Evangelische Kindertagesstätte Matthäuskirche

Die evangelische Kindertagesstätte Matthäuskirche bietet Betreuung, Erziehung und Bildung für maximal 70 Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in drei Gruppen und Schulkindebetreuung (Hort) für maximal 75 Kinder im Grundschulalter. Unsere Krippengruppe hält 12 Ganztagsplätze für Kinder von 1-3 Jahren vor.
Für Kinder mit Behinderung oder drohender Behinderung werden Plätze nach Bedarf zur Verfügung gestellt.

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Matthäuskirche stehen den Kindern zwei großzügige Häuser und ein Außengelände zur Verfügung. Die Grundschule liegt fußläufig 5 Minuten entfernt. Die Kita ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Leitbild

Die Kindertagesstätte versteht sich als Bildungsort für Kinder und ihre Familien. Hier finden sie verlässliche Beziehungen und erleben Wertschätzung und Stärkung. Kinder dürfen sich in ihrem Tempo entwickeln und eigene Fähigkeiten entdecken, sie sind sicher und geborgen und erleben sich als kompetent und wertvoll.


Außengelände des Kindergartens. ©

Außengelände des Horts. ©
Unser Bildungsverständnis fußt auf dem hessischen Bildungs-und Erziehungsplan und umfasst den Erwerb von Wissen und sozialer Kompetenz, sowie Begleitung der Kinder bei der Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit. Dabei leitet uns das christliche Menschenbild. Im täglichen Miteinander von Kindern, Mitarbeitenden und Eltern, durch gemeinsame Alltagsgestaltung, gemeinsames Erleben und Feiern machen wir Kindern christliche Werte wie Glaube, Liebe und Hoffnung erfahrbar. Das schließt Toleranz gegenüber anderen Religionen und Lebensanschauungen ein.

Die Kita ist ein ebenso ein Begegnungsort für Familien und sowohl in der Kirchengemeinde als auch im Stadtteil gut vernetzt. Jedes Kind unabhängig von kultureller oder religiöser Zugehörigkeit ist bei uns willkommen.

Die pädagogische Arbeit im Kindergarten ist gruppenbezogen organisiert mit übergreifendem Programm im letzten Jahr vor der Einschulung. Der Hort arbeitet mit gruppenübergreifendem Konzept.

Schwerpunkte der Schulkindbetreuung sind eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule, eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und ein Ferienprogramm mit vielseitigem Freizeitangebot.

Besondere Schwerpunkte

Kindergarten:

  • Religionspädagogik
  • Sprachförderung
  • musikalische Früherziehung
  • Bewegungserziehung drinnen und draußen
  • Forschen und Entdecken
  • Portfolioarbeit
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Erziehungspartnerschaft mit Eltern

Hort:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Sozialkompetenz
  • Freizeitangebote/ Ferienspiele
  • Kooperationen im Stadtteil

Leitung

Gudrun Okulla
Am Fronhof 1-3
34134 Kassel

Telefon: (0561) 43290
E-Mail: kita.matthaeuskirche@ekkw.de

Foto-Portrait des Ansprechpartners / der Ansprechpartnerin

Trägervertreter:

Pfarrer Dietrich Hering, ev. Kirchengemeinde Matthäuskirche, Telefon 41859