EKKW Service Reformation 2017 Karte Gemeinden Detailseite: Kassel (Religionspädagogisches Institut)

Projektidee: Glaube 4.0

Wie gestaltet sich menschliche Sinn-Suche z.B. im Jahr 2050: Welche Themen werden die Menschen bewegen und welche Suchbewegungen werden sie vollziehen, um das eigene Leben als gelingend zu empfinden?
Und worauf muss sich Kirche gefasst machen, wenn sie in der gesellschaftlichen Debatte noch Gehör finden möchte? Welche Fragen möchten die Menschen der Zukunft wirklich beantwortet haben und welche Orte sowie Instanzen spielen dabei für sie eine Rolle?
Wer die These "ecclesia semper reformanda" ernst nimmt, darf den Blick vor der Zukunft nicht verschließen um sich vorzubereiten.

Schüler_innen dokumentieren ihre diesbezüglichen Streifzüge und Gespräche durch das heutige Kassel so, dass ihre Ergebnisse digital mit mobile devices (Smartphone, Tablet) für weitere Interessierte nicht nur abrufbar sind, sondern sich diese auch mit ihren Gedanken, Fragen und Ideen selbst einbringen können. So kann durch die Smartphone-Rallye eine über bloße Interaktion hinausgehende echte Partizipation mit weiteren zukünftig Teilnehmenden erreicht werden, die das Thema "Reformation" weit über 2017 hinaus aktuell hält und Kirche einen lebendigen Austausch mit der "Basis" ermöglicht. Glaube 4.0 - Welche Rolle spielt der persönliche Glaube für die Menschen der Zukunft und was bedeutet dies für die Kirche ... schon heute?!

Projektteilnehmer: Religionsklasse (Jg.9; Schi. 2015/16) und die betreuenden Lehrkraft am Wilhelmsgymnasium in Kassel

2016-11-15 16414

Glaube 4.0
Kassel (Religionspädagogisches Institut)

Projektidee: Glaube 4.0

Wie gestaltet sich menschliche Sinn-Suche z.B. im Jahr 2050: Welche Themen werden die Menschen bewegen und welche Suchbewegungen werden sie vollziehen, um das eigene Leben als gelingend zu empfinden?
Und worauf muss sich Kirche gefasst machen, wenn sie in der gesellschaftlichen Debatte noch Gehör finden möchte? Welche Fragen möchten die Menschen der Zukunft wirklich beantwortet haben und welche Orte sowie Instanzen spielen dabei für sie eine Rolle?
Wer die These "ecclesia semper reformanda" ernst nimmt, darf den Blick vor der Zukunft nicht verschließen um sich vorzubereiten.

Schüler_innen dokumentieren ihre diesbezüglichen Streifzüge und Gespräche durch das heutige Kassel so, dass ihre Ergebnisse digital mit mobile devices (Smartphone, Tablet) für weitere Interessierte nicht nur abrufbar sind, sondern sich diese auch mit ihren Gedanken, Fragen und Ideen selbst einbringen können. So kann durch die Smartphone-Rallye eine über bloße Interaktion hinausgehende echte Partizipation mit weiteren zukünftig Teilnehmenden erreicht werden, die das Thema "Reformation" weit über 2017 hinaus aktuell hält und Kirche einen lebendigen Austausch mit der "Basis" ermöglicht. Glaube 4.0 - Welche Rolle spielt der persönliche Glaube für die Menschen der Zukunft und was bedeutet dies für die Kirche ... schon heute?!

Projektteilnehmer: Religionsklasse (Jg.9; Schi. 2015/16) und die betreuenden Lehrkraft am Wilhelmsgymnasium in Kassel

file_download Projektdokumentation

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

keyboard_arrow_left Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht: