Fortbildungen: Anmeldebedingungen für Maßnahmen Eine Anmeldung gilt als verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmekosten. Abmeldungen werden schriftlich erbeten (auch per Fax und E-Mail möglich). Geht die Abmeldung nach Anmeldeschluss ein, sind 70% des Teilnahmebeitrages zu entrichten, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmender benannt oder der Platz kann aus der Warteliste heraus besetzt werden. Erfolgt die Abmeldung zum Maßnahmenbeginn bzw. erscheint der Teilnehmende nicht, ist der volle Beitrag zu zahlen. Bei zu geringer Teilnehmendenzahl, Ausfall des Referenten/der Referentin oder anderen unvorhersehbaren Gründen kann die Maßnahme nicht durchgeführt werden. In diesem Falle werden geleistete Zahlungen ohne Abzug zurückerstattet. 2018-12-20 8933


Anmeldebedingungen für Maßnahmen

Eine Anmeldung gilt als verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmekosten. Abmeldungen werden schriftlich erbeten (auch per Fax und E-Mail möglich). Geht die Abmeldung nach Anmeldeschluss ein, sind 70% des Teilnahmebeitrages zu entrichten, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmender benannt oder der Platz kann aus der Warteliste heraus besetzt werden. Erfolgt die Abmeldung zum Maßnahmenbeginn bzw. erscheint der Teilnehmende nicht, ist der volle Beitrag zu zahlen. Bei zu geringer Teilnehmendenzahl, Ausfall des Referenten/der Referentin oder anderen unvorhersehbaren Gründen kann die Maßnahme nicht durchgeführt werden. In diesem Falle werden geleistete Zahlungen ohne Abzug zurückerstattet.
Fortbildungen: Philosophieren und Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen 2019/2020


Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen über philosophische und theologische Fragen nachzudenken ist ein spannender Prozess: Hören, welche Erfahrungen und Gedanken, die anderen sich so machen und sich gemeinsam weiterzuentwickeln.

In dieser vierteiligen Weiterbildung lernst Du, wie Du solche Gespräche anregen kannst, welche innere Haltung angemessen ist und mit welchen Techniken Du das Gespräch leiten solltest.

 

Modul 1: Wer bin ich? Identität und Menschliches
25.-27.03.2019; Josefstal; 191,00 €
Modul 2: Ich und die Anderen. Empathie und Zwischenmenschliches
24.-26.06.2019; Josefstal; 191,00€
Modul 3: Was ist die Welt? Natürliches und Unbegreifliches
23.-25.10.2019; Bad Hersfeld; 191,00 €
Modul 4: Was ist wertvoll? Werte und das gute Leben
15.-17.01.2020, Hofheim (bei Frankfurt) 191,00 €

Das erste Modul kann als Entscheidungsworkshop separat gebucht werden. Weitere Infos im Flyer rechts. Anmeldung über das Studienzentrum Josefstal:
Die Veranstaltung ist ausgebucht ! Gerne nehmen wir Sie auf unsere Warteliste auf.
https://www.josefstal.de/kurse-buchen/methoden/philosophieren/

2019-01-24 26124

Zertifizierte Weiterbildung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Philosophieren und Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen 2019/2020

.


Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen über philosophische und theologische Fragen nachzudenken ist ein spannender Prozess: Hören, welche Erfahrungen und Gedanken, die anderen sich so machen und sich gemeinsam weiterzuentwickeln.

In dieser vierteiligen Weiterbildung lernst Du, wie Du solche Gespräche anregen kannst, welche innere Haltung angemessen ist und mit welchen Techniken Du das Gespräch leiten solltest.

 

Modul 1: Wer bin ich? Identität und Menschliches
25.-27.03.2019; Josefstal; 191,00 €
Modul 2: Ich und die Anderen. Empathie und Zwischenmenschliches
24.-26.06.2019; Josefstal; 191,00€
Modul 3: Was ist die Welt? Natürliches und Unbegreifliches
23.-25.10.2019; Bad Hersfeld; 191,00 €
Modul 4: Was ist wertvoll? Werte und das gute Leben
15.-17.01.2020, Hofheim (bei Frankfurt) 191,00 €

Das erste Modul kann als Entscheidungsworkshop separat gebucht werden. Weitere Infos im Flyer rechts. Anmeldung über das Studienzentrum Josefstal:
Die Veranstaltung ist ausgebucht ! Gerne nehmen wir Sie auf unsere Warteliste auf.
https://www.josefstal.de/kurse-buchen/methoden/philosophieren/

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Jungensachen 2019

1. Hör mal, wer da hämmert
Konzepte, Tools und Methoden für die Jungenarbeit
4. – 5. April 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Haus der Jugend Kassel

2. Umgang mit schwierigen Jungs oder:
„Ein Junge aus meiner Einrichtung, der mich stark beschäftigt“
12.Sept. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Fulda, Haus Oranien

3. Umgang mit exzessivem Medienkonsum und Möglichkeiten der Prävention, Informationen über Mediennutzung und die Abgrenzung von exzessivem Spielen bis zur Mediensucht.
29. Okt. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Kassel, Haus der Kirche

4. Jungen und Mobbing
Möglichkeiten der Prävention und Intervention
26. Nov. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Fulda, Haus Oranien

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download rechts >>>

2019-03-13 26938

Fortbildung und Vertiefung zur geschlechtsbewussten Arbeit mit Jungen für Frauen und Männer
Jungensachen 2019

.

1. Hör mal, wer da hämmert
Konzepte, Tools und Methoden für die Jungenarbeit
4. – 5. April 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Haus der Jugend Kassel

2. Umgang mit schwierigen Jungs oder:
„Ein Junge aus meiner Einrichtung, der mich stark beschäftigt“
12.Sept. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Fulda, Haus Oranien

3. Umgang mit exzessivem Medienkonsum und Möglichkeiten der Prävention, Informationen über Mediennutzung und die Abgrenzung von exzessivem Spielen bis zur Mediensucht.
29. Okt. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Kassel, Haus der Kirche

4. Jungen und Mobbing
Möglichkeiten der Prävention und Intervention
26. Nov. 2019, 10.00 – 16.30 Uhr, Fulda, Haus Oranien

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download rechts >>>

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Die Generation Lobpreis und die Zukunft der Jugendarbeit

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre ist auch im Kontext der Kirchen und Freikirchen eine neu geprägte Generation an Jugendlichen herangewachsen, die ein ganz eigenes Profil entwickelt hat. Glaube wird von Jugendlichen heute weniger über theologische Wahrheiten, als vielmehr über ein authentisches Gefühl wahrgenommen. Das beeinflusst maßgeblich die Praxisarbeit vor Ort und verändert das Bild von Gemeinde, Glaubenspraxis oder Ethik. An diesem Fachtag wollen wir aufbauend auf den Ergebnissen der empirica Jugendstudie 2018 darüber nachdenken, wie diese Erkenntnisse eingeordnet werden können und welche Konsequenzen sich daraus für die Jugendarbeit vor Ort ergeben.

Referenten:
Prof. Dr. Bernd Beuscher, Ilse-Dore Seidel-Humburger, Karsten Hüttmann, Prof. Tobias Faix, Prof. Dr. Tobias Künkler u.v.m.

Leitung & Moderation:
Johannes Meier / Pfarrer, Referat Kinder- und Jugendarbeit der EKKW

Den ausfühlichen Flyer finden Sie als Download rechts >>>

2019-03-19 26573

Bundesweiter Fachtag 6. April 2019
Die Generation Lobpreis und die Zukunft der Jugendarbeit

.

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre ist auch im Kontext der Kirchen und Freikirchen eine neu geprägte Generation an Jugendlichen herangewachsen, die ein ganz eigenes Profil entwickelt hat. Glaube wird von Jugendlichen heute weniger über theologische Wahrheiten, als vielmehr über ein authentisches Gefühl wahrgenommen. Das beeinflusst maßgeblich die Praxisarbeit vor Ort und verändert das Bild von Gemeinde, Glaubenspraxis oder Ethik. An diesem Fachtag wollen wir aufbauend auf den Ergebnissen der empirica Jugendstudie 2018 darüber nachdenken, wie diese Erkenntnisse eingeordnet werden können und welche Konsequenzen sich daraus für die Jugendarbeit vor Ort ergeben.

Referenten:
Prof. Dr. Bernd Beuscher, Ilse-Dore Seidel-Humburger, Karsten Hüttmann, Prof. Tobias Faix, Prof. Dr. Tobias Künkler u.v.m.

Leitung & Moderation:
Johannes Meier / Pfarrer, Referat Kinder- und Jugendarbeit der EKKW

Den ausfühlichen Flyer finden Sie als Download rechts >>>

arrow_forward Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden ...

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Kurzgespräche in der Seelsorge mit jungen Menschen

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergeben sich vielfa¨ltige Gelegenheiten fu¨r Kurzgespra¨che. Ha¨ufig beila¨ufig kommen Kinder und Jugendliche mit einem ernsthaften Anliegen auf einen Hauptamtlichen zu, fu¨r das weder gerade die Zeit, noch der Ort passend scheint. Statt das Gespra¨ch zu verschieben – und damit eine gute Gelegenheit, ein Stu¨ck weiter zu kommen, ko¨nnen wir im Kurzgespra¨ch mit wenigen Interaktionen ernsthaft auf das Anliegen des Kindes oder Jugendlichen eingehen. Im Kurzgespra¨ch ho¨ren wir genau hin, wie sich das Kind, der Jugendliche ausdru¨ckt, was ihm wu¨nschens- und erstrebenswert erscheint. Wir suchen Zugang u¨ber die Sprache und sind mit guten Fragen behilflich, dass das Kind, der Jugendliche fu¨r sich mit seinem Anliegen weiterkommt. Das Kurzgespra¨ch hilft die Selbstorganisation eines Kindes, Jugendlichen zu aktivieren, fo¨rdert Selbstwirksamkeit, achtet das Geheimnis eines Menschen, ist dabei behilflich Ziele zu formen, Ressourcen zu entdecken, funktionierende Lo¨sungen zu finden und zu einem bu¨ndigen Ende zu kommen. Es basiert auf konstruktivistischen, systemischen, kommunikationstheoretischen und sprachwissenschaftlichen Grundannahmen.

Weitere Informationen: www.kurzgespraech.de

Das Einbringen eigener Impulse und Themen ist ausdru¨cklich erwu¨nscht.

Anmeldung bis 31.03.2019 bitte über das Sekretariat der EKHN:
Melanie Mu¨ller-Zacke, Tel. 06151 6690-138, Fax: 06151 6690-119
melanie.mueller-zacke.zb@ekhn-net.de

 

2019-01-09 26574

13. bis 15. Mai 2019, Hofheim
Kurzgespräche in der Seelsorge mit jungen Menschen

.

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergeben sich vielfa¨ltige Gelegenheiten fu¨r Kurzgespra¨che. Ha¨ufig beila¨ufig kommen Kinder und Jugendliche mit einem ernsthaften Anliegen auf einen Hauptamtlichen zu, fu¨r das weder gerade die Zeit, noch der Ort passend scheint. Statt das Gespra¨ch zu verschieben – und damit eine gute Gelegenheit, ein Stu¨ck weiter zu kommen, ko¨nnen wir im Kurzgespra¨ch mit wenigen Interaktionen ernsthaft auf das Anliegen des Kindes oder Jugendlichen eingehen. Im Kurzgespra¨ch ho¨ren wir genau hin, wie sich das Kind, der Jugendliche ausdru¨ckt, was ihm wu¨nschens- und erstrebenswert erscheint. Wir suchen Zugang u¨ber die Sprache und sind mit guten Fragen behilflich, dass das Kind, der Jugendliche fu¨r sich mit seinem Anliegen weiterkommt. Das Kurzgespra¨ch hilft die Selbstorganisation eines Kindes, Jugendlichen zu aktivieren, fo¨rdert Selbstwirksamkeit, achtet das Geheimnis eines Menschen, ist dabei behilflich Ziele zu formen, Ressourcen zu entdecken, funktionierende Lo¨sungen zu finden und zu einem bu¨ndigen Ende zu kommen. Es basiert auf konstruktivistischen, systemischen, kommunikationstheoretischen und sprachwissenschaftlichen Grundannahmen.

Weitere Informationen: www.kurzgespraech.de

Das Einbringen eigener Impulse und Themen ist ausdru¨cklich erwu¨nscht.

Anmeldung bis 31.03.2019 bitte über das Sekretariat der EKHN:
Melanie Mu¨ller-Zacke, Tel. 06151 6690-138, Fax: 06151 6690-119
melanie.mueller-zacke.zb@ekhn-net.de

 

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: JAK - Jugendarbeit konkret

Die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stellt uns vor immer neuer Herausforderungen. Nur reflektiertes Handeln, immer neues Ausprobieren und solidarisches und kollegiales Miteinander ermöglichen uns zufriedenes und erfolgreiches Agieren. Das gilt besonders in der Berufseinstiegsphase.

Die Fortbildung umfasst zwei Module und ist im Rahmen der Aufbau- und Ergänzungsausbildung unserer Landeskirche anerkannt.
 

Modul 1:   13. - 16. Mai 2019  Altes Forsthaus Germerode
Schwerpunkte: Finanzierungsmöglichkeiten, Rahmenbedingungen und Strukturen, Ehrenamt gestalten, Kollegiale Beratung, Kosten: 180,00 €

Modul 2:    24. - 27. Juni 2019  Altes Forsthaus Germerode
Schwerpunkte: Religionspädagogische Zugänge, Jugendverband & Partizipation, Kindeswohlgefährdung & Prävention, Kollegiale Beratung, Kosten: 180,00 €

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download rechts >>>

2019-03-19 26939

Fortbildung für Berufseinsteiger*innen in der Kinder- und Jugendarbeit
JAK - Jugendarbeit konkret

.

Die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stellt uns vor immer neuer Herausforderungen. Nur reflektiertes Handeln, immer neues Ausprobieren und solidarisches und kollegiales Miteinander ermöglichen uns zufriedenes und erfolgreiches Agieren. Das gilt besonders in der Berufseinstiegsphase.

Die Fortbildung umfasst zwei Module und ist im Rahmen der Aufbau- und Ergänzungsausbildung unserer Landeskirche anerkannt.
 

Modul 1:   13. - 16. Mai 2019  Altes Forsthaus Germerode
Schwerpunkte: Finanzierungsmöglichkeiten, Rahmenbedingungen und Strukturen, Ehrenamt gestalten, Kollegiale Beratung, Kosten: 180,00 €

Modul 2:    24. - 27. Juni 2019  Altes Forsthaus Germerode
Schwerpunkte: Religionspädagogische Zugänge, Jugendverband & Partizipation, Kindeswohlgefährdung & Prävention, Kollegiale Beratung, Kosten: 180,00 €

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download rechts >>>

arrow_forward Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden ...

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Landesjugenforum

Evangelische Jugend meets Hessentag

14. - 16. Juni 2019

Evangelische Jugendbildungsstätte Bad Hersfeld

Kosten: 15,00 €

2019-03-19 26940

Vollversammlung
Landesjugenforum

.

Evangelische Jugend meets Hessentag

14. - 16. Juni 2019

Evangelische Jugendbildungsstätte Bad Hersfeld

Kosten: 15,00 €

Fortbildungen: Fortbildung: Taizé kennenlernen

Seit vielen Jahren versammeln sich Woche für Woche rund 4000 vor allem jugendliche Menschen aus aller Herren Länder in der Communauté de Taizé in Frankreich (Burgund), um gemeinsam zu feiern, zu beten, zu singen und sich auf die spannende Suche nach sich selbst und nach Gott zu begeben. Diese Fortbildung möchte Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit dazu einladen, ohne eigene Gruppenverantwortung das „Phänomen Taizé“ vor Ort kennenlernen zu können. Dazu werden wir uns einerseits vor Ort als Gäste in den Tagesablauf der internationalen Jugendtreffen einfügen, zugleich aber auch in eigenen Gesprächsrunden und im Dialog mit Frère Thimotée das Erlebte reflektieren. Jeden Tag geben Brüder der Communauté Bibeleinführungen, denen eine Zeit der Stille und ein Austausch in Kleingruppen folgen. Am Nachmittag stellen Thementreffen eine Verbindung zwischen Glauben und täglichem Leben, zu sozialen Fragen, Kunst und Kultur und der Suche nach Frieden her. Christen erzählen von Erfahrungen aus ihren Ländern. Einfache Mahlzeiten und Unterkünfte helfen zum Wesentlichen im eigenen Leben zu finden und sind bewusstes Programm. Die Erwachsenen können in Mehrbetträumen unterkommen oder in Zelten schlafen.

Leitung: Johannes Meier , Pfarrer, Referat Kinder- und Jugendarbeit der EKKW

(Bei Anmeldung bitte Geburtsdatum mit angeben!)

Den Flyer sowie den Link zur Online-Anmeldung finden Sie rechts >>>
 

 

2019-02-07 26766

für Hauptberufliche Mitarbeiter*innen in der Kircher- und Jugendarbeit, Pfarrer*innen, Ehrenamtliche
Fortbildung: Taizé kennenlernen

.

Seit vielen Jahren versammeln sich Woche für Woche rund 4000 vor allem jugendliche Menschen aus aller Herren Länder in der Communauté de Taizé in Frankreich (Burgund), um gemeinsam zu feiern, zu beten, zu singen und sich auf die spannende Suche nach sich selbst und nach Gott zu begeben. Diese Fortbildung möchte Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit dazu einladen, ohne eigene Gruppenverantwortung das „Phänomen Taizé“ vor Ort kennenlernen zu können. Dazu werden wir uns einerseits vor Ort als Gäste in den Tagesablauf der internationalen Jugendtreffen einfügen, zugleich aber auch in eigenen Gesprächsrunden und im Dialog mit Frère Thimotée das Erlebte reflektieren. Jeden Tag geben Brüder der Communauté Bibeleinführungen, denen eine Zeit der Stille und ein Austausch in Kleingruppen folgen. Am Nachmittag stellen Thementreffen eine Verbindung zwischen Glauben und täglichem Leben, zu sozialen Fragen, Kunst und Kultur und der Suche nach Frieden her. Christen erzählen von Erfahrungen aus ihren Ländern. Einfache Mahlzeiten und Unterkünfte helfen zum Wesentlichen im eigenen Leben zu finden und sind bewusstes Programm. Die Erwachsenen können in Mehrbetträumen unterkommen oder in Zelten schlafen.

Leitung: Johannes Meier , Pfarrer, Referat Kinder- und Jugendarbeit der EKKW

(Bei Anmeldung bitte Geburtsdatum mit angeben!)

Den Flyer sowie den Link zur Online-Anmeldung finden Sie rechts >>>
 

 

arrow_forward Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden ...

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Oasen-Tag

5. September 2019, 10-17 Uhr, Kassel
In der Kinder- und Jugendarbeit ist immer etwas los. Da kann es hilfreich sein, einfach mal einen Schritt zurückzutreten und sich eine gestaltete Auszeit zu nehmen.
Eine Oase ist ein fruchtbarer Ort mitten in der Wüste. Sie ist ein Ort des Lebens. So ähnlich kann ein Oasen-Tag verstanden werden: Mitten im Alltag innehalten, aufatmen und dann mit neuen Impulsen zurückkehren. 
Auf diesem ersten Oasentag wird es eine Mischung geben von Impulsen, Übungen, Spaziergängen.
Kosten: 25,00 €  (der ausführliche Flyer erscheint in Kürze)
Kontakt: jugend@ekkw.de

2018-11-06 26123

Ein Tag zum Aufatmen und Innehalten
Oasen-Tag

.

5. September 2019, 10-17 Uhr, Kassel
In der Kinder- und Jugendarbeit ist immer etwas los. Da kann es hilfreich sein, einfach mal einen Schritt zurückzutreten und sich eine gestaltete Auszeit zu nehmen.
Eine Oase ist ein fruchtbarer Ort mitten in der Wüste. Sie ist ein Ort des Lebens. So ähnlich kann ein Oasen-Tag verstanden werden: Mitten im Alltag innehalten, aufatmen und dann mit neuen Impulsen zurückkehren. 
Auf diesem ersten Oasentag wird es eine Mischung geben von Impulsen, Übungen, Spaziergängen.
Kosten: 25,00 €  (der ausführliche Flyer erscheint in Kürze)
Kontakt: jugend@ekkw.de

Fortbildungen: Tage der Orientierung

Die Tage der Orientierung sind eine interessante und auch erprobte religionspädagogische Freizeit. In Kooperation it der EKHN wollen wir, Tobias Heymann (KS/EKKW) und Sven Engel (DA/EKHN) dieses Format genauer unter die Lupe nehmen.

Termin: 12. September 2019 (Ausweichtermin 24.09.)

Kontakt und Anmeldung:
Schülerarbeit, Heinrich-Wimmer-Str. 4, Kassel
Mail: Tobias.Heymann@ekkw.de

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ekkw.de/service/kinder_jugend/7556.htm

2019-01-24 26645

Möglichkeiten neuer Wege mit Schule
Tage der Orientierung

Die Tage der Orientierung sind eine interessante und auch erprobte religionspädagogische Freizeit. In Kooperation it der EKHN wollen wir, Tobias Heymann (KS/EKKW) und Sven Engel (DA/EKHN) dieses Format genauer unter die Lupe nehmen.

Termin: 12. September 2019 (Ausweichtermin 24.09.)

Kontakt und Anmeldung:
Schülerarbeit, Heinrich-Wimmer-Str. 4, Kassel
Mail: Tobias.Heymann@ekkw.de

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ekkw.de/service/kinder_jugend/7556.htm

Fortbildungen: Impulstag Jugendgottesdienst

Jugendgottesdienste sind machbar! Alles, was es dafür braucht, sind zwei oder drei, die in Jesu Namen Gottesdienst feiern wollen, sich dafür zur Vorbereitung treffen und schließlich mit einem spirituellen Angebot auf Jugendliche zugehen. Der Impulstag will Wege aufzeigen, wie das gut gehen kann. Er bietet verschiedene Möglichkeiten zum Kennenlernen neuer, erprobter Formen und Elemente, gibt Tipps für Einsteiger/innen und neue Impulse für diejenigen, die schon Erfahrungen mit Jugendgottesdiensten haben.
Wir laden alle, die an gelingenden Jugendgottesdiensten interessiert sind, sehr herzlich ein, sich durch den Impulstag motivieren und anregen zu lassen, Jugendgottesdienste in ihren Gemeinden umzusetzen oder neue Formen zu entdecken.
Zielgruppe: Gemeindereferent/innen, Jugendliche, erwachsene Ehrenamtliche, Pfarrer/innen und alle, die an gelingenden Jugendgottesdiensten interessiert sind.

Zeit: 14. September 2019, 11.00-17.00 Uhr
Ort: Alte Johanneskirche, Hanau
Teilnahmebeitrag: 10,00€
Weitere Informationen: Oliver.teufel@ekkw.de oder johannes.meier@ekkw.de

Den Flyer sowie den Link zu Online-Anmeldung findet ihr rechts >>>
 

2019-01-15 26537

Ideenbörse, Projektwerkstatt, Starthilfe und Motivation
Impulstag Jugendgottesdienst

.

Jugendgottesdienste sind machbar! Alles, was es dafür braucht, sind zwei oder drei, die in Jesu Namen Gottesdienst feiern wollen, sich dafür zur Vorbereitung treffen und schließlich mit einem spirituellen Angebot auf Jugendliche zugehen. Der Impulstag will Wege aufzeigen, wie das gut gehen kann. Er bietet verschiedene Möglichkeiten zum Kennenlernen neuer, erprobter Formen und Elemente, gibt Tipps für Einsteiger/innen und neue Impulse für diejenigen, die schon Erfahrungen mit Jugendgottesdiensten haben.
Wir laden alle, die an gelingenden Jugendgottesdiensten interessiert sind, sehr herzlich ein, sich durch den Impulstag motivieren und anregen zu lassen, Jugendgottesdienste in ihren Gemeinden umzusetzen oder neue Formen zu entdecken.
Zielgruppe: Gemeindereferent/innen, Jugendliche, erwachsene Ehrenamtliche, Pfarrer/innen und alle, die an gelingenden Jugendgottesdiensten interessiert sind.

Zeit: 14. September 2019, 11.00-17.00 Uhr
Ort: Alte Johanneskirche, Hanau
Teilnahmebeitrag: 10,00€
Weitere Informationen: Oliver.teufel@ekkw.de oder johannes.meier@ekkw.de

Den Flyer sowie den Link zu Online-Anmeldung findet ihr rechts >>>
 

arrow_forward Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden...

