EKKW Service Reformation 2017 Karte Gemeinden Detailseite: Bad Arolsen

Projektidee: "Arolser Kirchennacht"
Nachdem wir uns seit sieben Jahren mit dreitägigen Lutherreisen dem Jubiläum 2017 nähern, wollten wir durch die Überarbeitung des Reformationstages das Anliegen der Reformation einem größeren Gemeindekreis näher bringen. Die Idee dazu entstand bereits am Reformationstag 2014, der neben dem normalen Gottesdienst ein gemeinsames Kürbis-Suppe-Essen und einen Filmabend anbot. Das zusätzliche Angebot wurde gut angenommen. Um dieses Interesse an der Reformation zu verstetigen wurde die Idee der "Arolser Kirchennacht" geboren, die bewährte Traditionen weiterführt und neue Formen der Gedenkfeier zur Reformation ausprobieren möchte.
Daher ergibt sich folgende Struktur:
1. Reformationsgottesdienst zur normalen Zeit um 18.00 Uhr unter Beteiligung der Konfirmanden (Anspiel).
2. Übergang zur "Arolser Kirchennacht" mit einem Imbiss auf dem Kirchplatz
3. Vier Zeitfenster zu je einer halben Stunde, die von Gemeindegruppen/ kirchlichen Institutionen oder kommunalen Gruppen aus Bad Arolsen gestaltet werden.
Eine jährliche Grundidee zur Reformation wird vorgegeben und den Gruppen erläutert. Diese sollen dann eigenständig ihr Zeitfenster ausarbeiten. In 2015 soll die Grundidee sich mit der Rechtfertigung aus dem Glauben unter dem Motto "Leben aus Vertrauen" beschäftigen.

Projektteilnehmer: Sechs Mitglieder des Kirchenvorstandes und der Kantor der Gemeinde, sowie Mitglieder aus Gemeindegruppen oder der Diakonie, die bei der sogenannten "Arolser Kirchennacht" die vier Zeitfenster füllen.

2016-11-09 15982

Arolser Kirchennacht: Leben aus Vertrauen
Bad Arolsen

Projektidee: "Arolser Kirchennacht"
Nachdem wir uns seit sieben Jahren mit dreitägigen Lutherreisen dem Jubiläum 2017 nähern, wollten wir durch die Überarbeitung des Reformationstages das Anliegen der Reformation einem größeren Gemeindekreis näher bringen. Die Idee dazu entstand bereits am Reformationstag 2014, der neben dem normalen Gottesdienst ein gemeinsames Kürbis-Suppe-Essen und einen Filmabend anbot. Das zusätzliche Angebot wurde gut angenommen. Um dieses Interesse an der Reformation zu verstetigen wurde die Idee der "Arolser Kirchennacht" geboren, die bewährte Traditionen weiterführt und neue Formen der Gedenkfeier zur Reformation ausprobieren möchte.
Daher ergibt sich folgende Struktur:
1. Reformationsgottesdienst zur normalen Zeit um 18.00 Uhr unter Beteiligung der Konfirmanden (Anspiel).
2. Übergang zur "Arolser Kirchennacht" mit einem Imbiss auf dem Kirchplatz
3. Vier Zeitfenster zu je einer halben Stunde, die von Gemeindegruppen/ kirchlichen Institutionen oder kommunalen Gruppen aus Bad Arolsen gestaltet werden.
Eine jährliche Grundidee zur Reformation wird vorgegeben und den Gruppen erläutert. Diese sollen dann eigenständig ihr Zeitfenster ausarbeiten. In 2015 soll die Grundidee sich mit der Rechtfertigung aus dem Glauben unter dem Motto "Leben aus Vertrauen" beschäftigen.

Projektteilnehmer: Sechs Mitglieder des Kirchenvorstandes und der Kantor der Gemeinde, sowie Mitglieder aus Gemeindegruppen oder der Diakonie, die bei der sogenannten "Arolser Kirchennacht" die vier Zeitfenster füllen.

file_download Projektdokumentation

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

keyboard_arrow_left Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht: