Gottesdienstreihe "Kraftquelle Natur"

Unter der Überschrift „Kraftquelle Natur – Biblische Psalmen und Romantische Lieder“ findet an den vier Sonntagen im Juli, jeweils um 10 Uhr, eine Gottesdienstreihe in der Kasseler Martinskirche statt. Hinter diesem Thema steht die Erfahrung vieler Menschen, dass gerade in der Zeit der Pandemie das Erleben der Natur eine Quelle der Stärkung ist.

In den Gottesdiensten trifft jeweils ein biblischer Psalm auf ein Lied der Romantik, und beide Male geht es um ein besonderes Naturerleben. Daneben erklingen noch andere Lieder. Mit Daniel Holzhauser und Ulrike Schneider konnten zwei Sänger gewonnen werden, die im Bereich des Liedgesangs hohes Renommee besitzen. Begleitet werden sie von der Pianistin Giulia Glennon.

Die Termine:

4. Juli
salm 19 trifft auf Beethoven/Gellert: „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre“
Mit Dekan Dr. Michael Glöckner, Daniel Holzhauser (Bariton), Giulia Glennon (Klavier), Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz (Orgel)

11. Juli
Psalm 18 trifft auf Schubert/Goethe: „Ganymed“
Mit Pfarrer Dr. Willi Temme, Daniel Holzhauser (Bariton), Giulia Glennon (Klavier), Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz (Orgel)

18. Juli
Psalm 84 trifft auf Brahms/Allmers: „Feldeinsamkeit“
Mit Pfarrer Dr. Willi Temme, Ulrike Schneider (Mezzosopran), Giulia Glennon (Klavier und Orgel)

25. Juli
Psalm 8 trifft auf Schumann/Eichendorff: „Mondnacht“
Mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann, Ulrike Schneider (Mezzosopran), Giulia Glennon (Klavier), Elke Phieler (Orgel)

(29.06.2021)