche und kirchliche Bildungsarbeit im digitalen Raum abbilde.

Das Rahmenprogramm sei diesmal «magisch», so Ibanek: Bei einer Zaubershow werde Axel Hecklau zeigen, wie Kunst und Magie auch online funktioniert. Zusätzlich stehe er in einer der Sessions für Rückfragen zur Verfügung. Interaktive Elemente aus seinem Programm könnten sich so vielleicht auch auf andere Bereiche übertragen lassen. (28.07.2022)


arrow_forward Linktipp:

Die Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung unter:

arrow_forward Weitere Infos:

Weitere Informationen und den Tagesablauf finden Sie hier: