Evangelische Kindertagesstätte "Sonnenblume"

Die Evangelische Kindertagesstätte Sonnenblume im Stadtteil Forstfeld ist eine Kindetageseinrichtung für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren, die in drei altersgemischten Gruppen betreut werden. Für die Integration von Kindern mit Behinderung oder drohender Behinderung werden Plätze nach Bedarf zur Verfügung gestellt.

Leitbild

Die Sonnenblume entsteht in ihrer Einzigartigkeit und „Größe“ aus einem Samenkorn. Sie braucht Zeit zum Wachsen, behutsame Pflege und Zuwendung, um sich zu entwickeln. Die Kinder und ihre Familien bekommen in unserem Haus die Möglichkeit sich ebenso zu entfalten, zu wachsen und einen friedlichen Platz in der Gemeinschaft zu finden.

Jeder Mensch ist ein von Gott gewolltes Individuum! Diese Einzigartigkeit und ein vertrauensvoller Umgang miteinander, sind die Wurzeln, und zugleich der Grundgedanke unseres Leitbildes.


Eingang der Kindertagesstätte ©

Außengelände ©

Konzeptidee

Wir sehen die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten. Durch eigene Aktivität und die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen, können sich die Kinder aktiv mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Sie haben die Möglichkeit, sich unserem großen naturnahen Außengelände oder im gesamten Haus Spielpartner und Beschäftigungen nach ihren Bedürfnissen auszusuchen. Das soziale Miteinander wird erprobt und viele Selbsterfahrungen sind möglich. Der partnerschaftliche Dialog mit den Familien ist uns sehr wichtig. Ein vertrauensvolles Aufeinander-Zugehen von Eltern und Erzieherinnen, sowie gegenseitige Akzeptanz und eine wertschätzende Haltung sind die Basis für eine gelingende Erziehungspartnerschaft.

Angebote und Projekte

Unsere Angebote an die Kinder sind vielfältig und entstehen aus den unterschiedlichsten Bildungsbereichen, wie z.B. der Kreativität, der Bewegung, der Sprache, der Musik, dem Theater, der Religion, den lebenspraktischen Tätigkeiten und vielfältigen Umwelterfahrungen.

Weitere Angebote entstehen durch den Jahreslauf, sowie Projektschwerpunkte, die sich aus dem Kindergartenalltag ergeben.

Die Angebote werden, orientiert am Alter und den Vorerfahrungen der Kinder ausgerichtet und haben die Selbstbeteiligung, das Arbeiten in der Gemeinschaft, sowie die Bildung und Stärkung der individuellen Kernkompetenzen der Kinder im Blick.

Besondere Schwerpunkte

  • Religionspädagogik/ interkulturelle Arbeit
  • ganzheitliche Gesundheitsförderung
  • Bewegung/ Waldtage/Stadtteilerkundungen
  • eigene Bücherei
  • Naturerfahrungen
  • Schulvorbereitung 
  • Sprachförderung
  • Verkehrserziehung

Leitung

Mechthild Mohr
Wißmannstr. 66c
34123 Kassel

Telefon: (0561) 513622
E-Mail: ev.kita.sonnenblume@ekkw.de

portrait_kitas_mohr

Trägervertreter:

Pfarrer Jochen Löber, Ev. Trinitatiskirchengemeinde, Immanuelkirche,
Telefon 51 24 03.