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen:

Fortbildungen: Fit 4 Kids 2019

15.- 17.11.2019
Ev. Jugendbildunsgstätte Frauenberg
Würdest du gerne… Held werden?...
einen Gruppe leiten? … endlich richtig mitmischen und nicht mehr nur einfach dabei sein?
Fit4Kids richtet sich an Einsteiger ins Ehrenamt.
Für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren
70€
 

 

2019-02-08 26801

Fortbildung für Jugendliche Einsteiger ins Ehrenamt
Fit 4 Kids 2019

.

15.- 17.11.2019
Ev. Jugendbildunsgstätte Frauenberg
Würdest du gerne… Held werden?...
einen Gruppe leiten? … endlich richtig mitmischen und nicht mehr nur einfach dabei sein?
Fit4Kids richtet sich an Einsteiger ins Ehrenamt.
Für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren
70€
 

 

Fortbildungen: IvO – Impulse vor Ort

Bei einer Teamsitzung der Hauptamtlichen eines Kirchenkreises, als inhaltlicher Baustein bei einer Klausurtagung, als spezielles Fortbildungsangebot vor Ort in der Gemeinde, im Kooperationskreis oder der Region.
Mit IVO bringen wir die folgenden Fortbildungsthemen direkt zu Euch:
• Partizipation im Kirchenkreis – wie kann das funktionieren?
• Coaching in der internationalen Jugendarbeit
• Jugendliche Ehrenamtliche gewinnen
• Juleica PLUS
• Wo bleiben die Jungs!?
• Tage der Orientierung – oder: Mit der Schule vor Ort verreisen
• Frieden stiften – Impulse aus dem Friedensstifterkonzept
• Spirit of my work
• Die Bibel für Kinder und Jugendliche lebendig machen
• Bibeltheater – Biblische Geschichten in Szene setzen
• YouGo on demand – Jugendgottesdienste starten
• Von der Idee zur Szene – Theater in der Kinder- und Jugendarbeit
• World-Freeze-Day, Flash-Mob, Performances im öffentlichen Raum
• Werkstatt Kirchenraum – church@light
Impulse vor Ort können einfach beim Referat Kinder- und Jugendarbeit (möglichst langfristig) angefragt und gebucht werden. Schreibt oder ruft einfach die im IVO-Flyer angegeben Kontaktpersonen an oder wendet Euch an unser Sekretariat.
Rechts findet Ihr den IVO-Flyer als pdf zum Download >>>

2018-12-20 26218

Für Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit
IvO – Impulse vor Ort

.

Bei einer Teamsitzung der Hauptamtlichen eines Kirchenkreises, als inhaltlicher Baustein bei einer Klausurtagung, als spezielles Fortbildungsangebot vor Ort in der Gemeinde, im Kooperationskreis oder der Region.
Mit IVO bringen wir die folgenden Fortbildungsthemen direkt zu Euch:
• Partizipation im Kirchenkreis – wie kann das funktionieren?
• Coaching in der internationalen Jugendarbeit
• Jugendliche Ehrenamtliche gewinnen
• Juleica PLUS
• Wo bleiben die Jungs!?
• Tage der Orientierung – oder: Mit der Schule vor Ort verreisen
• Frieden stiften – Impulse aus dem Friedensstifterkonzept
• Spirit of my work
• Die Bibel für Kinder und Jugendliche lebendig machen
• Bibeltheater – Biblische Geschichten in Szene setzen
• YouGo on demand – Jugendgottesdienste starten
• Von der Idee zur Szene – Theater in der Kinder- und Jugendarbeit
• World-Freeze-Day, Flash-Mob, Performances im öffentlichen Raum
• Werkstatt Kirchenraum – church@light
Impulse vor Ort können einfach beim Referat Kinder- und Jugendarbeit (möglichst langfristig) angefragt und gebucht werden. Schreibt oder ruft einfach die im IVO-Flyer angegeben Kontaktpersonen an oder wendet Euch an unser Sekretariat.
Rechts findet Ihr den IVO-Flyer als pdf zum Download >>>

file_download Download:

Hier können Sie folgende Dateien herunterladen: